Leak im Livestream

MontanaBlack: Streamer zerstört Trymacs und Amar bei Teammates – Kai Pflaume hilft

  • Michael Warczynski
    VonMichael Warczynski
    schließen

Der Streamer MontanaBlack hat seine Kollegen Trymacs und Amar beim Twitch-Event Teammates zerstört. Hilfe bekam er bei ausgerechnet von Fernsehurgestein Kai Pflaume.

Update vom 26.07.2021: MontanaBlack und Kai Pflaume konnten in einem über siebenstündigen Kampf bei dem Teammates-Event die beiden Streamer Trymacs und Amar bezwingen. Marcel Eris und die Ehren-Pflaume hatten sich zum Ende hin einen komfortablen Vorsprung herausgearbeigtet.
Der Twitch-Streamer Marcel Eris und der TV-Moderator Kai Pflaume konnten sich am Ende 30.000 Euro Preisgeld sichern. MontanaBlack spendete seinen Teil an die Tiertafel Buxtehude e.V., während Kai Pflaume seinen Anteil an eine Organisation spenden will, die den Flutopfern der Überschwemmungskatastrophe hilft.

NameTeammates
VeranstalterAmar & Trymacs
GegnerMontanaBlack & TBA
Ort der VeranstaltungHamburg
Follower auf Instagram (Teammates)26.300 Follower (Stand: 12. Juli 2021)
Ausstrahlung25. Juli 2021 um 17 Uhr

MontanaBlack gab zu, dass er zwischenzeitlich kaum mehr Energie hatte, während Kai Pflaume die Durchführung des Teammates-Events lobte. Kai sagte: „Ich habe schon viele TV-Produktionen erlebt. Es war einfach saugeil, was ihr hier auf die Beine gestellt habt.“ Zum Finale schauten immer noch bis zu 175.000 Zuschauer bei dem Twitch-Stream zu.

Update vom 19.07.2021: Nach mehreren Tagen heißer Spekulation, wer der Teampartner von MontanaBlack beim Teammates-Event werden könnte, scheint nun Licht ins Dunkle gekommen zu sein. Nachdem der beste Freund des Streamers, Memo, die Show von Trymacs kurzfristig absagen musste, war Marcel Eris gezwungen, nach einer Alternative zu schauen. Der 33-Jährige scheint nun einen Partner mit ordentlich Show-Erfahrung aus dem Fernsehen gefunden zu haben. So postet MontanaBlack in seiner Instagram-Story, dass er gemeinsam mit Moderator Kai Pflaume gegen Amar und Trymacs antreten wird.

Erst vor kurzem vereinbarten die beiden Freunde Kai Pflaume und MontanaBlack ein spontanes Treffen im Hause Eris. Womöglich könnten die beiden dort über den Auftritt gesprochen und finale Angelegenheiten geklärt haben. Seit der offiziellen Bekanntgabe in der Instagram-Story von Marcel Eris ist außerdem klar, um wie viel Uhr das Teammates-Event stattfindet. Demnach soll die Twitch-Show von Amar und Trymacs am Sonntag, dem 25.07.2021 um 17 Uhr starten und könnte sich erneut, wie schon bei der ersten Ausgabe, über mehrere Stunden erstrecken.

MontanaBlack: Mysterium um Partner bei Teammates-Event noch nicht gelüftet – wer könnte es sein?

Update vom 15.07.2021: In seinem Livestream vom 13. Juli auf Twitch, spricht MontanaBlack zum ersten Mal über den Teammates-Leak von Trymacs. Auch der 33-Jährige hat davon mitbekommen, dass sein Auftritt beim Twitch-Event durchgesickert ist. Doch nun gibt der Streamer aus Buxtehude seinen Zuschauern eine neue Info, denn sein eigentlich vorgesehener Partner Memo wird in der Show nicht antreten können. Der Grund dafür ist, dass sein Freund sich aktuell noch im Urlaub auf Malta befindet und den Teammates-Termin somit nicht wahrnehmen kann. Deshalb machte Marcel Eris in seinem Livestream klar: „Memo nicht mehr eingeplant, ist ja klar. Jetzt kommt jemand anderes.

Welcher Partner im Team von MontanaBlack antreten wird, ist bislang noch nicht geklärt. Als ein Zuschauer vorschlägt, dass Knossi oder KuchenTV die Teampartner des Streamers werden könnten, erwidert der berüchtigte Badboy mit den Worten: „Ich möchte das Ding aber gewinnen Bruder.“ Somit scheinen auch diese beiden Kandidaten ausgeschlossen. Wer schlussendlich an der Seite von MontanaBlack gegen Trymacs und Amar antritt, wird man erst mit der Zeit sehen. Bis zum 27. Juli muss sich die Community des 33-Jährigen noch gedulden, wenn das Event live auf Twitch stattfindet.

MontanaBlack bei Teammates: Trymacs und Amar revolutionieren mit eigener Gameshow die Twitch-Szene

Erstmeldung vom 12.07.2021: Hamburg, Deutschland – Am 27. März 2021 fand die erste Ausgabe der Gameshow Teammates von Trymacs und Amar auf Twitch statt. Die beiden Streamer traten damals gegen die YouTuber inscope21 und unsympathischTV an. Da die Sendung direkt von Anfang an sehr gut bei der Community ankam, war schnell klar, dass es eine Fortsetzung geben wird. Lange wurde darüber diskutiert, wer die nächsten Gegner der Gameshow-Veranstalter werden könnten. Dank eines Leaks von Trymacs im Livestream auf Twitch gibt es nun Klarheit. Der berüchtigte Badboy MontanaBlack wird zusammen mit Freund Memo bei Teammates antreten.

Vor rund fünf Monaten startete der erste Livestream von Teammates, der Gameshow von Amar und Trymacs. Das Format ist ähnlich, wie „Joko und Klaas gegen ProSieben” aufgebaut und begeistert damit hunderttausende Zuschauer. In der ersten Ausgabe, in der inscope21 und unsympathischTV die Gegner waren, schalteten über 220.000 Zuschauer zur selben Zeit ein. Diese Zuschauerzahlen könnten mit der zweiten Ausgabe der Gameshow nun vermutlich nochmals überboten werden. Das liegt daran, dass allem Anschein nach MontanaBlack zusammen mit seinem Freund Memo als Gegner antreten wird.

MontanaBlack bei Teammates: Ausgerechnet Trymacs leakt Auftritt des Twitch-Stars

Die erste Teammates-Show ging insgesamt sieben Stunden lang und am Ende setzten sich Trymacs und Amar als Sieger durch. Die Veranstalter kassierten dadurch das Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro ab – eine Summe, für die es sich zu kämpfen lohnt. Das scheint auch MontanaBlack so zu sehen und kommt nun – natürlich nicht nur wegen des Preisgeldes – als Stargast in die Gameshow. Durch den noch prominenten Besuch von Marcel Eris, könnte eventuell auch der Zuschauerrekord auf Twitch purzeln. Dieser wurde durch das Horrorcamp von Knossi aufgestellt – damals schauten 325.000 Zuschauer zur selben Zeit zu.

MontanaBlack bei Teammates: Trymacs leakt versehentlich den Auftritt des berüchtigten Twitch-Badboys

Am 04. Juli 2021 gab es bereits einen Post von @teammates_show auf Instagram. Aus diesem ging hervor, dass die zweite Ausgabe der Gameshow von Trymacs am 25. Juli 2021 stattfinden wird. Rund eine Woche später leakte Trymacs versehentlich, welche Gegner am genannten Datum auftreten werden. In seinem Stream besuchte der Streamer aus Hamburg die Website des Sponsors EMP. Dort suchte der Veranstalter der Gameshow nach dem Begriff „Teammates“.

Als Trymacs nach seiner Show auf der Website des Sponsors suchte, erschien plötzlich ein Bild von MontanaBlack und dessen Freund Memo, der seit kurzem ebenfalls auf YouTube aktiv ist. Im ersten Moment versuchte der Streamer aus Hamburg den Leak runterzuspielen, doch merkte in seiner eigenen Chatbox schnell, dass viele Zuschauer den Fauxpas mitbekommen haben. Als ihm klar wurde, dass er den Leak nicht mehr rückgängig machen kann, da er sich im Livestream befindet, sagte Trymacs: „Alright, okay okay, wie kommen wir aus der Nummer wieder raus?“ Enttäuscht richtete er dann die Worte „Alright, auf jeden Fall vielen Dank an EMP“ an den Sponsor der Show.

Rubriklistenbild: © Instagram: amartv / montanablack (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare