Doch kein Urlaub?

MontanaBlack: Ist es das Ende? Twitch-Streamer könnte den Malta-Urlaub abbrechen

  • vonMichael Warczynski
    schließen

MontanaBlack gönnt sich seit Jahren endlich einen Urlaub vom Streamen. Doch nun könnte er die Reise nach Malta abzubrechen. Der Grund überrascht die Fans.

  • MontanaBlack ist seit Jahren auf der Streaming-Plattform Twitch unterwegs. (Streaming News)
  • Nun plant der Streamer nach fast 5 Jahren seinen ersten Urlaub.
  • Brechen MontanaBlacks Urlaubspläne jetzt wegen seinen labilen Emotionen ein?

Buxtehude, Deutschland – MontanaBlack hat sich seinen Erfolg auf der Plattform Twitch hart erarbeitet – so viel steht fest. Doch nun möchte der größte Twitch-Streamer aus Deutschland nach fast fünf Jahren ohne Urlaub endlich mal eine Pause vom Streaming einlegen. Der Streamer plante bereits vor Wochen seinen Urlaub auf Malta. Nun steht dieser kurz bevor – bricht MontanaBlack jetzt aber emotional ein?

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer plant ersten Urlaub nach fünf Jahren

Schon sehr lange plante MontanaBlack seinen Urlaub nach Malta. Den Trip wollte der Streamer zusammen mit seinen Freunden Memo und Fabio unternehmen. Seit fast fünf Jahren hat der auf Twitch aktive Marcel Eris, wie MontanaBlack bürgerlich heißt, keinen Urlaub mehr gemacht.

Für seinem Urlaub möchte sich MontanaBlack endlich mal wieder etwas richtig gutes gönnen. Deshalb ließ er sich nicht nur das Hotelzimmer über 5.000 Euro kosten, sondern hinterfragte auch, warum gerade er denn „geizen“ solle. Weil er so lange keinen Urlaub mehr gemacht hat, will der Streamer sich einfach etwas „ordentliches“ gönnen. Dabei begleiten ihn seine beiden Freunde Momo und Fabio. Alles ist bis aufs Kleinste geplant: Um ca. 16:30 Uhr am 18. September soll der Flieger in der Casino-Metropole Malta landen.

In einer Instagram-Story äußerte sich auch Pietro Lombardi in Bezug auf eine Fan-Anfrage. Lombardi schrieb, dass er MontanaBlack doch nicht wie geplant nach Malta begleiten wird. Vor allem Zeitgründe sollen Schuld an seiner Entscheidung sein, so schreibt der Platin-Interpret: „Leider hat es zeitlich nicht geklappt aktuell, aber das werden wir Safe nachholen.“ Damit macht Lombardi klar, dass er in Zukunft auf jeden Fall trotzdem mit dem Twitch-Streamer in den Urlaub fliegen möchte.

Nun könnte aber auch MontanaBlack seine Reise absagen – die eigene Emotionalität, als Grund für den Urlaubs-Abbruch, schleppt der Streamer nämlich stets im Gepäck mit sich. Bereits vor einigen Wochen sprach der Twitch-Streamer bezüglich seines Urlaubs über „Vorfreude und Ängste“. Diese könnten ihn nun große Stolpersteine in den Weg werfen. So betont der Twitch-Streamer vor allem, dass er durch die Buchung seines Urlaubs einen gewissen Grad an „Stress“ erlebt, denn MontanaBlack soll eine gewisse Anspannung vor dem Fliegen haben.

MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional

MontanaBlack: Bricht der Twitch-Streamer aus emotionalität den Urlaub ab?

Rund zwei Tage vor seinem Abflug packte MontanaBlack schon den Koffer für seinen Urlaub in Malta. Denn am Freitag, dem 18. September 2020 soll es für MontanaBlack und seine beiden Freunde Memo und Fabio von Hamburg, über Frankfurt nach Malta gehen. Dazu schreibt er in seiner Instagram-Story: „Am Freitag das erstmal Mal nach 4.5 Jahren für mich in den Urlaub. Zusammen mit @Memo21614, der das letzte Mal 2011 im Urlaub war. Malta kann kommen.“

Rund eine Nacht vor der Abreise äußerte sich MontanaBlack erneut zu der geplanten Reise. Über Twitter schrieb der Twitch-Streamer, dass es für ihn am morgigen Tag nach Malta gehen wird – und das, obwohl er „am liebsten alles absagen“ würde. Das liegt laut eigenen Aussagen vor allem daran, dass Marcel Eris einfach nicht „mit Veränderungen“ klar kommen kann.

Damit gibt sich der Twitch-Streamer MontanaBlack erneut sehr offen gegenüber seinen Fans. Marcel Eris zeigt damit auch, wie hart die Realität hinter Twitch tatsächlich sein kann. Die Streamer der Plattform stehen unter dauerhaftem Druck – sie müssen immer liefern. Jetzt kann sich der Streamer aber endlich auch eine Auszeit gönnen und zusammen mit seinen Freunden die Casinos in Malta unsicher machen.

Rubriklistenbild: © Instagram: spontanablack / dpa / Clara Margais

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – Fans sind geschockt
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
unge: YouTuber fast erschlagen worden – Streamer überlebt nur knapp
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
MontanaBlack: Neue Freundin beim Twitch-Streamer? Mysteriöse Stimme im Video
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht
Knossi: Polizei und Feuerwehr beim Twitch-Streamer – Haftstrafe droht

Kommentare