1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack: Streamer über YouTuber Ron Bielecki: „Geh in Therapie“

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Kommentare

MontanaBlack hat seine Süchte schon lange überwunden und spricht darüber ganz offen. Für Party-YouTuber Ron Bielecki hat er nun aber eine knallharte Ansage.

Update vom 07.06.2022: Der YouTuber Ron Bielecki sorgte nun für einen handfesten Skandal. Bei einem Rockkonzert in Berlin bepöbelte er einen Mitarbeiter der Security. Alle Details zu dieser Geschichte findet ihr hier: Ron Bielecki: Pöbel-Attacke im Suff – YouTuber hetzt gegen „Geringerverdiener“

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf Twitch4,5 Millionen (Stand Mai 2022)
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand Mai 2022)

Originalmeldung vom 29.05.2022: Buxtehude, Deutschland - MontanaBlack hat einige Süchte hinter sich lassen können. Neben Drogen wie Marihuana oder Kokain, zählt auch Alkohol zu den Substanzen, welche der heutige Twitch-Streamer in seiner Jugend im Übermaß zu sich nahm. In einem kürzlichen Twitch-Livestream sprach MontanaBlack über Alkoholkonsum und Party-YouTuber Ron Bielecki. Diesem empfahl der 34-Jährige, sich in Therapie zu begeben.

MontanaBlack: Twitch-Streamer verliert alten Kumpel an Alkoholsucht

Freund von MontanaBlack gestorben: In einem kürzlichen Twitch-Livestream offenbarte MontanaBlack seinen Zuschauern eine dunkle Tragödie. Ein alter Freund des Streamers ist verstorben. MontanaBlack kannte die Person noch aus dessen Zeit als Graffitisprayer.

So habe MontanaBlack zu seinem alten Kumpel zwar nicht regelmäßig Kontakt gehabt, der Tod des 40-Jährigen nahm ihn aus einem Grund dennoch besonders mit. Der Verstorbene war stark alkoholabhängig. Dies scheinbar schon seit Jahren. Vor circa drei Wochen schrieb der 40-jährige, seinem Freund MontanaBlack und bat den Streamer um Hilfe.

MontanaBlack reagierte auf diesen Hilferuf nicht. Besonders tragisch ist es, wie der Twitch-Streamer vom den Tod seines früheren Weggefährten erfahren hat. In einer Instagram Story wurde einem verstorbenen Sprayer gedacht. Als MontanaBlack das dazugehörige Graffiti sah, konnte er seinen Augen nicht glauben.

Ron Bielecki Zigarre MontanaBlack
MontanaBlack: Twitch-Streamer zu Ron Bielecki: „Geh in Therapie“ © DPA: Philipp Schulze / Instagram: Ron Bielecki

MontanaBlack und seine Sucht: MontanaBlack selbst fragt sich nun, ob er etwas für den Verstorbenen hätte tun können, um dessen Schicksal abzuwenden. In seinem Livestream sprach der 34-Jährige darüber, dass er selbst seit 10 Jahren trockener Alkoholiker sei. Letzten Endes, so der Streamer, sei der Verstorbene selbst für seine Situation verantwortlich gewesen.

MontanaBlack: Ron Bielecki wird zum Internet-Phänomen – Twitch-Streamer empfiehlt eine Therapie

Ron Bielecki setzt gefährliche Trends: Kaum ein YouTuber ist in den vergangenen Monaten so sehr durch die Decke gegangen wie Ron Bielecki. Das ehemalige Fitness-Modell, besitzt inzwischen einen Ruf als Partymonster. In seinen VLogs sieht man den 23-Jährigen stets mit einer oder mehreren Flaschen Alkohol in der Hand. Nach einer Party-Nacht ist der Weg zum Klo oft der einzige Ausweg. Vor dieser Zahnarzt-Toilette ekelte sich MontanaBlack.

MontanaBlack beäugt die YouTube-Karriere von Ron Bielecki äußerst kritisch. „Ron ist ein kerzengerader Typ, Ich mag den gerne. Aber es ist offensichtlich zu sehen, dass er ein Alkoholproblem hat.“ MontanaBlack unterstellt Ron Bielecki, die Flasche nicht im Griff zu haben. Dieser Vorwurf kommt nicht von ungefähr. Wirft man einen Blick auf den YouTube-Kanal von Ron Bielecki, wird es schwer, ein Video von ihm im nüchternen Zustand zu finden.

„Ich als trockener Alkoholiker sehe, wie aufgedunsen Rons Gesicht ist. Ich sehe ihm das an“, sagte MontanaBlack zum Erscheinungsbild von Ron. Einen Trend, den Ron Bielecki gesetzt hat, ist der sogenannte Tornado. Dabei kurbelt man die Flasche an, bevor man sie in einem Schluck austrinkt. „Anstatt, dass er dafür kritisiert wird [...], wird er dafür gefeiert. Da sieht man mal, wie verkehrt die Wahrnehmung von Alkohol ist.“

Ron Bielecki in Therapie? Für MontanaBlack selbst ist Alkohol eine der gefährlichsten Drogen und sollte verboten werden. Seinem YouTube-Kollegen Ron Bielecki gibt er noch einen wichtigen Ratschlag mit auf den Weg. „Geh in Therapie!“, so der Twitch-Streamer. Dass der YouTuber seinen Konsum möglicherweise nicht im Griff hat, zeigte kürzlich eine Nacht in Dubai, in welcher Ron Bielecki 30.000 Euro verprasste.

Auch interessant

Kommentare