Schon wieder ein neues Haus!

MontanaBlack: Twitch-Streamer baut zweites Haus — Gäste wollen nicht einziehen

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack ist kürzlich von Buxtehude nach Hamburg gezogen. Nun baut er ein zweites Haus im Garten. Doch die Gäste des Twitch-Streamers wollen scheinbar nicht einziehen.

Buxtehude, Deutschland – Bekanntermaßen bezog MontanaBlack vor einiger Zeit sein neues Haus. Doch schon jetzt scheint der Streamer aus Buxtehude noch ein neues Häuschen gefunden zu haben – er zeigt es in seiner Instagram-Story. Wie der Twitch-Badboy jedoch selbst klarstellt, scheint er die Bewohner der neuen Unterkunft bereits vergrault zu haben.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf Twitch3.658.426 Follower (Stand: 26. März 2021)
Follower auf YouTube2.810.000 Follower (Stand: 9. November 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer lebt erst seit kurzem in seinem neuen Haus außerhalb von Buxtehude

Vor nicht einmal einem Jahr ist MontanaBlack aus Buxtehude ausgezogen und wohnt seitdem in seinem eigenen Haus. Zur damaligen Zeit sei der Hauptgrund für den Auszug des Streamers vor allem die fehlende Privatsphäre, die ihn plagte, gewesen. Egal wo sich der Twitch-Badboy aufhält, er wird erkannt – auch ein kurzer Spaziergang mit seinem Hund wird immer wieder zur Massenversammlung. Selbst vor seinem neuen Haus machen Fans und Stalker von MontanaBlack aktuell keinen Halt. Damit scheint auch der Auszug aus Buxtehude nicht unbedingt etwas gebracht zu haben.

Somit scheint die fehlende Privatsphäre, der MontanaBlack wohl niemals entkommen kann, auch ein Grund zum Auswandern zu werden. Denn seit kurzem erzählt der 33-Jährige in seinen Livestreams auf Twitch, dass er vorhat nach Malta auszuwandern. Diese Pläne sollen nun auch mehr als nur konkret sein und dem Auszug könnte wohl nichts mehr im Wege stehen – bis auf eine Sache. Denn dem Twitch-Badboy sollen seine „sozialen Verpflichtungen“ sehr wichtig sein, weshalb er vorerst noch in Deutschland bleiben wird. Denn er möchte seine „Familie, Freunde und seinen Hund Kylo“, nicht einfach so zurücklassen.

MontanaBlack: Twitch-Streamer kauft ein neues Haus – doch die Bewohner sind nicht aufzufinden

In seiner Instagram-Story vom 21. April 2021 zeigt sich MontanaBlack voller Stolz mit einem „Entenhaus“. Dieses habe sich der Streamer vor kurzer Zeit gekauft und wollte grade damit anfangen, es aufzubauen. Doch plötzlich bemerkte der Twitch-Star, dass die zukünftigen Bewohner nicht aufzufinden sind. Enttäuscht stellte der 33-Jährige fest: „Problem ist, keine Enten mehr da.“ Erst am gestrigen Tag seien die Enten noch dagewesen, doch als der Streamer auf sie zukam, sind sie weggeflogen und kamen nie mehr wieder – eine echte Ent-täuschung für den tierlieben Twitch-Star.

MontanaBlack: Schon wieder ein neues Haus – doch es fehlen die Bewohner

Obwohl das Haus für die Enten angedacht war, die jedoch die Fliege machten, entschied sich MontanaBlack trotzdem dazu, sein neues Häuschen im Garten aufzubauen. Der Streamer nahm dafür einen Akkuschrauber zur Hand und machte sich selbstständig ans Werk. Kurze Zeit später war das Enten-Haus dann fertiggestellt, doch trotzdem fehlten weiterhin die Bewohner: „Was fehlt jetzt noch? Richtig. Die Enten.“ Der Badboy aus Buxtehude will jetzt erstmal abwarten, ob seine Mitbewohner dank des neuen Häuschens doch noch zurückkehren – es bleibt spannend.

Ob die tierischen Untermieter sich vom neuen Haus locken lassen, kann MontanaBlack derzeit also nicht wissen. Der Streamer zweifelt bereits an seiner Idee mit dem neuen Haus und sagt: „Vielleicht finden die das Ding jetzt auch uninteressant.“ Dabei hat das Enten-Haus den Twitch-Badboy aus Buxtehude rund „130 bis 140 Euro gekostet“. Doch das sei es ihm nach eigenen Aussagen wert. Bekanntermaßen ist der 33-Jährige nämlich ein großer Freund der Tierwelt. Trotzdem liegt es nun nicht mehr in seiner Hand, ob die Enten das neue Häuschen besuchen. „Beste Voraussetzungen haben sie auf jeden Fall“, fasst er schließlich zusammen.

Rubriklistenbild: © dpa/Philipp Schulze/Soeren Stache/Instagram: MontanaBlack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik
Amouranth: Drama um Bikini-Streams auf Twitch — Kaitlyn Siragusa steht in Kritik

Kommentare