1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

MontanaBlack: Neue Zähne für den Twitch-Streamer – OP ein voller Erfolg

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Der Twitch-Streamer MontanaBlack für eine Schönheits-OP unters Messer gelegt und sich nun Zähne gegönnt. Das Ergebnis bekamen nun seinen Fans zu sehen.

Buxtehude, Deutschland - Wo ist MontanaBlack? Diese Fragen stellten sich wohl einige Fans des größten deutschen Twitch-Streamers in der vergangenen Woche. Der 33-Jährige beschloss, eine Auszeit von Social Media und Twitch zu nehmen. Dies hatte unter anderem den Grund, dass MontanaBlack nach 5 Stunden Vollnarkose körperlich nicht ganz fit war. Das Ergebnis seiner OP überrascht seine Fans.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude, Niedersachsen
Follower auf Twitch4,363 Millionen (Stand Januar 2022)
Follower auf YouTube2,9 Millionen (Stand Januar 2022)

MontanaBlack: Auszeit für lange Zahn-OP genutzt – So sieht das Ergebnis aus

Auszeit wegen Zahn-OP: Wie eingangs erwähnt, ließ sich MontanaBlack einige Tage nicht auf den sozialen Medien blicken. Er befand sich auf dem „absoluten Tiefpunkt“ seines Lebens. Dies sowohl mental als auch körperlich. Während Fans über die psychischen Schwierigkeiten von MontanaBlack nur spekulieren können, gab der Twitch-Streamer seinen Zuschauern für die körperlichen Beschwerden nun eine Antwort.

Es war bereits bekannt, dass der Twitch-Streamer mit seinen Zähnen alles andere als zufrieden war. Dieser Zustand hat sich allerdings drastisch geändert. MontanaBlack nahm einiges an Geld in die Hand, um zunächst seine oberen Zähne machen zu lassen. Dabei wurden dem Streamer Kunststoff-Zähne eingesetzt. Dafür war eine 5 Stunden lange Narkose notwendig.

MontanaBlack: Twitch-Streamer zeigt sich in Windel – Das steckt hinter dem kuriosen Aufzug

MontanaBlack zeigt sich im Windel: Die Follower von MontanaBlack staunten nicht schlecht, als sich der 33-Jährige auf Instagram in einer Windel zeigte. Stolz posierte der Twitch-Streamer mit seinem neusten Kleidungsstück. Fans rätselten, weshalb MontanaBlack überhaupt eine Windel braucht. Die Antwort gab der Streamer kurzerhand selbst.

Die Zahn-OP hat MontanaBlack körperlich ziemlich belastet. Zur Sicherheit trug der Twitch-Streamer während seiner Operation eine Windel. Dies ist eine normale Prozedur bei einer derart langen Vollnarkose. In einigen Fällen wird dies sogar bei einer Weisheitszahn-OP empfohlen. Seinen Fans präsentierte MontanaBlack am Abend ebenfalls voller Stolz, dass die Windel komplett trocken geblieben ist.

MontanaBlack: „Zahn-OP noch nicht beendet“ – Fans sind schon jetzt aus dem Häuschen

Fans feiern die Zähne von MontanaBlack: Fünf Stunden Vollnarkose, einiges an Geld und schlaflose Nächte. MontanaBlack hat einiges für seine neuen Zähne in Kauf genommen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. In seinem ersten Twitch-Stream nach der Auszeit, konnten die Fans seine Veränderung kaum glauben.

MontanaBlack zeigt neue Zähne im Stream
MontanaBlack: Fünf Stunden ausgeknockt für OP – Fans feiern das Ergebnis © Twitch: MontanaBlack

Im Twitch-Chat hagelte es Komplimente für die neuen Zähne. MontanaBlack beteuerte, dass dieser Schritt nötig gewesen sei. Durch das Rauchen seien seine alten Zähne zum Großteil von Karies befallen gewesen. Nun also der Eingriff. Dieser ist allerdings noch nicht abgeschlossen. Wie MontanaBlack seinen Zuschauern mittelte, seien die jetzigen Zähne lediglich aus Kunststoff.

Aus diesem Grund könne man bereits jetzt eine gewisse Färbung durch das Rauchen feststellen. Die fertigen Zähne aus Keramik werden dem Streamer in Kürze eingesetzt. Von seiner Vollnarkose war MontanaBlack auch noch Tage danach benommen. Dies lag neben seinen psychischen Problemen auch am körperlichen Zustand des Streamers. Über mehrere Tage nahm der 33-Jährige nahezu keine Nahrung zu sich. Dieser Zustand hat sich mittlerweile verbessert. Auf Instagram gab MontanaBlack seinen Fans nochmals ein Update zu seiner Verfassung.

Auch interessant