Trotz Karmapunkten

MontanaBlack: Streamer baut unschönen Autounfall - Frau wird verletzt

  • vonLisa D.
    schließen

Auch erfolgreiche Streamer wie MontanaBlack haben öfter mal Pech. Der Twitch-Star hat nun einen unschönen Autounfall gebaut bei dem eine Frau verletzt worden ist.

  • MontanaBlack fährt Frau mit Mercedes S-Klasse an.
  • Der 31-Jährige schildert Tathergang im Livestream und gesteht Fehler ein.
  • Überraschung: Streamer und Frau kannten sich persönlich.

Buxtehude, Deutschland – Auch wenn man MontanaBlack die meiste Zeit vor seinem PC sehen kann, fährt der Streamer auch leidenschaftlich gerne Auto. Nun hat er an einer unübersichtlichen Kreuzung eine Frau angefahren. Im Livestream berichtet der 31-Jährige von seinem Fehler und schildert die Umstände. Zu spät bemerkte er, wer sein Opfer eigentlich war.

Vollständiger Name

Marcel Thomas Andreas Eris

Bekannt als

MontanaBlack

Geburtstag

02. März 1988

Geburtsort

Buxtehude

Follower auf YouTube

2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)

Follower auf Twitch

2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack fährt Frau mit S-Klasse an: Ein Unfall mit Folgen

Montanablack erzählt am 15.Mai 2020 in einem Live-Stream auf Twitch von einer sehr bedrückenden Geschichte. Der Streamer Marcel Eris, welcher im Internet besser als MontanaBlack bekannt ist, gesteht, dass er eine Frau mit seinem Auto angefahren hat.

Dabei schildert MontanaBlack die Situation so, dass er versucht hat, in Buxtehude eine Kreuzung zu überqueren und links abbiegen wollte. Dabei hatte er grade Grün bekommen und wollte auf die Kreuzung fahren, als er bemerkte, dass mehrere Sirenen sich näherten, woraufhin der Twitch-Streamer auf der Kreuzung anhielt. Nachdem der erste Rettungswagen an ihm vorbeigezogen war, hörte MontanaBlack einen weiteren Wagen mit Blaulicht und Sirenen ankommen. 

Da der 31-Jährige Streamer allerdings nicht mitten auf der Kreuzung stehen bleiben wollte, schaute MontanaBlack die ganze Zeit über in den Gegenverkehr, welcher von der rechten Seite kam und rechnete damit, noch schnell links abbiegen zu können, bevor das nächste Einsatzfahrzeug ihn überholen könnte. MontanaBlack gibt in seinem Geständnisvideo an, dass er danach auf den Bordtein fahren wollte, um besseren Platz machen zu können. Da der Streamer allerdings so sehr auf die rechte Seite konzentriert war, bog er nach links ab, ohne sich zu vergewissern, ob noch Fußgänger die Kreuzung überqueren. Dann passierte es auch schon und MontanaBlack fuhr eine Frau an, welche sich grade bei Grün über die Ampel begeben wollte. 

In seinem Livestream auf Twitch zeigt MontanaBlack seine Malkünste

In seinem Livestream zeigt der Buxtehuder in einer improvisierten Paint-Zeichnung, wie sich der Unfall genau ereignet hat. Bereits in der Vergangenheit hatte er während seiner Livestreams gern zum digitalen Pinsel gegriffen, um seinen Zuschauern komplexe Zusammenhänge zu veranschaulichen. 

MontanaBlack: Streamer fährt langjährige Nachbarin an – Unfall erschüttert ihn sichtlich

In seinem Livestream auf Twitch berichtet MontanaBlack, dass nach dem Unfall die gesamte Situation besonders schnell ablief. Der Rettungswagen, welcher zunächst noch zu einem anderen Einsatz wollte, hielt direkt an und kümmerte sich um die verletzte Frau – Glück im Unglück. Auch die Polizei kam zum Unfallort in Buxtehude und befragte MontanaBlack und seinen Freund Memoo, welcher ebenfalls mit dem Streamer im Auto saß.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mashallah mir gehts gut

Ein Beitrag geteilt von GetOnMyLvL (@montanablack) am

Nachdem die Polizei die Personalien von MontanaBlack aufgenommen hatte, wunderte sich der Buxtehuder darüber, dass die die Beamten die gleiche Adresse bei ihm und der verunfallten Frau festhielten. Im Livestream erzählt MontanaBlack, dass ihm zu spät auffiel, dass die Frau, mit welcher er der Unfall hatte, tatsächlich seine langjährige Nachbarin war. Daraufhin entschuldigte MontanaBlack mehrfach bei seiner Nachbarin. Im Stream betont MontanaBlack immer wieder, wie leid ihm die gesamte Situation tat. 

MontanaBlack: So geht es nach dem Unfall mit seiner Nachbarin weiter

MontanaBlacks Nachbarin musste ins Krankenhaus gebracht werden, woraufhin der Streamer ihr Blumen schickte. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen zurzeit Kranke im Krankenhaus keine Besuche empfangen. Laut MontanaBlack ist seine Nachbarin jedoch mittlerweile wieder zu Hause. 

Nun könnte auf den Streamer eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung zukommen. Obwohl er laut eigener Aussage erst kürzlich "gute Karmapunkte" gesammelt hat. Der Streamer aus Buxtehude wurde zum Vorbild und sammelte diversen Müll bei seinem Spaziergang mit Hund Kylo auf. Für seinen Hund ließ sich MontanaBlack erst kürzlich in den Hintern beißen. Für den Buxtehuder ist die Gesundheit der Nachbarin im Moment allerdings das Wichtigste. Er hofft auf eine schnelle Genesung der jungen Frau. Der Streamer setzt nun ein Kopfgeld auf Fans aus, die seine Privatsphäre nicht respektieren. Derweilen macht ein Hack bei YouTube die Runde und nimmt diverse Accounts ein. Außerdem erhielt eine Gaming-Oma aus Japan eine besondere Trophäe von Guiness World Records und stellt damit alle in den Schatten.

Rubriklistenbild: © MontanaBlack

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare