1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack: 100.000 Euro rausgehauen – „Erfüllt mich mit Stolz“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Bei MontanaBlack läufts. Nach einer Überweisung ist der Twitch-Streamer um knapp 100.000 Euro ärmer, jedoch erfüllt ihn diese Zahlung mit Stolz.

Buxtehude – Seinen Erfolg wünschen sich viele. MontanaBlack ist als Twitch-Streamer so gefragt, dass er sich in den vergangenen Jahren eine große Summe angespart hat. Doch auch für ihn ist eine Überweisung in Höhe von knapp 100.000 Euro kein Zuckerschlecken. In seiner Story auf Instagram lässt MontanaBlack seine Zuschauer:innen an einem „emotionalen Moment“ teilhaben. Wir zeigen, wofür der Streamer das Geld ausgegeben hat.

Vollständiger NameMarcel Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand: Dezember 2021)
Follower auf Twitch4,266 Millionen (Stand: Dezember 2021)

MontanaBlack: Sondertilgung macht ihn zum Besitzer – 100.000 Euro ärmer

Das ist passiert: Auf Instagram zeigte MontanaBlack, was auch für ihn eine Besonderheit ist. Durch seinen enormen Erfolg ist er so reich, dass er jeden Tag Essen liefern lässt, einen Kleiderschrank für 50.000 Euro hat und neben seinem Lamborghini ein weiteres Auto in der Garage steht. MontanaBlack trägt einen Großteil seiner Designer-Kleidung nicht mal. Doch neben „viel Schwachsinn“ den er sich so kauft, tätigte MontanaBlack eine Überweisung, die ihn nun endgültig zum Besitzer seines Hauses macht.

MontanaBlack mit einem Geldumschlag im Hintergrund. Die Aufschrift „-99.500€“ neben seinem Gesicht
MontanaBlack plötzlich um 100.000 Euro leichter – „erfüllt mich mit Stolz!“ © dpa: Philipp Schulze/Unsplash (Montage)

Lediglich vom Display seines Monitors beleuchtet hält MontanaBlack eine Ansprache für diesen besonderen Moment. „Sondertilgung Bau Finanzierung 2021“ steht neben der Summe, die die letzte Zahlung für sein Haus darstellt. 99.500 Euro verlor der Twitch-Streamer auf einen Streich, als er die Überweisung tätigte. „Es erfüllt mich gerade mit Stolz“, legt er seinen Fans offen. Mit dem 12 Millionen Euro Deal, den MontanaBlack ausgeschlagen hat, wäre diese Zahlung wohl nicht so besonders für ihn gewesen.

MontanaBlack: Endlich Haus-Besitzer – 100.000 Euro-Überweisung lässt ihn Danksagung aussprechen

Dafür ist er dankbar: Der besondere Moment lässt MontanaBlack rekapitulieren und er blickt auf das zurück, was ihm ermöglicht hat Besitzer eines Luxus-Hauses zu sein. Er habe „jahrelang durchgezogen“ und die Fans haben sein Durchziehen angenommen. Er ist dankbar dafür, so viele treue Fans zu haben, die ihn so lange unterstützt haben. 

„Ich wünsche euch allen nur das Beste, die mich seit Jahren supporten und Inschallah kriegt ihr das genau so hin und habt irgendwann euer eigenes Haus und habt keine Probleme mit dem Abbezahlen.“

MontanaBlack auf Instagram

So erfolgreich ist er: 2021 war für MontanaBlack ein extrem gutes Jahr. Er hat seine Zahlen beinahe verdoppelt und allein sein GTA RP wurde in 2021 beinahe so lang geschaut, wie alle seine Streams in 2020 zusammen. Beim Twitch-Leak wurden die Einnahmen aller Streamer aufgedeckt und dort hat sich ergeben, dass MontanaBlack zwischen August 2019 und Oktober 2021 über 2 Millionen Euro eingenommen hat.

Diese Summe berücksichtigt nicht einmal seine Einnahmen durch Merchandise, YouTube und Werbe-Deals – also kann man davon ausgehen, dass MontanaBlack auf einem riesigen Batzen Kohle sitzt, den einige seiner Fans in ihrem ganzen Leben nicht verdienen werden. Dennoch ist es auch für MontanaBlack ein Meilenstein jetzt Besitzer seines eigenen Heims zu sein.

Auch interessant

Kommentare