Ein paar Millionen?

MontanaBlack und Knossi: Verdienst enthüllt – Streamer packen aus

  • Robin Dittrich
    VonRobin Dittrich
    schließen

Beim Trymacs Boxkampf waren auch Knossi und MontanaBlack zugegen. Beim Interview packten die beiden Twitch-Streamer aus, wie viel sie eigentlich verdienen.

Köln – The Great Fight Night wird 2022 wohl das Streamer-Event des Jahres sein. 13.500 Zuschauer verfolgten die Kämpfe zwischen Rumathra und Vlesk, xHankyy und Chefstrobel und natürlich den Hauptfight zwischen Trymacs und MckyTV in der Lanxess Arena Köln. Am Boxring dabei war dazu auch die Crème de la Crème der Twitch- und Youtube-Szene. Marc Eggers von Thats.M.E ging durch die Reihen und wollte mehr über den Kontostand der Promis erfahren. MontanaBlack, Knossi, Trymacs und andere Streamer waren erstaunlich offen und gaben vieles preis.

EventThe Great Fight Night
Gewinner des Box-AbendsxHankyy, Rumathra, Trymacs
LocationLanxess Arena Köln
Zuschauer in der Arena13.500
InterviewerMarc Eggers
Youtube-KanalThats.M.E

Kontostand der Streamer – MontanaBlack beschwert sich über Steuernachzahlung

MontanaBlacks Kontostand: Twitch-Streamer MontanaBlack dürfte in Deutschland hinreichend bekannt sein. Gegenüber Thats.M.E verriet der kontroverse Streamer aus Buxtehude in einem YouTube-Video jetzt sogar seinen Kontostand. Aktuell liegen dort angeblich „nur“ knapp 30.000 Euro. Auf einem Anderen sollen weitere 30-40.000 Euro liegen. Das liegt insbesondere daran, weil MontanaBlack dem Finanzamt über 1,5 Millionen Euro zahlen musste. Dass das nicht Montes gesamtes Vermögen ist, dürfte jedem klar sein.

Was hat Knossi auf dem Konto? Genug Geld für eine 10.000 Euro Wette auf Trymacs hatte er nämlich noch recht locker sitzen. Mit 14.000 Subscribern auf Twitch verdient er nur dadurch fast 50.000 Euro im Monat. „Man investiert lieber in andere Sachen, weil auf dem Konto wird es ja auch nicht mehr“, sagte Monte dazu. Sein Kollege Knossi, mit dem er zusammen beim Boxkampf war, war da deutlich kürzer angebunden. Auch er sagte „30.000? Vielleicht etwas mehr.“ Nach wie vor halten sich Gerüchte, dass MontanaBlack und Knossi gemeinsam in den Boxring steigen könnten.

Wie viel Geld haben Deutschlands Streamer und Youtuber auf dem Konto?

Box-Gewinner Trymacs Kontostand: MontanaBlack und Knossi waren nicht die Einzigen, die Marc Eggers ihren Kontostand durchgaben. Auch weitere Streamer und Youtuber zogen blank. Der Gewinner des Hauptkampfes, Trymacs, war dabei sehr offen: „Vielleicht 300.000 Euro auf dem Konto, also frei zur Verfügung“ sagte er und fügte an, dass das Konto für Steuerrücklagen da ist. Die gleiche Antwort kam auch von Rewinside, der seinen Kampf mit Amar kurzfristig absagen musste: „Auf dem Konto für Steuerrücklagen knapp 440.000 Euro.“

  • MontanaBlack: 30.000€
  • Knossi: 30.000€
  • Trymacs: 300.000€
  • Rewinside: 440.000€
  • Hey Aaron: -1,2 Millionen €
  • Amar: 1200€
  • Shpendiboy: 32.000€
  • UnsympathischTV: 30.000€
  • Marc Gebauer: 30.000€
  • Julien Bam: 30.000€ „oder so“
  • Shaiden Rogue: 250.000€
  • Stephan Gerick: 10.000€

UnsympathischTV und Shpendibox: Sein ursprünglicher Gegner Amar backt da deutlich kleinere Brötchen, bei ihm sind es nur 1200 Euro. Er steckt sein Geld in Events, Streams und Studios – wird jedoch auch Geld in Anlagen investiert haben. Die bekannten Youtuber UnsympathischTV und Shpendiboy gaben beide an, knapp über 30.000 Euro auf ihrem Geschäftskonto liegen zu haben. UnsympathischTV musste vor dem Kampf aber seine „Schwester anpumpen, weil ich -180 Euro auf meinem privaten Konto hatte.“

MontanaBlack und Trymacs geben ihre Kontostände bekannt. (ingame.de-Montage)

Millionen-Minus bei Aaron: Noch düsterer sieht es bei Aaron Troschke vom bekannten Youtube-Kanal „Hey Aaron“ aus. Sein Sparkassen-Konto soll über 1,2 Millionen Euro im Minus sein. Das zeigte er Marc Eggers sogar zum Beweis. Am Ende des Interviews fügte er trocken hinzu: „Dafür habe ich Immobilien, die mehr wert sind als dein Leben.“ Insgesamt waren viele der Interviewten sehr offen, was ihre Kontostände angeht. Wie bei MonanaBlack werden auch die anderen Online-Promis ihr Geld jedoch anderweitig investiert haben.

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack, trymacs/Imago

Kommentare