Design des neuen Hauses erklärt...

MontanaBlack: „Weiblicher Touch“ im neuen Streamer-Haus — Psychologin erklärt

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlacks präsentiert in Videos gerne sein neues Haus. Eine Wohn-Psychologin erklärt nun, warum die Einrichtung des Twitch-Streamers einen „weiblichen Touch“ hat.

  • Streamer MontanaBlack hat im November 2020 sein neues Haus bezogen – der Streamer verlässt Buxtehude (Alle MontanaBlack News)
  • Der Twitch-Riese MontanaBlack zeigte seiner Community vor Kurzem sein neues Luxushaus in einem YouTube-Video.
  • Nun äußert sich auch eine Wohnpsychologin zum „weiblichen Touch“ der Inneneinrichtung vom Haus des Streamers.

Hamburg, Deutschland – Vor mehr als einem Jahr entschied sich MontanaBlack dazu, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Nun ist der Streamer bereits in sein neues Haus eingezogen und hat auch bereits aus seinem Gaming-Keller gestreamt. Nun erklärt eine Wohnpsychologin, weshalb die Inneneinrichtung von Marcel Eris einen „weiblichen Touch“ hat.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.690.000 (Stand: 9. November 2020)
Follower auf Twitch3.104.201 (Stand: 9. November 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer wagt großen Schritt – Umzug in sein neues Haus

Vor einiger Zeit verkündete der größte Streamer in Deutschland, dass er sich den Traum vom Eigenheim erfüllt hat. MontanaBlack posierte auf Instagram stolz bei seiner endgültigen Vertragsunterschrift. Seitdem sprach der Streamer in seinen Livestreams immer wieder darüber, wie sehr er sich nun auf den Einzug freuen würde. Mittlerweile ist Marcel Eris, der ehemals in Buxtehude gelebt hat, in seinem neuen Haus angekommen und fühlt sich dort pudelwohl. Doch die Entscheidung für den Umzug hat nun auch zufolge, dass MontanaBlack seinem legendären Twitch-Setup Lebewohl sagen muss.

Nach seinem finalen Umzug hat MontanaBlack direkt drei YouTube-Videos aus seinem neuen Haus produziert. Der Streamer wollte seinen Fans nicht vorenthalten, was diese ihm ermöglicht haben. Die Haustour von MontanaBlack brachte auch andere YouTuber, wie Tanzverbot zum Staunen. Das neue Gaming-Zimmer, von dem aus nun die Twitch-Livestreams stattfinden sollen, hat insgesamt etwa 200.000 Euro gekostet. In dem Zimmer befinden sich gleich mehrere Lichtpaneele, vier Bildschirme, ein riesiges Aquarium, sowie mehrere Kameras.

MontanaBlack: Wohnpsychologin erklärt „weiblichen Touch“ im neuen Haus

MontanaBlack: Neues Haus – Wohnpsychologin erklärt Einrichtung und feiert „weiblichen Touch“

Für die Gestaltung seiner Innenausstattung hat sich MontanaBlack professionelle Hilfe gesucht. Mit Stefanie Meincke, einer Innenarchitektin und Wohnpsychologin konnte der Streamer ein angenehmes Gesamtbild kreieren und für ein wohnliches Gefühl im neuen Haus sorgen. Da die Wohnpsychologin jedoch die meisten Dinge in MontanaBlacks Haus ausgesucht und entworfen hat, betont Sie, dass vieles im neuen Eigenheim einen „weiblichen Touch“ hat – und begründet auch gleich, warum dem Twitch Bad Boy dieser Einfluss richtig gut steht.

In ihrem YouTube-Video stellt Sie zuerst klar, wie es zu der Connection mit MontanaBlack kam. Dieser soll Sie im März 2020 kontaktiert haben und nach Hilfe beim Design des Hauses gebeten haben. Deshalb haben sich die beiden dann Anfang April erstmals beim ihm am Haus getroffen. Dabei tauschten sich die Designerin und MontanaBlack darüber aus, wie sich der Streamer aus Hamburg die Gestaltung seines neuen Hauses vorstellt.

Marcel Eris stellte klar, dass er es sich „sehr clean“ wünschen würde und lediglich auf die Farben „schwarz, weiß, grau“ setzen möchte. Des Weiteren habe MontanaBlack von Beginn an „Glasoberflächen“ favorisiert. Laut Wohnpsychologin Stefanie machte es dieser Wunsch jedoch schwieriger, den Gesamteindruck trotzdem gemütlich zu halten. Eigens angefertigte Kissen, Vorhänge und andere Unikate sollten dem neuen Haus des Streamers so den letzten Schliff verpassen und kontrastieren, so Meincke, die ansonsten harte, maskuline Seite der MontanaBlack-Ausstattung.

Im weiteren Verlauf des YouTube-Videos gibt die Wohnpsychologin Stefanie Meincke noch einige interessante Daten zum Haus von MontanaBlack preis. So soll dieses eine reine Wohnfläche von stolzen 200 Quadratmetern und eine Wohn- und Nutzfläche (inklusive Keller und Garage) von 366 Quadratmetern haben. Des Weiteren wurden etwa 170 Meter LED-Beleuchtung im gesamten Haus verlegt. In der Vergangenheit stellte Marcel Eris immer wieder klar, dass er von LED-Leuchten sehr viel halten würde. Spiegel hingegen seien dem Twitch-Star ein Dorn im Auge.

Rubriklistenbild: © dpa / RENSCH-HAUS GMBH / pexels / Instagram: MontanaBlack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Vertrauensbruch von Freundin im Twitch-Live-Stream
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft

Kommentare