„MÖCHTEGERN F*TZEN!“

MontanaBlack: Wutausbruch durch dreisten Fan – Streamer verpasst ihm Mega-Abreibung

  • vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack ist mit einem besonders dreisten Fan aneinander geraten. Dabei rastete der Streamer mächtig aus und verpasst seinem User eine Mega-Abreibung.

  • MontanaBlack ist mit 2.885.214 Followern der größte Twitch-Streamer in Deutschland.
  • Der in Buxtehude geborene Streamer ist bekannt für seine direkte Art.
  • Ein Fan des 32-Jährigen kriegt nun großen Hate zu spüren.

Buxtehude, Deutschland – Der Twitch-Streamer MontanaBlack nimmt in der Öffentlichkeit auch bei Kontroversen Themen kaum ein Blatt vor den Mund. Auch seine Zuschauer werden von seiner direkten Art nicht immer verschont. So traf es nun einen Fan, der dem Streamer eine Direktnachricht über Instagram schickte.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.640.000 (Stand: 11. August 2020)
Follower auf Twitch2.885.214 (Stand: 11. August 2020)

MontanaBlack: Streamer schießt gegen Fan - das war passiert

In einer Instagram-Story vom 6. August 2020 feuerte der in Buxtehude lebende Streamer gegen einen Zuschauer, welcher ihm um Hilfe bat. Schon zuvor überschattete eine Auseinandersetzung mit der Mutter eines Fans einen Casinobesuch von MontanaBlack und Pietro Lombardi.

Der Fan schrieb MontanaBlack eine Privatnachricht über Instagram, in welcher er um einen Push bat. „Ich möchte nämlich, sobald es geht aus der Bundeswehr austreten und mich beruflich selbstständig machen“, schreibt der unbekannte User, dessen Name wohl bewusst von MontanaBlack unkenntlich gemacht wurde. Weiter schrieb er: „Jedoch benötige ich als Sicherheit etwas mehr Reichweite.“ (Alles zu Streaming)

Diesen Wunsch möchte und wird der wohl einflussreichste Streamer Deutschlands dem Instagram-User nicht erfüllen. So antwortet MontanaBlack in seiner Story mit den Worten: „Leute denken, sie kriegen einen Push und werden Fame und bekommen dick Cash“. Er möchte seinen teilweise eher jüngeren Zuschauern also klarmachen, dass es nicht so einfach ist wie es scheint. Doch trotzdem kann MontanaBlack es sich erlauben, ein Videospiel für 10.000 € zu kaufen, obwohl er dieses bereits besitzt. Er selbst habe sich seinen aktuellen Stand von null auf innerhalb von sieben Jahren erarbeitet. „Hab mir alles über 6-7 Jahre aufgebaut, ohne bei irgendwem zu lutschen. Und bei mir braucht ihr garnicht versuchen zu lutschen.“

MontanaBlack bemängelt, dass es vielen Leuten an Leidenschaft und Herzblut fehle. So wollen viele mit YouTube, Instagram oder Twitch durchstarten, nur weil sie das „schnelle Cash“ machen wollen. Es scheint jedoch so zu sein, dass man es allein mit diesem Gedanken nicht weit bringen kann: „Viele fangen mit Instagram/Twitch/YouTube an, weil sie schnell Cash machen wollen und merken das sich kein Schwanz für sie interessiert“.

MontanaBlack: Twitch-Streamer hetzt gegen seine Fans – „Euch fehlt...“

In einer weiteren Instagram-Story schreibt er an alle „Möchtegern F*tzen“, dass selbst sein Hund Kylo bekannter ist, als diese Leute es jemals seien werden. Diese Aussage scheint gut möglich, da Kylo, MontanaBlacks „Ehrenbruder“ auf vier Pfoten auf Instagram schon 440.000 Follower aufweisen kann.

MontanaBlack: So reagiert seine Community auf den „Beef“

In der Kommentarsektion des YouTube-Videos, auf dem die Instagram-Story von MontanaBlack hochgeladen wurde, stellt sich so gut wie die gesamte Community hinter den Star aus Buxtehude. Durch einen Blick in die Vergangenheit des Streamers, hagelt es auch Kritik an dem Statement. So schreibt der YouTube-Account „Ynnep 14“: „Schrieb er und klaute PS-Guthaben, damit er bei einer Facebook-Seite Fame für seinen Kanal bekommt... Wieder ins Schwarze getroffen“. Somit wird erneut, wie in vielen Aussagen des Streamers, die Aussagekraft hinterfragt.

Dennoch scheint der Rest seiner Community weiterhin den Rücken von MontanaBlack zu stärken, so schreibt unter anderem der User Mad Mois, dass dies ein „starkes Statement“ sei und er es zu 100% fühlen würde. Bei MontanaBlack sind die Kassen bekanntlich gut gefüllt. Nun kaufte sich der Streamer ein altes Videospiel für 10.000€. Reaction-Boss MontanaBlack hat es tatsächlich getan und sein erstes Nackfoto veröffentlicht. Was für viele Lacher bei seinen Fans gesorgt hat, weshalb sich Monte bereits kritisch zu seinen Zuschauern geäußert hat. Doch nicht nur gegen seine Fans hetzt der Streamer. Nun übt MontanaBlack Kritik an Twitch, wegen ihrem Perma-Bann-System. Streamerin Pokimane nimmt sich nach einem großen Shitstorm eine Streaming-Pause. Jetzt scheint es auf genau dieser Plattform Twitch einen weiteren Skandal mit Burger King zu geben. Diese schalteten unerlaubte Werbung und nutzten so etliche Streamer aus. ApoRed und Leon Machere sind Sexualstraftäter? Die Beiden sollen eine andere YouTuberin sexuell belästigt haben. Der Freund von ApoRed MontanaBlack macht nun zum ersten Mal nach vier Jahren wieder Urlaub im Ausland. Dieser Urlaub scheint nun geplatzt zu sein und so bleibt ihm statt der warmen Sonne, Pools, Frauen und Bars sein geliebtes Buxtehude. Hier führt MontanaBlack nun ein Interview mit dem TV-Moderator Kai Pflaume. Auch Streamer-Kollege Knossi führte bereits ein Interview mit dem TV-Star und auch bei ihm läuft derzeit nicht alles glatt. Denn Knossi muss nun aufgrund eines Schicksalsschlags in der Familie ein wenig zurückrudern.

Rubriklistenbild: © DPA/Philipp Schulze / Instagram: montanablack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Twitch: So viel verdienen MontanaBlack, Knossi und Gronkh – Das sind die Top 10
Twitch: So viel verdienen MontanaBlack, Knossi und Gronkh – Das sind die Top 10
Twitch: So viel verdienen MontanaBlack, Knossi und Gronkh – Das sind die Top 10
Unge: YouTuber zahlt 7.000 Euro nach „Erpresser-Video“ – Doch er lacht darüber
Unge: YouTuber zahlt 7.000 Euro nach „Erpresser-Video“ – Doch er lacht darüber
Unge: YouTuber zahlt 7.000 Euro nach „Erpresser-Video“ – Doch er lacht darüber
MontanaBlack: So alt ist der Twitch-Streamer wirklich – Viele Fans geschockt
MontanaBlack: So alt ist der Twitch-Streamer wirklich – Viele Fans geschockt
MontanaBlack: So alt ist der Twitch-Streamer wirklich – Viele Fans geschockt
Unge: Spenden-Aufruf des Streamers geht schief – War es nur ein Fake?
Unge: Spenden-Aufruf des Streamers geht schief – War es nur ein Fake?
Unge: Spenden-Aufruf des Streamers geht schief – War es nur ein Fake?

Kommentare