Kommen nun wieder Casino-Streams?

MontanaBlack und Knossi: Umstrittenes Hobby wieder legal – Rückkehr alter Streams?

  • Michael Warczynski
    VonMichael Warczynski
    schließen

Streamer MontanaBlack und Knossi haben mit Glücksspiel ein Hobby was sehr umstritten gilt. Doch nun ist dies in Deutschland wieder legal. Folgen nun wieder Streams wie früher?

Buxtehude, Deutschland – In Deutschland gilt seit Anfang Juli 2021 der neue Glücksspielstaatsvertrag. Dieser tritt ab sofort in Kraft und könnte nun zahlreichen Casino-Seiten die Glücksspiellizenz verleihen. Auch Onlinecasinos, die man aus Livestreams der beiden Twitch-Streamer MontanaBlack und Knossi kennt, können mit der Lizenz weiterhin in Deutschland ihr Angebot vertreiben. Dadurch, dass die Plattformen deutschlandweit legal werden, erhält der Staat eine bessere Kontrolle über das Suchtverhalten der Spieler:innen. Auch für die beiden Twitch-Könige ist das ein Gewinn, denn theoretisch können sie nun wieder Glücksspiel-Content ausstrahlen.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf Twitch3.906.421 Follower (Stand: 14. Juni 2021)
Follower auf YouTube2.890.000 Follower (Stand: 14. Juni 2021)

MontanaBlack und Knossi: Neuer Glücksspielstaatsvertrag gilt ab sofort für Spieler:innen in Deutschland

Ab dem 1. Juli 2021 gilt in Deutschland ein neuer und überarbeiteter Glücksspielstaatsvertrag. Dieser ermöglicht es Spieler:innen aus allen Bundesländern im Online-Casino zu spielen, doch gleichzeitig erhält auch der Staat mehr Kontrolle und kann so viele Menschen schützen. Eine neue Regelung ist zum Beispiel, dass Spieler:innen von nun an nicht mehr anonym im Casino spielen können und verpflichtet sind, einen Account zu erstellen. Außerdem gibt es seit der neuen Regelung auch ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 Euro. Damit werden vor allem Personen, die an einer Spielsucht leiden, davon abgehalten, zu viel Geld für Glücksspiel auszugeben.

In Zukunft sollen alle Informationen und Daten von Spieler:innen der Casino-Seiten in einer zentralen Kartei landen. Diese hindert gefährdete Spieler:innen dann daran, auch in Zukunft neue Accounts auf anderen Spiele-Plattformen zu erstellen. Damit versucht der Staat potenziellen Gefährdungen durch Süchte entgegenzuwirken und Spieler:innen präventiv zu schützen. Durch die Legalisierung des Staates wird der Glücksspielmarkt also reguliert und Spieler:innen, sowie auch Casino-Websites können besser kontrolliert werden. Durch die Legalisierung können nun auch Streamer Glücksspiel-Content legal streamen und sind somit komplett aus der Verantwortung, einer möglichen Gefährdung, gezogen.

MontanaBlack und Knossi: Fragwürdiges Hobby nun wieder legal

MontanaBlack und Knossi: Die Twitch-Streamer könnten vom neuen Glücksspielstaatsvertrag profitieren

Da Spieler:innen auf Casino-Seiten, die in Deutschland eine Zulassung haben, nur noch maximal 1.000 Euro im Monat ausgeben können, ist das Streamen von Glücksspiel offiziell legal und geregelt. Deshalb können sich die beiden größten Streamer Deutschlands, die auch in der Vergangenheit mit Casino-Content für mächtig Wirbel sorgten, wieder austoben. MontanaBlack und Knossi dürfen von nun an wieder Slot-Streams veranstalten. Aufgehört hatten beide wohl wegen der bis dato herrschenden Gesetze in Deutschland. Doch da diese nun einheitlich durch einen neuen Glücksspielstaatsvertrag geregelt sind, könnten beide zum Casino-Streaming zurückkehren.

Erst vor kurzer Zeit berichtete MontanaBlack seiner Community, wie lukrativ das Geschäft mit Online-Casinos wirklich ist. Hätte er vor einigen Monaten einen Deal mit einem namentlich nicht genannten Casino akzeptiert, wäre der Streamer heute mehrfacher Millionär. Deshalb hat sich Marcel Eris selbst auch nie konkret und offiziell vom Glücksspiel distanziert, sondern macht über Instagram sogar Werbung für Wettanbieter. Ganz anders sieht das bei seinem Streamer-Buddy Jens Knossalla aus. Knossi möchte nach eigenen Aussagen ein „gutes Vorbild” sein und lehnt deshalb die Automaten-Livestreams klar ab. Ob beide wegen der Legalisierung wieder anfangen Casino-Streams zu veranstalten, bleibt vorerst also abzuwarten.

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch / Instagram: montanablack/knossi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?

Kommentare