1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack: Opa hämmert auf Panikknopf – Halbe Flasche Alge ist Schuld

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Twitch-Streamer MontanaBlack hatte eigentlich nur eine kleine Feier zu seinem Geburtstag angesetzt. Doch sein Opa hämmerte plötzlich auf den Panikknopf seines Hauses.

Buxtehude – MontanaBlack feierte am 02. März seinen Geburtstag. Doch diese Festivität sollte für den Twitch-Streamer aus Buxtehude im Schock enden. Auf Twitter teilte er, dass sein Opa auf den großen, roten Panik-Knopf drückte, der nicht nur alle Alarm-Systeme aktiviert, sondern auch gleichzeitig die Polizei alarmiert. 

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf Twitch4,363 Millionen (Stand Januar 2022)
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand Januar 2022)

MontanaBlack: Geburtstag mit riesigem Schock – Opa drückt den roten Panik-Knopf

Was ist passiert? Marcel Eris wurde am 2. März 2022 34 Jahre alt. Der Geburtstag des Twitch-Streamers wurde aber durch einen riesigen Schock unterbrochen. Zuvor musste MontanaBlack Steuern in Millionenhöhe zahlen und auch der Tag darauf, war wohl eher unangenehm für den Streamer. Er lud seine Großeltern zu sich nach Hause ein, wo MontanaBlack etwa 10 bis 15 große, rote Panik-Knöpfe mit der Aufschrift „Help“ in verschiedenen Räumen angebracht hat. Dabei wird es sich wohl um eine Sicherheitsmaßnahme handeln, die dem Twitch-Streamer die Möglichkeit geben soll, im Notfall einen der Knöpfe zu drücken.

MontanaBlack und sein Großvater. Dazu ein großer roter Knopf mit der Aufschrift „Help“
MontanaBlack: Opa drückt den Panik-Knopf – Geburtstag des Streamers endet im Schock © dpa: Philipp Schulze/Instagram/Twitter: MontanaBlack/Unsplash (Montage)

MontanaBlacks Opa befand sich im Gästezimmer, als er einen der roten Knöpfe drückt. Damit aktiviert er die Alarmanlage innerhalb und außerhalb des Hauses, sodass selbst die Nachbarn aufgeschreckt werden. „Alle haben ein Schock bekommen“, erklärt der Streamer aus Buxtehude auf Twitch. Die Sirenen seien so laut, dass es einem in den Ohren wehtue. Selbst die Polizei wurde alarmiert, jedoch konnte MontanaBlack mit einem Anruf einen Großeinsatz verhindern.

MontanaBlack: Schockierender Geburtstag – Opa drückt den Panik-Knopf nach halber Flasche Alge

Warum hat er den Knopf gedrückt? Doch der Schock sollte nur von kurzer Dauer sein und MontanaBlack gibt Entwarnung. „Mein Opa hat gedacht, es wäre lustig da einfach mal draufzudrücken“, erklärt Marcel Eris auf Twitch. Sein Opa soll etwa eine halbe Flache Alge intus gehabt haben, sodass sich der leicht alkoholisierte Rentner nur einen Scherz erlaubt hat – vermutlich hat MontanaBlacks Opa nicht damit gerechnet, dass es so weit kommt.

So geht es MontanaBlack jetzt: In einem Tweet macht der 34-Jährige aus Buxtehude direkt wieder Späßchen. „Warum nicht mal rauf drücken“ schreibt MontanaBlack und postet ein Foto vom Knopf, der in signalroter Farbe schon vermuten lässt, was er auslöst. Doch auch die Fans machen Scherze und meinen, dass der Panik-Knopf doch irgendwie „verlockend“ aussehe. 

Auch auf Twitch lächelt MontanaBlack, als er von der verrückten Schock-Situation erzählt. Die spektakuläre Geschichte wird den Streamer aus Buxtehude wohl noch ein wenig begleiten und immerhin kann er so sagen, dass sein 34. Geburtstag nicht besonders langweilig war. Er liebt seine Familie sehr und eine ernsthafte Panik-Situation würde den Streamer wohl wieder aus der Bahn werfen. MontanaBlack wurde emotional, als der den Tod seiner Großeltern thematisiert und brach auf Twitch in Tränen aus.

Auch interessant