Monte goes Berlin!

MontanaBlack: Aus dem Dorf in die Hauptstadt – Streamer sucht Wohnung in Berlin

  • VonDaniel Neubert
    schließen

MontanaBlack hat zwar seine Wurzeln und Familie in Buxtehude, doch der Twitch-Star denkt offenbar über einen Zweitwohnsitz nach. Im Stream nannte er die Gründe.

Berlin – MontanaBlack einer von Deutschlands größten Twitch-Streamern, tingelt zurzeit oft zwischen seinem Zuhause in Buxtehude und der Hauptstadt hin und her. Dabei machte der Streamer regelmäßig IRL-Streams von seinen Trips nach Berlin. Zuletzt streamte er vom Wannsee aus, wo er die Zeit verbrachte und dann dort von Fans entdeckt und durch die Gegend kutschiert wurde. Doch scheinbar hat der Streamer das Pendeln langsam satt und teilte seinen Zuschauern seine neuen Pläne mit.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Abonnenten auf YouTube2.900.000 (Stand Juli 2022)
Follower auf Twitch4.600.000 (Stand Juli 2022)

MontanaBlack: Von Buxtehude nach Berlin

Was hat Monte in seinem Stream erzählt? MontanaBlack ist derzeit offenbar viel in der Hauptstadt unterwegs und scheint Gefallen an Berlin zu finden. Einen seiner letzten Livestreams übertrug er live aus dem Waldorf Astoria, wo er es sich in der Präsidenten Suite gemütlich gemacht hatte. Aber dem Streamer dürfte klar sein, dass dieser teure Spaß langfristig keine Lösung sein kann, wenn er sich länger in Berlin aufhalten möchte. Offenbar hat MontanaBlack sogar schon konkrete Umzugspläne im Kopf, die er im Stream äußerte.

„Ich sag‘s euch so wie es ist Chat, es wird darauf hinauslaufen, dass ich mir auf jeden Fall in nächster Zeit vielleicht eine Wohnung hier suchen sollte, weil auf Dauer ist es natürlich kein Zustand, hier im Hotel immer zu nächtigen, das macht keinen Sinn, Digga.“

MontanaBlack, 24.07.2022

Allerdings scheint MontanaBlack Buxtehude nicht komplett den Rücken kehren zu wollen, viel mehr soll es sich bei seiner Wohnung in Berlin um einen Zweitwohnsitz handeln, von dem er dann auch streamen könnte. Auch will der Streamer vermehrt IRL-Streams veranstalten.

Was sagt die Community? MontanaBlacks Community ist durchaus von der Idee angetan, dass der Streamer ihnen abwechslungsreicheres Programm präsentiert. Besonders unterhaltsam finden es seine Zuschauer, dass der Streamer sofort über einen Zweitwohnsitz nachdenkt, obwohl er noch nicht viel von Berlin gesehen hat.

  • Just Drake schreibt: „Stellt euch vor, Monte macht so eine Art Weltreise und streamt dann immer an verschiedenen Orten. Ich finde die IRL Streams so nice, es macht einfach Bock zuzuschauen und ist so eine gute Abwechslung zu irgendwelchen Gaming Streams, wo man gefühlt immer das Gleiche macht.“
  • L T kommentiert: „Bleib mal locker man. Einmal das Haus verlassen, nach Berlin fahren und direkt willst du dir eine Wohnung besorgen. Du hast noch nichts gesehen. Flieg erstmal ins Ausland oder so, da willst du dir vielleicht eher was kaufen.“
  • Ni Ls scherzt: „Monte: kauft sich Haus für ein paar Millionen. Auch Monte: Zahlt lieber 12.000 € am Tag für Hotelzimmer.
MontanaBlack: Raus aus Buxtehude – zieht es den Twitch-Star nach Berlin?

MontanaBlack zieht es immer wieder in die Ferne: Auch wenn sich MontanaBlack in Buxtehude sich ein großes Haus geleistet hat, so zieht es ihn scheinbar immer wieder auch in die Ferne. Schon im vergangenen Jahr hatte MontanaBlack immer wieder davon gesprochen, eventuell nach Malta auszuwandern. MontanaBlack wäre nicht der erste deutsche Influencer auf der Insel, seit einigen Jahren lebt auch Simon Unge auf Malta und streamt von der Insel aus. Doch diese Idee scheint der Streamer inzwischen verworfen zu haben, sofern er es mit der Wohnungssuche in Berlin ernst meint.

Rubriklistenbild: © Instagram: montanablack / Gil Ribeiro/ Florian Wehde / unsplah.com (Montage)

Kommentare