Mega-Steuernachzahlung!

MontanaBlack: Streamer sauer wegen Steuer-Nachzahlung - Fans ohne Verständnis

  • vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack bekommt Post vom Finanzamt. Über die Steuer-Nachzahlung ist der Twitch-Streamer extrem sauer. Seine Fans können es aber nicht verstehen.

  • Der deutsche Streamer MontanaBlack gehört auf Twitch zu den größten Persönlichkeiten weltweit. (Streaming News)
  • Immer wieder stellt MontanaBlack klar, dass er eine Menge Geld mit dem streamen verdient.
  • Jetzt postet er auf Twitter ein Bild seiner Steuernachzahlung – diese fällt ein wenig Schmerzhaft aus.

Buxtehude, Deutschland – Auf Twitch gehört MontanaBlack zu den größten Streamern der Plattform. Aus diesem Grund verdient Marcel Eris, wie er bürgerlich heißt, eine Menge Geld mit dem Streaming. Doch nun erwartet ihn eine Böse Nachricht des Finanzamts – er muss eine Steuernachzahlung leisten. Und diese fällt bei seinem Verdienst nicht unbedingt niedrig aus. Es geht um einen sechsstelligen Betrag.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer kriegt hohe Steuernachzahlung

Über drei Millionen Follower erreichte Twitch-Streamer MontanaBlack vor kurzer Zeit auf Twitch. Damit gehört er zu den größten Persönlichkeiten der Streaming-Plattform, welche von Amazon betrieben wird. Durch seine hohe Bekanntheit, vor allem in Deutschland, kann Marcel Eris allein mit Streaming, nicht nur seinen Lebensunterhalt finanzieren, sondern in Saus und Braus leben. Der Twitch-Streamer und ehemalige Drogenjunkie besitzt unter anderem eine Mercedes-AMG S-Klasse und einen Lamborghini Performante. Außerdem erwarb er erst vor kurzer Zeit ein neues Haus, in dem selbst das Kleidungszimmer mehr als 50.000 Euro kostete.

Über Twitter postete der Twitch-Streamer nun mehrere Bilder seiner Steuernachzahlung, welche er vom Finanzamt erhalten hat. Dazu schrieb MontanaBlack, dass es „jedes mal wieder zum kotzen“ sei.

Laut der Bilder, welche MontanaBlack auf Twitter gepostet hat, musste er eine Steuernachzahlung von insgesamt 121.831,68 Euro leisten. Diese Summe wird dem Streamer wohl trotz eines Vermögens von über eine Million Euro wehtun. Dennoch darf man hierbei nicht vergessen, dass MontanaBlack nach eigenen Aussagen etwa 50% an Steuern zahlen muss. Da er bei seinen Einnahmen sicherlich schon monatlich seine Gewinne versteuert, ist die Nachzahlung also nur ein Bruchteil von dem, was er verdient.

MontanaBlack: Twitch-Streamer protestiert nach Steuerrückzahlung

MontanaBlack: So reagieren die Fans auf die Steuernachzahlung des Twitch-Streamers

Unter dem Twitter-Post von MontanaBlack zur Steuernachzahlung gab es in der Community vor allem zwei unterschiedliche Meinungen. Die eine Hälfte seiner Fans sah diesen Post eher negativ und betont, dass er sich zufrieden schätzen sollte überhaupt so viel Geld zu verdienen. Die andere Hälfte seiner Community stärkt MontanaBlack den Rücken und muntert ihr Idol wieder auf. So schreibt der Twitter-User @spidermood unter anderem, dass MontanaBlack nur „ein Stream“ bräuchte, und die „Kohle ist wieder drinne“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Finanzamt ruft an

Ein Beitrag geteilt von GetOnMyLvL (@montanablack) am

Dennoch überwiegen wohl die negativen Meinungen der User auf Twitter. So macht der Twitter-User @DBesteste klar, dass er kein Verständnis für die Beschwerden des Streamers MontanaBlack hat: „Ja, war auch nicht klar, dass eine Steuernachzahlung kommen wird. Bei allem, was du dir erarbeitet hast und gönnst, sollte das für dich eh ein Klacks sein. Gönn dir alles, was du erreicht hast, aber bei Steuern hält sich mein Mitleid in Grenzen.“ Auch @Dome229 findet es verblüffend, dass er „5 Jahre malochen“ müsste, „um das zu haben, was du [MontanaBlack] an steuern zahlst. Crazy“.

Alles in allem sieht die Community von MontanaBlack den Twitter-Post also eher negativ und kritisiert vor allem den Umgang des Twitch-Streamers mit Geld. Was meint ihr? Beschwert sich MontanaBlack zu Recht, oder sollte er die Steuernachzahlung akzeptieren, da er das Geld ja vorher auch verdient hat?

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack / dpa / Kay Nietfeld / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht

Kommentare