Monte sendet klares Zeichen

MontanaBlack: Streamer stellt sich gegen Schminke – Klare Ansage an Frauen

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

In seinen Livestreams gibt MontanaBlack immer wieder seine Meinung über Frauen preis. Nun kritisiert er den Make-Up-Wahn vieler Frauen.

Buxtehude, Deutschland – Bereits in der Vergangenheit gab es zahlreiche Streitigkeiten um die Aussagen von MontanaBlack gegenüber Frauen. Vor allem seine Statements über die Social-Media-Plattform Instagram bezüglich freizügigen Bildern sorgten immer wieder für heiße Diskussionen. Nun postet der Streamer ein ehrliches Statement und erzählt, was er von unnatürlichen Frauen hält. Der Twitch-Badboy aus Buxtehude appelliert im Anschluss an alle Frauen und sendet eine klare Botschaft.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf Twitch3.658.426 Follower (Stand: 26. März 2021)
Follower auf YouTube2.810.000 Follower (Stand: 9. November 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer setzt sich immer wieder gegen Freizügigkeit von Frauen auf Instagram ein

Immer wieder kritisiert MontanaBlack die fehlende Gleichberechtigung gegenüber Männern auf Instagram. Der Streamer sieht die Frauen auf der Social-Media-Plattform klar bevorzugt und verleiht deshalb seiner Denkweise eine Stimme und setzt sich für Fairness ein. Viele Frauen auf Instagram wurden Marcel Eris aufgrund ihrer Freizügigkeit zum Dorn im Auge. Um dagegen zu protestieren, postete der Twitch-Badboy selbst ein Foto in seiner Instagram-Story, auf dem er blank vor einem Spiegel im Badezimmer steht. Dazu schrieb er, dass Instagram „der größte N***ensohn-Verein“ sei.

Erst im letzten Jahr sorgte MontanaBlack auch während seines Urlaubs im Casino-Paradies Malta für großes Aufsehen. Als der Twitch-Star von der Terrasse seines Hotels eine Frau am Pool entdeckte, entschied er sich dazu, einige Bilder von der Unbekannten zu machen und wünschte sich: „Zeig mal bisschen T*tte.“ Daraufhin wurde der Streamer aus Buxtehude für einige Zeit von der Streaming-Plattform gesperrt und erlebte einen großen Shitstorm. All das scheint mittlerweile jedoch vergessen und kaum jemand spricht noch über den folgenschweren Aussetzer des 33-Jährigen.

MontanaBlack: Twitch-Streamer appelliert an Frauen – „habt keine fünf verschiedenen Gesichter“

MontanaBlack: Trotz frauenverachtender Äußerungen – Twitch-Star setzt sich für natürliche Frauen ein

Am 31. März postete MontanaBlack einen Screenshot eines TikTok-Videos in seiner Instagram-Story. Darin schreib der TikTok-User @alaeddin68: „Frauen lassen sich die Lippen aufspritzen, damit sie hübsch sind. Ich habe noch nie eine Frau mit hässlichen Lippen gesehen. Es sei denn, sie waren aufgespritzt.“ Marcel Eris antwortet mit den Worten: „Realtalk von dem Bruder“. Wenig später veröffentlichte der beliebte Twitch-Badboy dann ein ausführliches Statement und stellte klar, wie sein ganz persönliches Schönheitsideal aussieht.

Bevor hier überhaupt ein Shitstorm entstehen kann, stellte MontanaBlack direkt zu Beginn fest: „Jeder kann das machen, was er möchte.“ Trotzdem wollte der Streamer seine Meinung nicht verbergen und präsentierte diese wenig später an seine weiblichen Zuschauerschaft: Auch wenn ein großer Teil der Superstars da draußen aufgespritzte Lippen habe, sei es nur ein kleiner Teil der Männer, der Gefallen daran fände. Der Twitch-Badboy versucht nun mithilfe seiner Instagram-Story vielen jungen Frauen zu signalisieren, dass seiner Meinung nach der natürliche Look auch der „schönste Look“ bei einer Frau ist.

MontanaBlack machte dann noch einmal klar: „Ich setzte mich an der Stelle nochmal ein, pro naturelle Frauen.“ Er appellierte deshalb auch mit den Worten: „Zeigt euch so, wie ihr naturell seid. Habt keine fünf verschiedenen Gesichter und bitte spritzt euch nicht die Lippen auf und sieht in der Fresse aus, wie eine Sucuk-Wurst.“ Ein sehr eindeutiges Statement des erfahrenden Twitch-Stars, der zum Schluss seines Statements noch einmal wiederholte: „Ich liebe naturelle Frauen.

Rubriklistenbild: © dpa/Philipp Schulze/Valentin Flauraud (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik

Kommentare