Es geht ihm zu weit!

MontanaBlack: Streamer wütend – darum verlangt er auf YouTube nach härterer Strafe

  • vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack ist aktuell auf Twitch gebannt, aber nicht nur das macht ihn wütend. Auf YouTube verlangt er jetzt nach härteren Strafen für gewisse Fälle.

  • Marcel Eris fiel in den letzten Wochen immer wieder mit negativen Schlagzeilen auf (Streaming News).
  • Der Streamer, den viele vor allem von Twitch kennen, verspricht derweil immer wieder sich zu bessern.
  • Nun möchte MontanaBlack sich für eine Familie einsetzten, die ihre Tochter verloren hat – dabei rechnet der Streamer mit dem deutschen Justizsystem ab.

Buxtehude, Deutschland – MontanaBlack sorgte vor allem auf Twitter in letzter Zeit für enormen Aufruhr. Nun möchte der Streamer seine Reichweite nutzen, um auf ein sensibles Thema aufmerksam zu machen. Nachdem sich MontanaBlack eine Reportage von SternTV auf YouTube angesehen hatte, war er fassungslos. Nun rechnet der Twitch-Streamer mit Deutschlands Justizsystem ab.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer sauer über das deutsches Justizsystem

MontanaBlack schafft es durch diverse Ausrutscher und Posts auf Instagram oder Twitter immer wieder im Mittelpunkt zu stehen. Nun urteilte das Netz erneut über den Streamer aus Buxtehude, dieses Mal jedoch eher positiv. Denn Marcel Eris, wie der Twitch-Streamer bürgerlich heißt, machte sich nach Sichtung einer SternTV-Reportage auf YouTube für eine Familie, die ihre Tochter verlor, stark. Dabei kritisierte MontanaBlack vor allem das hier in Deutschland geltende Justizsystem.

In einer Instagram-Story zeigte MontanaBlack sich am 3. Oktober wegen eines SternTV-Videos fassungslos. In der Reportage ging es um ein 20-jähriges Mädchen, welches von einem betrunkenen Fahrer mit 3 Promille zu Tode gefahren wurde. Bei diesem Fall verhängte der Richter folgendes Urteil: 5.000 Euro Bußgeld – und da fängt das Problem für den Streamer an. So sagt er selbst: „Digga, das kannst du dir einfach nicht ausdenken. Er beendet ein Menschenleben. [...] Und kriegt dafür 5.000 Euro Bußgeld.“ Hier könnt ihr die Instagram-Story des Streamers nochmal sehen:

Des Weiteren sagt MontanaBlack: „Ich hoffe ganz stark, dass diese Person, die das zu verantworten hat, Vollrausch hin oder her, für lange Zeit in den Knast geht.“ Der deutsche Twitch-Streamer stellt sich gegen Deutschlands Justizsystem und fordert eine viel höhere Strafe für den Angeklagten. Anbei hofft MontanaBlack vor allem auf „Gerechtigkeit“ und sagt erschrocken: „Was da in dem Video gesagt wird, also da wird mir ganz schlecht. [...] Da fällst du echt vom Glauben ab.

Zum Schluss forderte MontanaBlack seine Zuschauer auf, sich das Video selbst anzuschauen, um so das Thema publik zu machen und eventuell der Familie ihre „Gerechtigkeit“ zu verschaffen.

MontanaBlack: Twitch-Streamer rechnet mit deutschem Justizsystem ab

MontanaBlack: Twitch-Streamer setzt Statement auf Twitter

Auch auf Twitter wollte MontanaBlack das Thema nicht unausgesprochen lassen und stellte klar: „5000 [Euro] Bußgeld für ein Menschenleben... in was für einem Land lebe ich eigentlich, mir wird ganz schlecht.“ Mit diesem Post auf Twitter stellt der Streamer aus Buxtehude vor allem die Moral das deutschen Justizsystems infrage.

Auch die Fans von MontanaBlack fordern bei diesem Fall eine deutlich höhere Strafe und würden das „Bußgeld verzehnfachen“. Dabei hofft ein Fan des Streamers auch darauf, dass der Täter dadurch aus seinen Fehlern lernt.

MontanaBlack reagierte darauf noch schärfer und schrieb, dass jemand, der „sich mit 3 Promille ans Steuer setzt und ein Menschenleben auslöscht“ wohl eher „für lange lange Zeit in Gefängnis wandern“ sollte.

MontanaBlack stellt auch klar, dass er eigentlich „kein Freund“ von harten Strafen sei, jedoch würde er sich bei solchen Fällen „die amerikanische Härte wünschen.“

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack / dpa / Sina Schuldt

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Erotikfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Erotikfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Erotikfilm – Fans sind geschockt
Knossi: Polizei-Aufmarsch und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei-Aufmarsch und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei-Aufmarsch und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Unge: YouTuber überlebt durch Glück extreme Unwetter-Katastrophe auf Madeira
Unge: YouTuber überlebt durch Glück extreme Unwetter-Katastrophe auf Madeira
Unge: YouTuber überlebt durch Glück extreme Unwetter-Katastrophe auf Madeira
Unge: YouTuber mit Vegan-Aktie zum Multi-Millionär – Hier hat er investiert
Unge: YouTuber mit Vegan-Aktie zum Multi-Millionär – Hier hat er investiert
Unge: YouTuber mit Vegan-Aktie zum Multi-Millionär – Hier hat er investiert

Kommentare