Monte lässt nicht locker!

MontanaBlack: Provokation auf Instagram – Streamer will Gleichberechtigung

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Auf Instagram war Streamer-Star MontanaBlack blank zu sehen. Der Twitch-Badboy will damit auf fehlende Rechte für Männer aufmerksam machen.

Buxtehude, Deutschland – MontanaBlack (Alle MontanaBlack News)kritisierte immer wieder die seiner Meinung nach fehlende Gleichberechtigung auf Instagram. Trotz seiner starken Kritik gegen den Social-Media-Dienst postete er selbst ein Bild, auf dem er oberkörperfrei vor einem Spiegel stand auf Instagram. Nachdem die Beiträge seines Freunds Udo Bönstrup, auch als Udo bekannt, von Instagram gesperrt wurden, setzt sich Marcel Eris jetzt lautstark für ihn ein.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.690.000 Follower (Stand: 9. November 2020)
Follower auf Twitch3.104.201 Follower (Stand: 9. November 2020)

MontanaBlack: Streamer bemängelt Gleichberechtigung auf Instagram – er postet ein oberkörperfreies Bild

Bereits in der Vergangenheit beschwerte sich MontanaBlack immer wieder über Freizügigkeit vieler Frauen auf Instagram. Doch nun postet der Streamer selbst ein Bild, auf dem er oberkörperfrei vor einem Spiegel steht. Dieses stellte er in seine Instagram-Story und man kann erkennen, wie sich Marcel Eris einen Glasreiniger vor der Schritt hält. Erst vor kurzem rastete MontanaBlack wegen der anscheinend fehlenden Gleichberechtigung bei Instagram komplett aus. Laut dem Streamer, soll die Plattform „der größte N***ensohn-Verein“ sein.

Eine Sperrung seiner Instagram-Story, in der sich Marcel Eris bereits im letzten Jahr oberkörperfrei zeigte, soll für den Ausraster gesorgt haben. Laut MontanaBlack gäbe es zahlreiche Frauen, die wegen solchem Content in ihren Beiträgen keinen Ärger mit dem Social-Media-Dienst kriegen. Als Beispiel nannte er die US-Influencerin @Viking.Barbie. Vom Twitch-Badboy hieß es zu der Zeit: „Ja ja, Instagram sperrt mal meine Sachen, wegen sexuellem Inhalt, aber das, was man da bei den jungen Damen gesehen hat, ist ja für die Wissenschaft. [...] Digga wo bin ich hier gelandet.“ Der Streamer aus Buxtehude fragte sich dabei: „Welche Flach-Pfeifen arbeiten da bei Instagram? Das ist ein ganz großer Witz!“

MontanaBlack: Sendet Unterstützung an Freund Udo – Twitch-Streamer sieht keine Gleichberechtigung

In seiner neusten Story auf Instagram schreibt MontanaBlack nun direkt zu Beginn: „Für Gleichberechtigung auf Instagram“ Das tut er, um sich für seinen Freund Udo einzusetzen. Dessen Beiträge vom Sozial-Media-Dienst „wegen sexuellem Inhalt gesperrt“ wurden. Auf dem Beitrag selbst sieht man ein Bild des Schauspielers, wie er sein Shirt leicht anhebt und dabei sein Unterbauch zu erkennen ist. Zuletzt postete Udo noch das Bild einer Frau, die vollkommen oberkörperfrei zu sehen ist, jedoch keine Konsequenzen von Instagram erhält. Dazu schrieb er: „Häää?“ Die Richtlinien von Instagram besagen jedoch, dass das Zeigen von „Genitalien, After, unbedeckten weiblichen Brüsten und Brustwarzen“ ausdrücklich verboten ist.

MontanaBlack: Nächste Sperre – Streamer fordert Gleichberechtigung auf Instagram

Nachdem der Streamer aus Buxtehude die Instagram-Story von TV-Star Udo auf seinem Kanal gepostet hatte, gab er zum Schluss noch ein Statement ab. MontanaBlack zeigte erneut sein bekanntes und stark belächeltes Pool-Bild, auf dem er sich oberkörperfrei zeigte. Dabei stand der 32-Jährige in einem Wasserbecken, somit konnte man keinerlei „Genitalien“ erkennen, so wie es von Instagram verboten wird. Trotzdem sperrte der Social-Media-Dienst das Bild von MontanaBlack vor einiger Zeit und das lässt den Twitch-Badboy nun immer noch sauer werden. Um das Thema erstmal zu beenden, schreibt Marcel Eris in seiner Instagram-Story: „Zur Erinnerung, dieses Bild wurde wegen sexuellem Inhalt gesperrt. Gleichberechtigung auf Instagram gibt es wohl nicht.

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf
MontanaBlack: Bikini-Streamerinnen - Streamer fordert Twitch zu Handlung auf
Amouranth: ASMR-Twitch-Streamerin reagiert emotional auf Sexismus-Vorwürfe
Amouranth: ASMR-Twitch-Streamerin reagiert emotional auf Sexismus-Vorwürfe
Amouranth: ASMR-Twitch-Streamerin reagiert emotional auf Sexismus-Vorwürfe
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebannt – „Ich hab nichts gemacht“

Kommentare