Bitte nicht bannen, BigMac!

MontanaBlack: „Weiberfreie Zone auf Twitch“ – Streamer reagiert auf genervte Fans

  • Peer Schmidt
    vonPeer Schmidt
    schließen

„Wollen weiberfreie Zone zurück!“ – Einige Fans von MontanaBlack sprechen sich gegen Frauen in seinen Streams aus. Nun wäscht der Twitch-Streamer ihnen den Kopf.

  • MontanaBlack im Stream auf Twitch kritisiert.
  • Fans wünschen sich "weiberfreie Zone" beim Zocken zurück.
  • Streamer äußert sich zu kontroversen Fan-Meinungen

Buxtehude, DeutschlandFans von MontanaBlack äußern sich in einem neusten Live-Stream gespalten zu den neuen Inhalten des Streamers. Vor allem Freundin Regina Hixt, die zuletzt häufiger Gastauftritte in seinen Streams hatte, ist vielen seiner Anhänger ein Dorn im Auge, sodass Rufe nach einer "weiberfreien Zone auf seinem Twitch immer lauter werden. Nun geht MontanaBlack selbst auf die Fan-Meinungen ein und erklärt seine Veränderungen. 

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Fans wollen "weiberfreie Zone" auf Twitch zurück – Streamer erklärt die Veränderungen

MontanaBlack, welcher mit bürgerlichen Namen eigentlich Marcel Eris heißt, ist einer der berühmtesten Streamer Deutschlands. Mit offenen und ehrlichen Meinungen gewinnt er die Aufmerksamkeit vieler jüngerer Zuschauer. Doch nun sind nicht mehr alle Abonnenten des in Buxtehude geborenen Internet-Stars mit seiner Linie zufrieden (Alle Infos zum Streaming). 

In einem neueren Stream vom 21. Juni 2020 reagiert MontanaBlack auf Kritik, welche auf Twitter gepostet worden ist. Dabei haben sich einige Fans dazu geäußert, dass sie die aktuelle Streaming-Kombination aus Montanablack und anderen Streamern nicht besonders unterhaltsam finden. 

MontanaBlack äußert sich im Live-Stream zu Fanmeinungen.

Dabei geht es hauptsächlich um die Streamerin Regina Hixt, mit der er in letzter Zeit regelmäßig Call of Duty Warzone auf Twitch spielt. Nun kritisieren Fans allerdings diese Kombination. Unabhängig davon, dass MontanaBlack seinem Schwarm zu Twitch-Erfolg verhilft, beschweren sich Fans darüber, dass der Streamer mit einer Frau zusammen spielt. 

Für einige Zuschauer waren die Streams von MontanaBlack immer eine "weiberfreie Zone" und so wünschen sie sich die Zeiten zurück, in denen MontanaBlack zusammen mit den beiden Streamern und YouTubern ELoTRix und xTheSolutionTV zusammen gespielt hat.

In seinem Live-Stream äußert MontanaBlack, dass, auch wenn er früher immer die Streams mit den beiden genossen hat, die beiden sehr aktive und offensive Spieler waren, welche häufig versucht haben, viele Kills oder eine Menge Siege zu bekommen. MontanaBlack bezeichnet sich allerdings mittlerweile eher als einen "entspannteren Zocker" der nicht so hart versucht zu gewinnen und er ist seiner Meinung nach auch älter geworden. Für ihn ist es mit Regina entspannter, er kann ihr sagen was sie machen soll und niemand ist auf eine "Solo-Streak" aus, um der Beste zu sein. Einige Fans gehen in den Twitter-Kommentaren sogar so weit, sich den "Assi-Monte" von früher zurückwünschen. 

MontanaBlack: Fan-Meinungen zur neuen Linie des Twitch-Streamers gehen auseinander

Einige Fans des Streamers sind zusätzlich der Meinung, dass MontanaBlack mittlerweile zu viel meckere und Meinungen von Fans, die seiner eigenen widersprechen, zu rücksichtslos mit einem Bann auf Twitch bestrafe. Auch sprechen Fans davon, dass MontanaBlack sich geändert habe, so gab es zuletzt einen Skandal um einen unseriösen Werbedeal. Doch nicht alle YouTube- und Twitterkommentare  kritisieren MontanaBlack und seine Streaming-Partnerin Regina Hixt. Viele der Fans des Buxtehuders freuen sich, dass die Streams ein wenig ruhiger geworden sind und meinen, dass eine Frau eine willkommene Abwechslung sei. Sie teilen auf Twitter, dass sie immer noch genauso viel Spaß an den Streams haben wie früher und MontanaBlack mit seinem Stream lieber das machen soll, was er selbst möchte. 

MontanaBlack äußert im Stream zu der Situation auch seine Meinung und erzählt, dass er sich fühlt, als habe er sozusagen "Hausrecht" im Stream und frei entscheiden könne, was er spielen und welche Meinungen er akzeptieren soll. Das führt den 32-Jährigen zu der Schlussfolgerung, seine eigene Linie weiter verfolgen zu wollen und unzufriedene Fans vorerst zu ignorieren.

Am Ende betont der Buxtehuder noch einmal, dass es vermutlich egal ist, mit wem er zusammen spielt oder welches Spiel er zockt, irgendjemand wird immer nicht zufrieden sein: "Egal was ich mache, es wird immer Leute geben, die das, was ich mache, nicht so cool finden". Er selbst wird so weiter machen, wie er es bisher getan hat und lässt sich von fremden Meinungen nicht beeinflussen. In einem neusten Talk mit Streamer-Kollegen Unge und Staiy enthüllen diese nun MontanaBlacks Twitch-Geheimnis. Dr. Disrespect zählt zu den Top 10 bestverdienenden Streamern auf Twitch. Dennoch wurde der Doc nun permanent gebannt. Der US-Präsident Donald Trump ist bekannt für seine Provokationen auf Twitter, doch Reddit und Twitch haben genug und ergreifen harte Maßnahmen. YouTuber Shane Dawson steht vor seinem Karriereende. Grund dafür ist die Sexualisierung von Minderjährigen. Streamer Ninja bricht derweilen sein Schweigen zur Plattform Brime.

Umgekehrt geht es aber auch, denn ein Gamer aus San Francisco verklagt den Streaming-Anbieter Twitch, weil er ihm vorwirft daran Schuld zu sein, dass er zu oft mit "seinem besten Stück" beschäftigt ist. Der Gamer folgt mehr als 900 Streamerinnen und behauptet er habe schon Rötungen und wunde Stellen durch das ständige Schauen von weiblichen Streamerinnen auf Twitch.
Das Unternehmen selber wies die Klage jedoch mit "absolut lächerlich" und "frivol" zurück. Derweilen veranstaltet der Streamer Knossi ein großes Angelcamp mit viel berühmter Prominenz. Im Angelcamp geht es heiß her. Nach einen Grusel-Prank hätte Sido das Camp fast verlassen. Außerdem endet das Casino-Comeback von Montanablack in einer Auseinandersetzung mit einem Fan.

Rubriklistenbild: © Regina Hixt/MontanaBlack

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare