Fußball-Talk mit Monte

MontanaBlack: Nach Erfolgsfan-Vorwürfen – Streamer schießt gegen Schalke 04 und den HSV

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack ist seit Jahren stolzer Fan des FC Bayern München. In seinem neusten Livestream betitelt er Fußball-Fans nun als „beschränke Menschen“.

Buxtehude, Deutschland – MontanaBlack ist einer der erfolgreichsten deutschen Streamer auf Twitch und seit Jahren stolzer Fan des FC Bayern München. Nun spricht der 34-Jährige in seinem neusten Livestream über seine Bindung zum Verein und äußert sich auch zu Erfolgsfan-Vorwürfen. Marcel Eris wehrt seine Kritiker ab und schimpft über den Fußball von Schalke 04 und das Management des HSV. MontanaBlack stellt klar, warum er den FC Schalke in der zweiten Liga sieht und warum er den Hamburger SV nicht mag und die deutsche Fan-Kultur als „menschlichen Müll“ betitelt.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.690.000 Follower (Stand: 9. November 2020)
Follower auf Twitch3.104.201 Follower (Stand: 9. November 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer erntet harte Kritik – Community betitelt ihn als Erfolgs-Fan des FC Bayern

In seinem neusten Livestream auf Twitch diskutierte MontanaBlack mit seiner Community über die deutsche Fan-Kultur im Fußball. Dabei hatte der Streamer aus Buxtehude einiges an der Einstellung vieler Fans zu kritisieren. Denn bereits seit längerem wird der Twitch-Badboy von seiner eigenen Community als Erfolgs-Fan des FC Bayern München betitelt – das gefällt Monte überhaupt nicht.

Als Grund dafür, dass ausgerechnet MontanaBlack als Erfolgs-Fan bezeichnet wird, sagt er selbst: „Der Begriff Erfolgfan wird immer einem Verein um die Ohren fliegen, der erfolgreich spielt. Und damit kann ich umgehen.“ Mit dem neusten FIFA-Teil scheint der Streamer jedoch wohl nicht so gut klarzukommen. MontanaBlack kritisiert FIFA 21 in seinem Livestream auf Twitch enorm.

MontanaBlack: FC Bayern-Fan kritisiert „menschlichen Müll“ im Fußball

Ein großer Kritikpunkt vieler Fans sei die Tatsache gewesen, dass MontanaBlack schlicht nicht genug über seinen Lieblingsverein, den FC Bayern München, wisse. Denn erst vor kurzem forderte ihn sein Streamer-Kollege Eligella heraus, die drei letzten Trainer des FCB aufzuzählen. MontanaBlack scheiterte kläglich. Deshalb entstand ein riesiger Aufruhr innerhalb der Fangemeinde des 33-Jährigen – seine Fans unterstellten ihm, sich nicht mit Fußball auszukennen und nur ein Erfolgs-Fan zu sein.

Doch eigenen Aussagen zufolge ist MontanaBlack bereits seit seiner Kindheit ein Fan des Rekordmeisters aus München: „Ich bin, seitdem ich ein Kind bin Bayern-Fan.“ Obwohl er ein großer Anhänger des Vereins ist, steht für MontanaBlack „der Punkt, dass der FC Bayern gewinnt [...] an zweiter Stelle“. Wichtiger sei dem Streamer aus Buxtehude ein „geiles Fußballspiel“ zu erleben, ganz egal, ob sein Liebling gewinnt oder nicht.

MontanaBlack: Twitch-Streamer übt Kritik am HSV und S04 – „viele dumme, beschränkte Menschen“

Im weiteren Verlauf seiner heißblütigen Ausführungen auf Twitch spricht MontanaBlack auch über die Konkurrenz in den deutschen Bundesligen. So stellte der Streamer fest, dass er eigentlich „jeden Bundesliga-Verein“ feiern würde, „außer den HSV.“ Vor allem das Management des Clubs aus der Hansestadt und das, was im Hintergrund des Klubs ist, habe den Twitch-Star „abgefuckt“. Neben dem HSV macht sich MontanaBlack in letzter Zeit auch immer wieder über den FC Schalke 04 lustig. Für den 33-Jährigen ist es eine „Tatsache“, dass der Club aus Gelsenkirchen derzeit „scheiße“ spielt. Deshalb legt sich der Streamer bereits fest: „Die sind jetzt schon safecall zweite Bundesliga.

Zum Schluss der Diskussion kritisiert MontanaBlack dann vor allem die Fan-Kultur in Deutschland und macht klar: „Es gibt viele dumme, beschränkte Menschen, überall, aber auch im Fußball natürlich. Man merkt, was für menschlicher Müll beim Fußball unterwegs ist.“ Dabei bezieht sich der Streamer auf jene Fans, die zum Beispiel den deutschen Nationalspieler Timo Werner wegen seiner Schwalben mehrere Jahre bereits als „H****sohn“ beleidigen. Der 33-Jährige könne sich einfach nicht ausmalen, dass solche Äußerungen von erwachsenen Menschen kommen.

Rubriklistenbild: © dpa/Matthias Balk/Instagram: Spontanablack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Krach im Livestream – Aussprache mit MontanaBlack
Knossi: Krach im Livestream – Aussprache mit MontanaBlack
Knossi: Krach im Livestream – Aussprache mit MontanaBlack

Kommentare