MrBeast App
+
MrBeast: Der reichste YouTuber der Welt verlangt Geld von seinen Zuschauern

MrPoor

MrBeast: Sollen Fans nun zahlen? – Reichster Youtuber fragt Zuschauer nach Geld

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Der Youtuber MrBeast gilt als reichster Youtuber auf der Plattform. Doch müssen seine Fans nun bald zahlen. Der Content-Creator fragt seine Zuschauer nach Geld.

  • MrBeast auf der Überholspur – Ist er bald die neue Nr. 1 auf YouTube
  • Extravagante Videos YouTuber benötigt mehr Geld
  • MrBeast verspricht Fans Gegenleistung – Ist ein Podcast geplant?

Los Angeles, USA - Kein anderer YouTuber kann seine Zuschauer Woche für Woche so zum Staunen bringen wie MrBeast. Der YouTuber bringt auf seinem Kanal Videos, welche die Vorstellungskraft des Ottonormalverbrauchers sprengt. MrBeast kauft beispielsweise ganze Supermärkte leer und verschenkt die Produkte anschließend an Hilfsbedürftige. Nun scheint der YouTuber jedoch an seine Grenze gekommen zu sein. Via Twitter bat er seine Fans nun nach finanzieller Unterstützung.

Vollständiger NameJimmy Donaldson
Bekannt alsMrBeast
Geburtstag7. Mai 1998
GeburtsortKansas, USA
Follower auf YouTube39,6 Millionen (Stand August 2020)
Follower auf Twitter6,6 Millionen (Stand August 2020)

MrBeast: YouTuber überflügelt PewDiePie – Dennoch finanzielle Not?

MrBeast konnte YouTube im Sturm erobern. Die ersten Zuschauer konnte er durch seine Twitch Donation-Videos begeistern. In diesen Videos spendete der erst 22-jährige Amerikaner vier- bis fünfstellige Summen an kleine Twitch-Streamer. Auch der größte Twitch-Streamer Deutschlands ist nun auf den Geschmack von Spenden-Streams gekommen. MontanaBlack sammelt spenden, um seinem obdachlosen Kollegen aus der Klemme zu helfen.

Die Klicks auf dem Kanal von MrBeast stimmen. Tatsächlich überflügelt der junge Amerikaner in dieser Hinsicht den größten YouTuber der Welt, PewDiePie. MrBeast steckt das durch die Videos verdiente Geld jedoch direkt wieder in neue Ideen für seinen Kanal. Wirklich Gewinn scheint dabei also nicht rumzukommen. Immer häufiger sieht man zudem Produktplatzierungen in den YouTube-Videos von MrBeast. Nun bat er seine Fans via Twitter um finanzielle Unterstützung.

MrBeast: YouTuber bitter Fans um Hilfe – Folgen interessante Gegenleistungen?

Als MrBeast auf Twitter seine Fans nach finanzieller Unterstützung fragte, kamen bei einigen seiner Anhänger große Fragezeichen auf. Der YouTuber, welcher nur für ein Video eine ganze Insel kauft, fragt seine Fans nach Geld? Tatsächlich braucht der YouTuber das Geld nicht aufgrund von finanziellen Sorgen. Vielmehr möchte MrBeast seine Videos noch extravaganter gestalten. Statt einer Insel könnte der YouTuber vielleicht demnächst eine ganze Stadt in seinen Besitz nehmen. Erst vor Kurzem wollte MrBeast das schwierigste Rätsel der Welt auf die Beine stellen. Als Belohnung gab es ganze 100.00 US-Dollar.

Für die finanzielle Unterstützung seiner Fans würde MrBeast auch eine oder gar mehrere Gegenleistungen anbieten. Wie in seinem Twitter-Post angekündigt spielt MrBeast mit dem Gedanken seine Supporter mit exklusiven Videos zu versorgen. Vor ein paar Monaten eröffnete MrBeast auf YouTube seinen Gaming-Kanal. Dieser erreichte innerhalb von wenigen Stunden über 1 Million Abonnenten. Des Weiteren würde auch ein Podcast mit MrBeast als Host infrage kommen. Besonders diese Idee schien seine Fans überzeugt zu haben. In einem Podcast könnte man etwas mehr über den 22-Jährigen erfahren, der im Geld zu schwimmen scheint. Via Twitter kündigten sich bereits einige YouTube-Kollegen an im womöglichen Podcast von MrBeast, als Gast zu erscheinen. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis MrBeast neben YouTube auch den Podcast-Markt an sich reißen kann. Der berühmte Podcast-Host Joe Rogan schloss mit Spotify einen Exklusiv-Deal in Höhe von 190 Millionen US-Dollar ab. Geld, welches MrBeast in mehrere neue Video-Ideen stecken könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Unten-Ohne-Bild auf Instagram – Reinigungsmittel als Feigenblatt
MontanaBlack: Unten-Ohne-Bild auf Instagram – Reinigungsmittel als Feigenblatt
MontanaBlack: Unten-Ohne-Bild auf Instagram – Reinigungsmittel als Feigenblatt
Logan Paul kauft für 2 Millionen Pokémon 1st Edition-Booster — Opening live auf YouTube
Logan Paul kauft für 2 Millionen Pokémon 1st Edition-Booster — Opening live auf YouTube
Logan Paul kauft für 2 Millionen Pokémon 1st Edition-Booster — Opening live auf YouTube
MontanaBlack verrät sein Jahres-Einkommen – So viel verdient der Twitch-Streamer
MontanaBlack verrät sein Jahres-Einkommen – So viel verdient der Twitch-Streamer
MontanaBlack verrät sein Jahres-Einkommen – So viel verdient der Twitch-Streamer
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?

Kommentare