1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack vs. EliasN97: Fieser Schlagabtausch der Streamer auf Twitter

Erstellt:

Von: Janik Boeck

MontanaBlack und EliasN97 liefern sich einen verbalen Schlagabtausch auf Twitter. Die Twitch-Streamer ziehen sich gegenseitig auf und ihre Fans machen mit.

Buxtehude – Was wäre Twitter ohne Beef? Die Frage scheint sich Streamer und Twitch-Bad-Boy Marcel „MontanaBlack“ Eris auch gestellt zu haben. Nach einem Streamer-Event verteilte er einen Seitenhieb gegen seinen Kollegen Elias „EliasN97“ Nerlich. Der wollte das jedoch nicht auf sich sitzen lassen und konterte.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf Twitch4 Millionen (Stand August 2021)
Follower auf Youtube2,9 Millionen (Stand August 2021)

MontanaBlack vs. EliasN97: Fortnite-Turnier entfacht Beef

Was ist passiert? Am 13. Februar 2022 twitterte Streamer und gefeierter Twitch-Bad-Boy MontanaBlack in Richtung EliasN97: „GG EliasN97,platzierung 32 fast so wie mein Alter. Hat sich das Geschwitze mit den FN pro ja richtig ausgezahlt Kappi“ Dieser Seitenhieb bezog sich auf den Lost Legends Cup, ein Fortnite-Turnier, das Streamer-Kollege Amar veranstaltet hatte.

EliasN97 ließ sich das natürlich nicht gefallen und setzte zum Konter an. Er schrieb: „GG zur Fake NFT giveaway, hat sich deine ganzen rescherchen über nfts aufjedenfall gelohnt kappi“. Ab da wurde es hässlich. Monte wies mit einem Duden-GIF auf den Rechtschreibfehler von Eligella hin, der wiederum auf Fehler in MontanaBlacks Tweet hinwies. Doch nicht nur die beiden Streamer gingen sich an die Gurgel. Auch etliche Fans der beiden teilten sich in Lager auf und begannen aufeinander loszugehen.

Welche Platzierung erreichte Monte? MontanaBlacks Häme kam nicht zuletzt daher, dass er selbst eine bessere Platzierung im Turnier erreichte als EliasN97. Monte spielte unter dem Namen „MrFingerPoMexico“ zusammen mit RealBazzi. Die beiden erreichten den 17. Platz. Eligella, der unter „FOKUS ELI“ mitmachte, erreichte zusammen mit Teamkollege Eldos nur den besagten 32. Platz.

So ernst ist der Streit: Auch Turnier-Veranstalter Amar wurde auf den Twitter-Beef zwischen MontanaBlack und EliasN97 aufmerksam. Er fragte noch während seines Streams: „Diggah, warum treten die sich so?“ Die Zuschauer*innen im Chat versicherten ihm jedoch, dass MontanaBlack und EliasN97 sich regelmäßig „beefen“ und man den Streit nicht zu ernst nehmen sollte.

MontanaBlack vs. EliasN97: Größter deutscher Twitch-Streamer kassiert erneut scharfe Kritik für NFT-Betrug

Warum steht Monte in der Kritik? Vor allem das NFT-Thema kam unter dem Tweet allerdings häufiger vor. Sogar Jan Böhmermann äußerte Kritik an MontanaBlack und sprach von fehlender Qualität. Dabei ging es vor allem um Montes Reichweite und den verantwortungsvollen Umgang mit dieser. Dies ist vor allem im Zusammenhang mit NFTs in letzter Zeit immer wieder Thema unter den Tweets des Twitch-Streamers gewesen.

Elias Nerlich und MontanaBlack vor einer Explosion
MontanaBlack vs. EliasN97: Twitch-Streamer entfachen Beef auf Twitter © Unsplash/Fokus Clan AG/dpa: Philipp Schulze (Montage)

Was ist das Problem mit den NFTs? MontanaBlack steht vor allem deshalb in der Kritik, weil er sich nicht ausreichend über seinen Projektpartner informiert haben soll, bevor er die umstrittenen Gewinnspiele veranstaltete. Zur Erinnerung: Dabei verloste er Whitelist-Plätze, mit denen ein Vorkaufsrecht für die Gewinner*innen einherging. Inzwischen hat MontanaBlack den NFT-Betrug zugegeben.

So verlief das Fortnite-Turnier von Amar: Der Streit zwischen MontanaBlack und EliasN97 überschattete letztendlich ein anonsten erfolgreiches Twitch-Event von Amar. Der Stream erhielt bis zum jetzigen Zeitpunkt (14. Februar) immerhin satte 2,2 Millionen Aufrufe. Hier könnt ihr euch den Lost Legends Cup bei Amar nachträglich anschauen. Neben den beiden Streithammeln waren nämlich auch einige Profifußballer wie Kai Havertz und Timo Werner vom FC Chelsea am Start.

Auch interessant