1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack hat ein neues Auto in der Garage – Fabrikat bleibt ein Geheimnis

Erstellt:

Von: Josh Großmann

MontanaBlack hat sich ein neues Auto zugelegt. Doch um das neue KFZ macht der Twitch-Streamer überraschenderweise ein Geheimnis.

Buxtehude – MontanaBlack ist so bekannt auf Twitch, dass er immer wieder ins Visier von Aufmerksamkeit-suchenden Fans gerät. Manchmal sind seine Anbeter:innen so penetrant, dass der Streamer und seine Angehörigen dabei sogar in Gefahr geraten. Auf Instagram hat MontanaBlack Fragen beantwortet und dabei einen neuen Trick präsentiert, mit dem er sich vor solchen Fanatiker:innen schützen will – doch die Effektivität ist fraglich.

Vollständiger NameMarcel Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand: November 2021)
Follower auf Twitch4,209 Millionen (Stand: November 2021)

MontanaBlack steht Frage und Antwort auf Instagram – Dieser Trick soll seine Privatsphäre schützen

Was ist passiert? MontanaBlack ist nicht nur im Internet ein viel gefragter Mann. Auch im echten Leben kommt er immer wieder Menschen in Kontakt, die ihn kennen. Spätestens seit dem Einbruch bei MontanaBlack steht fest, dass ihm nicht alle freundlich gesinnt sind. In seiner Story auf Instagram hat der 33-Jährige erklärt, dass er schon öfter in Gefahr geraten sei, da ihm manche Fans zu Nahe kommen wollten – im Straßenverkehr.

Das hat er sich gekauft: MontanaBlack hat ein neues Auto gekauft. In der Vergangenheit ging er sehr offen mit seinen Fahrzeugen um und hat sie unter anderem auf Instagram zu Schau gestellt. Besonders der neongrüne Lamborghini Huracán Performante ist mittlerweile zu einer Art Markenzeichen von MontanaBlack geworden. Seinen Mercedes S63 hat der Twitch-Streamer aus Buxtehude nun abgegeben und kann seinen neuen Trick anwenden.

MontanaBlack kniet vor seinen beiden Autos
MontanaBlack präsentiert seine Autos auf Instagram – Den Mercedes hat er abgegeben © Instagram: montanablack

Das ist sein neuer Trick: MontanaBlack meinte, dass manche Fans schon das eine oder andere waghalsige Manöver abgezogen haben, weil sie sein Auto erkannt haben und unbedingt ein Foto machen wollten. Er hat sich dagegen entschieden, das neue Auto im Internet zu zeigen. So will er seine Privatsphäre und sein Leben vor lebensmüden Fans schützen.

MontanaBlack: Fragwürdiger Auto-Trick soll Leib und Leben schützen – Immerhin den Innenraum will er zeigen

Kann das funktionieren? Die Fans von MontanaBlack gehen sehr weit, um an Informationen vom Twitch-Streamer zu kommen. So hat ein dreister Fan die Privatadresse von MontanaBlack veröffentlicht. Der Trick könnte zwar vorerst dafür sorgen, dass man den 33-Jährigen aus Buxtehude nicht sofort erkennt, aber trotzdem könnte es in Zukunft leicht werden, MontanaBlack wieder auf der Straße zu sehen.

Das ist der Fehler: MontanaBlack hat seinen Fans auf Instagram gesagt, dass er vielleicht mal den Innenraum des Fahrzeugs zeigen werde. Fans, die es wirklich ernst meinen, wären dann nur noch eine Google-Suche davon entfernt, herauszufinden, welches Auto sich MontanaBlack zugelegt hat. Die Effektivität seines Privatsphäre-Tricks bleibt also fraglich.

Auch interessant