Der nächste Ban ist da

MontanaBlack: Perma-Ban für Streamer aufgehoben – Sony entsperrt Monte

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

MontanaBlack kassiert einen Perma-Ban. Der Twitch-Streamer aus Buxtehude wurde von Sony gebannt und das nicht zum ersten Mal. Wir sagen, worum es bei dem Ban geht.

Update vom 27.01.2022: Wie MontanaBlack via Twitter mitteilt, ist sein Perma-Ban von seinem PlayStation-Account von Sony wieder aufgehoben worden. Damit kann der Twitch-Streamer nun wieder ohne Probleme dem Zocken auf der Konsole fröhnen.

Vollständiger NameMarcel Thomas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand Januar 2022)
Follower auf Twitch4.347.740 (Stand Januar 2022)

Erstmeldung vom 22.01.2022: Buxtehude – Der Twitch-Streamer MontanaBlack hat einen fiesen Perma-Ban kassiert. Das teilte der Streamer auf Twitter mit. Allerdings wurde nicht sein Twitch-Kanal gebannt, sondern sein Sony-Account. Laut eigener Aussage ist das schon der 5. Ban in vier Monaten. Wir verraten euch, was hinter dem Ban steckt und warum MontanaBlack gute Chancen auf die Aufhebung des Bans hat.

MontanaBlack: Twitch-Star kassiert Perma-Ban – Sony sperrt Account

Was ist das für ein Perma-Ban? Auf Twitter teilt MontanaBlack eine Mail von Sony. Dort steht „Dein Konto ist dauerhaft ausgesetzt“. Sein Sony-Account wurde also gesperrt und ist nicht mehr zugänglich. Dadurch kann MontanaBlack nun nicht mehr auf PlayStation Network zugreifen.

Als Grund nennt Sony „Hassreden oder andere gehässige Inhalte“. Außerdem betonen sie, dass Sony nur Accounts nach sorgfältiger Überprüfung sperren lassen. Offenbar haben sie beim Account von MontanaBlack ein solches Vergehen gefunden.

Was steckt hinter dem Ban? Laut MontanaBlack handelt es sich dabei um einen Fehler. Es ist nicht das erste Mal, dass Monte von Sony gebannt worden ist. Es ist schon der 5. Ban in den letzten vier Monaten. Laut dem Twitch-Streamer handelt es sich dabei um ein Fehler im System.

In einem Video verriet MontanaBlack, dass der Support ihn immer wieder entbannt, doch das automatische System dann erneut mit einem Ban um die Ecke kommt. Dieses Problem scheint immer noch nicht gelöst zu sein, sodass es erneut zu einem Perma-Ban kam. Diese Sperre wird aber vermutlich erneut aufgehoben, da die vier Perma-Bans im Vorfeld ebenfalls aufgelöst wurden.

MontanaBlack gebannt: Twitch-Star kassiert nächsten Perma-Ban bei PlayStation.

MontanaBlack unschuldig – Perma-Ban offenbar ein Fehler

Bekommt MontanaBlack seinen Account wieder? Davon ist auszugehen. Allerdings scheint MontanaBlack von der Aktion nicht sehr begeistert zu sein. Immerhin kann er über diesen Account momentan nicht online spielen. Es bleibt offen, ob Sony eine Reglung findet, damit solche Fehler nicht nochmal passieren.

MontanaBlack ist allerdings kein Unschuldslamm, wenn es um Ban geht. So wurde der Twitch-Star schon mehrfach auf der Streaming-Plattform gebannt. So fehlte er 2020 einen ganzen Monat auf Twitch, nachdem MontanaBlack einen Skandal-Stream aus Malta gesendet hatte. Momentan gibt es erneut Stress um den Twitch-Streamer. MontanaBlack sorgt mit einem Nazi-Skandal für Aufsehen.

Quelle: Twitter

Rubriklistenbild: © YouTube: stern TV/Sony (Montage)

Kommentare