So geht‘s nicht weiter!

MontanaBlack: Doppelmoral auf Instagram – Streamer Opfer der Plattform

  • vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack kämpft aktuell öfter mit den Vorgaben von Instagram. Viel von seinem Content wird öfter gesperrt. Ist er ein Opfer der Plattform?

  • Immer wieder spricht MontanaBlack mit seinen Fans ganz offen über verschiedene Themen. (Alle MontanaBlack News)
  • In einer Instagram-Story stellt der Twitch-Streamer nun Freizügigkeit auf Instagram infrage – er ist geschockt.
  • Nachdem MontanaBlack sich auch freizügig auf Instagram zeigt, wurde nun sein Content gelöscht.

Update vom 17. November 2020: Nachdem MontanaBlack sich über die Freizügigkeit auf Instagram beschwert hat, postete er nun selbst ein oberkörperfreies Bild. In seiner Instagram-Story sieht man den Streamer oberkörperfrei vor seinem Spiegel im Ankleidezimmer stehen. Während er sich selbst filmt, greift er sich dabei in den Schritt. Dieses Video wurde, zum Unverständnis von MontanaBlack, im Anschluss von Instagram gelöscht.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

Aufgrund dessen, dass sein Video auf Instagram gelöscht wurde, wettert MontanaBlack in seiner Story nun gegen Instagram. Der Streamer stellt zu Beginn seiner Story klar: „Im nächsten Beitrag sehen Sie, warum Instagram der größte N***ensohn-Verein ist.“ Im folgenden Beitrag postet Marcel Eris dann einen Screenshot, aus dem man entnehmen kann, dass MontanaBlack gegen die Richtlinien der Plattform verstoßen hat. Aufgrund des Verstoßes gegen die „Gemeinschaftsrichtlinien“ von MontanaBlack wurde seine Instagram-Story gesperrt.

Diese Sperrung konnte MontanaBlack nicht nachvollziehen und fragt sich, warum solche Beiträge von Männern nicht geduldet werden, aber jene weiblicher Influencer weiterhin ohne Sperrung auf Instagram bleiben. Als Beispiel nennt er erneut US-Influencerin @Viking.Barbie. Enttäuscht von der Löschung seines Beitrags, sagt MontanaBlack: „Ja ja, Instagram sperrt mal meine Sachen, wegen sexuellem Inhalt, aber das, was man da bei den jungen Damen gesehen hat, ist ja für die Wissenschaft. [...] Digga wo bin ich hier gelandet.“ Der Streamer fragt sich dabei: „Welche Flach-Pfeifen arbeiten da bei Instagram? Das ist ein ganz großer Witz!“

MontanaBlack: Twitch-Streamer genervt von Freizügigkeit auf Instagram

Erstmeldung vom 22. Oktober 2020: Buxtehude, DeutschlandMontanaBlack ist dafür bekannt, mit fragwürdigen Aktionen auf Social-Media, andere zu provozieren. Unter anderem wurde er auch schon einmal auf Twitch gebanned, weil er fremde Frauen filmte und im Livestream aufdringlich wurde. Während seines Banns lud Marcel Eris einige Bilder mit Schmuddelfilm-Darstellerinen auf Twitter und Instagram hoch – nun beschwert sich aber der Streamer aus Buxtehude über genau diese Art von Fotos auf Social-Media.

Während seines Banns auf Twitch zeigt sich MontanaBlack auf Twitter und Instagram weiter mit provokanten Posts. Vor einigen Tagen traf sich der Streamer mit einem Schmuddelfilmproduzenten und lud einige Bilder mit freizügigen Frauen hoch. MontanaBlack sorgte mit diesen Fotos auf Twitter für einen großen Aufschrei. Mittlerweile löschte MontanaBlack den Tweet, den er mit den Worten „Gestern und heute mit @orgi_69 unterwegs gewesen.“ kommentierte.

MontanaBlack: Nach Twitch-Bann schockt Streamer mit neuem Schmuddel-Skandal

Auf den Bildern von MontanaBlack, die er zusammen mit @orgi_69 postete, konnte man zwei Frauen sehen. Beide Frauen waren leicht bekleidet und streckten dabei ihr Hinterteil in die Kamera. Auf einem anderen Bild mit den beiden Frauen, fasste sich der Streamer außerdem selbst in den Schritt.

Genau über diese Art von Bildern auf Instagram beschwert sich der Twitch-Streamer aber nun. So bemängelt MontanaBlack, dass seine Instagram-Storys und Tweets, in denen Freizügigkeit zu sehen war, gelöscht wurden. Anschließend wies der Streamer darauf hin, dass andere Influencer auf Instagram machen dürfen, was Sie wollen. So postete Marcel Eris aus Buxtehude unter anderem ein Instagram-Foto von @viking.barbie und wies daraufhin: „Digga, man sieht einfach ihre *****. Das wird nicht gelöscht, Diggi, wahrscheinlich wird das bei mir in der Story wieder gelöscht, aber bei ihr nicht.“

MontanaBlack: Social Media soll der Grund für das Singleleben des Streamers sein

In einem Livestream vom 6. September 2020 erzählt MontanaBlack, dass es „Frauen mit einem Idealkörper“ „wie Sand am Meer“ gäbe. Traurigerweise stellte der Streamer fest, dass niemand mehr nach dem „Charakter“ oder nach etwas „Besonderem“ schauen würde. Den Grund dafür, sieht MontanaBlack bei Social Media, also Instagram, Twitter und Co. Da dort „die meisten immer nur nach diesem Idealding“ schauen. Nach Aussagen des Streamers, soll vor allem Social Media und Frauen auf den jeweiligen Plattformen, welche sich dort „präsentieren“, dafür gesorgt haben, dass eine solche Denkweise entsteht.

Das „Idealbild, wie es heute gesehen wird“ findet MontanaBlack eher „langweilig und uninteressant“. Lieber möchte der Twitch-StreamerDie Muscheln picken, mit der Perle drinne“. Der Streamer lege nach eigenen Aussagen, einen großen Wert auf den Charakter eines Menschen und betont, dass für ihn, nicht wie bei anderen, nur das Äußere einer Person zähle.

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack / Instagram: reginahixt (Montage)

Meistgelesen

Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht

Kommentare