1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack flirtet mit Instagram-Star – Zeigt pikanten Chatverlauf

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Kommentare

In einem Livestream offenbart MontanaBlack seinen Fans einen ganz heißen Chatverlauf. Diesen Flirt würde der Streamer aber am liebsten schnell vergessen.

Buxtehude – MontanaBlack ist eigentlich dafür bekannt, zu seinen Aussagen zu stehen. Doch ein Geständnis an seine Community ist dem Streamer nun sichtlich unangenehm. Während eines Livestreams liest der Twitch-Star seinen Fans einen sehr brisanten Chatverlauf vor. In dem Chat flirtet MontanaBlack nicht gerade zimperlich mit einer Skandal-Influencerin. Diese hatte erst kürzlich Schlagzeilen durch einen Werbedeal für einen Fake-Film gemacht.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Abonnenten auf YouTube2.900.000 (Stand Juli 2022)
Follower auf Twitch4.600.000 (Stand Juli 2022)

MontanaBlack flirtet mit Melody Haase – „Was war denn da bei mir los?“

Das ist passiert: Während eines Livestreams reagiert MontanaBlack mit seinen Zuschauern auf eine Aktion des YouTubers Marvin. Dieser stellte bekannte Influencer bloß, in dem er sie zu Werbeanzeigen für einen Fake-Film engagierte. Darunter auch Melody Haase und mit dieser schien MontanaBlack bereits vielversprechenden Kontakt zu haben. Denn wie der Twitch-Star seinen Followern offenbart, haben die beiden in der Vergangenheit bereits kräftig miteinander geflirtet. Angefangen hat der Flirt, weil die Influencerin auf eine Instagram-Story des Streamers reagierte.

Das sagt MontanaBlack: Der Streamer erzählt mit einem Lächeln im Gesicht, dass man in dieser Story wohl einen guten Blick zwischen seine Beine erhaschen konnte. Und durch seine Boxershorts zeichneten sich dann wohl verlockende Dinge für Melody Haase ab. „Du willst mich doch wahnsinnig machen“, schrieb ihm die ehemalige DSDS-Kandidatin daraufhin. Und MontanaBlack schien von der Influencerin nicht abgeneigt, denn auch er sendete heiße Nachrichten zurück: „Das frage ich mich bei deinen Bildern auch“.

Doch mittlerweile hat sich diese Ansicht wohl geändert, denn in seinem Stream wirkt MontanaBlack nun peinlich berührt von dem Chatverlauf. „Was war denn da bei mir los? Das war wohl meine frische Single-Phase“. Zu einem Treffen der beiden kam es anscheinend nicht, obwohl auch das im Chat angedeutet wurde. Die Trennung von seiner Ex-Freundin nahm MontanaBlack sehr mit.

MontanaBlack und Melody Haase Flirt
MontanaBlack nach Flirt mit Skandal-Influencerin: „Das ist mir unangenehm“ © Instagram/MontanaBlack/Melody Haase/unsplash (Montage)

Das ist Melody Haase: Melody Haase wurde durch ihre Teilnahme am Format DSDS bekannt. Dort gewann die Sängerin zwar nicht, doch seitdem ist sie in verschiedenen Reality-Formaten zu sehen. Außerdem sorgte die Influencerin in ihrer Vergangenheit immer wieder für Aufsehen durch ihre verschiedenen Schönheit-OPs. Zuletzt war sie dann mit vielen anderen deutschen Influencerin Teil einer Aktion des YouTubers Marvin. Dieser wollte zeigen, wie leichtfertig Influencer ihre Community belügen, sobald es um Geld geht. Diese Videos schaute sich auch MontanaBlack an.

YouTuber Marvin deckt Influencer Lügen auf – Melody Haase dabei

So wurden die Influencer überführt: Der YouTuber Marvin steckte eine Menge Arbeit in sein Projekt. Denn um zu zeigen, wie leicht Influencer zu manipulieren sind, drehte er einen kompletten Film. Dieser war allerdings alles andere als unterhaltsam, sondern extra darauf ausgelegt, die Zuschauer zu langweilen. In dem Film namens „A-Hole“ versteckten sich außerdem eine Menge Anspielungen auf den Allerwertesten.

Unter einem falschen Namen kontaktierte er dann verschiedene Influencer und bat diese für seinen Film zu werben. Und dies taten auch die meisten Influencer. Einige logen ihre Follower sogar aktiv über den Film an, obwohl sie diesen noch nicht einmal gesehen hatten. Zu den von Marvin vorgeführten Influencern zählt auch MontanaBlacks Ex-Flirt Melody Haase. Sein gesamtes Projekt dokumentierte Marvin auf seinem YouTube-Kanal.

Auch interessant

Kommentare