Harte Schale, weicher Kern

MontanaBlack: Streamer entpuppt sich als Naturfreund - Diese Aktion macht ihm zum Vorbild 

  • vonJanina Baldermann
    schließen

Solch einen großen Star hätte sich auch Greenpeace als Vorbild gegen Müll gewünscht. Mit seiner letzten Aktion outet sich MontanaBlack als Naturfreund.

  • Zuletzt war der Streamer MontanaBlack, der auf YouTube über 2 Mio. Follower hat, in aller Munde.
  • Mehrmals wurde er verdächtigt, der rechten Szene anzugehören, dabei ist er ein echtes Vorbild.
  • MontanaBlack veröffentlichte nunInstagram-Videos, die ihn während eines Naturausfluges Müll aufsammeln zeigen.
Buxtehude, Deutschland – Der einstige größte deutscheStreamer MontanaBlack auf Twitch stand zuletzt häufig in der Kritik, wobei er mehrfach mit der rechten Nazi-Szene in Verbindung gebracht wurde. Die Anschuldigungen sind hart, dennoch stehen seine über 2 Millionen Fans hinter ihm. Während eines Naturausflugs zeigt sich der Twitch- und YouTube- Streamer nun von einer ganz neuen Seite. In seiner Instagram-Story hält MontanaBlack fest, wie er einen Wald von fremdem Müll befreit und wird damit zum Vorbild.

Vollständiger Name

Marcel Thomas Andreas Eris

Bekannt als

MontanaBlack

Geburtstag

02. März 1988

Geburtsort

Buxtehude

Follower auf YouTube

2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)

Follower auf Twitch

2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Streamer outet sich als Naturliebhaber und sammelt vorbildlich fremden Müll auf

Alles dreht sich um MontanaBlack. Der bekannte YouTube und Twitch-Streamer sorgte in letzter Zeit weitgehend unfreiwillig für Aufmerksamkeit. Jan Böhmermann beschuldigte ihn und seine vielen Follower der rechten Nazi-Szene anzugehören, während er durch einen Hackerangriff auf den Instagram-Account von Mercedes Benz durch Hakenkreuze ebenfalls mit dem Nationalsozialismus in Kombination gebracht wurde. Nun postete MontanaBlack alias Marcel Eris Videos in seine Instagram-Story, die ihn von einer ungewohnten Seite zeigen. Während er sich auf einem Naturspaziergang befindet, stolpert er immer wieder über Müll und sammelt diesen kurzerhand auf. Damit wird er wohl zum Vorbild gegen Umweltverschmutzung.

Auf MontanaBlack trifft wohl das Sprichwort "Harte Schale, weicher Kern" zu, denn so engagiert der Natur gegenüber haben ihn seine Fans wohl nur selten zu Gesicht bekommen. Der Twitch-Streamer wollte eigentlich nur kurz mit seinem Hund im Wald spazieren gehen, musste aber mit Bedauern feststellen, dass die Natur wegen des vielen Mülls erst einmal seine Hilfe braucht und filmte seine vorbildliche Tat für Instagram. Zuerst befreite der YouTube-Star MontanaBlack einen kleinen Bach von hölzernen Staudämmen, die eine Entenfamilie vom Baden darin abhielten. Mit den Worten "Sind das Feinis, jaa, das sind Feinis" richtet er seine Handykamera auf die glücklich watschelnde Entenschar, wobei seine Stimme ungewohnt sanft klingt (Alle Infos übers Streaming).

MontanaBlack zeigte sich als echtes Vorbild, als er die Natur vom Müll befreite. Hier verschönerte der Streamer einer Entenfamilie das Badeerlebnis im Bach, da er Staudämme auflöste.

MontanaBlack: Streamer wird zum Vorbild und befreit bei einem Naturausflug den Wald vom Müll

Anschließend zeigt der vorbildliche und engagierte Streamer in seiner Instagram-Story einen prall gefüllten Müllsack an einer Holzbank stehen, der von Fremden wohl dort zurückgelassen worden ist. Mit unüberhörbarem Entsetzen regt sichYouTube- und Twitch-Streamer MontanaBlack, der u.a. für seine Call of Duty-Streams bekannt ist, über die rücksichtslose Naturverschmutzung auf: "Wenn ihr hier chillt, dann nehmt doch euren H***-Müll mit." Seiner Meinung nach sollten Müllsünder ein hohes Bußgeld als Strafe auferlegt bekommen, denn diese vermeintliche Straftat sei eine "absolute Frechheit" und "respektlos der Natur gegenüber". Außerdem wäre das Liegenlassen vom eigenen Müll "sowas von zum Kotzen".

Montana Black entsorgte den Müll im Wald, den Fremde dort zurückließen und rettete damit die Natur. Ein echtes Vorbild.

Weiter nimmt YouTube- und Twitch-Star MontanaBlack für seine Instagram-Story auf, wie er einzelne Glasscheiben vom Waldboden aufsammelt und in den Müllsack steckt. Der Streamer mit Vorbildfunktion in Bezug auf Müll fährt also fort: "Man stelle sich nur vor, da würde ein Hund drüberlaufen, wie die Pfoten bluten würden." und "Man, da laufen kleine Kinder rum, ich krieg so 'nen Hals!". Solch ein Engagement derNatur gegenüber haben wohl die wenigsten erwartet, erst recht nach den harten Nazi-Vorwürfen. Der Twitch-Streamer hat aber scheinbar ein großes Herz – zumindest der Natur, Enten, Hunden und kleinen Kindern gegenüber. Währenddessen stellt ein anderer Twitch-Streamer fürs Dauerstreamen einen Weltrekord auf.

Nachdem der vorbildliche Streamer MontanaBlack den Wald vom Müll bereinigt hatte, entsorgte er den Abfall umweltgerecht in einem Mülleimer.

MontanaBlack: Bei einem Naturausflug sammelt der Streamer fremden Müll auf und beweist sich als Vorbild

Nach der Säuberungsaktion des naturliebenden Twitch- und YouTube-Streamers MontanaBlack im Wald, begibt dieser sich mit seinem Hund zum nächstgelegenen Mülleimer und entsorgt den fremden Müll: "Es sind doch nur 2 Minuten bis zum nächsten Mülleimer" regt er sich weiter auf. Mit seiner Instagram-Story beweist er also auch den härtesten Kritikern, dass er ein Vorbild sein kann - mindestens jedenfalls im Bereich des Umweltschutzes. Dass er aber auf jeden Fall einen weichen Kern und ein großes Herz hat, zeigt der Streamer regelmäßig auf seinem offiziellen Instagram-Account. MontanaBlack präsentiert sich seinen Fans als Enkel, der eine scheinbar innige Beziehung zu seiner Oma pflegt, was ihn zu einem echten Familienmenschen macht. Wenn das nicht liebenswürdig ist, was ist es dann? Nun beschwert sich Monte allerdings über Fans, die nichts von Privatsphäre wissen wollen. Nun hat der Streamer sogar einen eigenen GTA-Mod bekommen. Nun passierte dem Streamer etwas schreckliches- MontanaBlack fährt seine Nachbarin mit dem Auto an. Außerdem erhielt eine Gaming-Oma aus Japan eine besondere Trophäe von Guiness World Records und stellt damit alle in den Schatten. Nicht ganz so vorbildlich verhält sich Monte gegenüber seinen Fans. Er möchte nun ein Kopfgeld auf Störenfriede aussetzen.

Rubriklistenbild: © Instagram/MontanaBlack/Pixabay/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare