Gotta catch `em all

Papaplatte: Riskante Wette – Twitch-Streamer macht mit Pokémon-Karte Vermögen

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Papaplatte hat für sehr viel Geld eine ungeöffnete Pokémon-Karte vom YouTuber Logan Paul gekauft. Als er sie öffnet, wird klar, dass der Twitch-Streamer aus Berlin ein Vermögen gemacht hat.

  • Neuer Trend auf YouTube Pokémon Karten voll im Hype
  • Kevin „Papaplatte“ Teller zieht legendäres Glurak Twitch-Streamer macht ein Vermögen
  • Logan Paul und Co. – auch diese Promis sind dem Pokémon-Hype verfallen

Berlin, Deutschland - Wenn man in letzter Zeit einen Blick in die YouTube-Trends gewagt hat, kommt man nicht um den erneuten Pokémon-Hype herum. Bereits seit 1996 treiben die kleinen Sammel-Monster ihr Unwesen. Nach Pokémon Go, gibt es nun jedoch den nächsten Trend im Franchise. Pokémon Karten feierten ein Comeback im großen Stil. Durch die exorbitanten Preise der Karten können einige mutige Käufer profitieren. So nun auch Twitch-Streamer Papaplatte, dessen neues Glurak ein Vermögen wert ist.

Vollständiger NameKevin Teller
Bekannt alsPapaplatte
Geburtstag24. Januar 1997
GeburtsortBerlin
Follower auf Instagram256.000 (Stand: Oktober 2020)
Follower auf Twitch950.000 (Stand: Oktober 2020)

Papaplatte: Pokémon Karten als Wertanlage – Das steckt hinter dem Hype

Die klugen Köpfe hinter dem Pokémon-Franchise wissen wie man einen Hype verursacht. Bereits vor einigen Jahren sah man etliche Personen mit ihrem Handy durch die Straßen laufen, um die kleinen Taschenmonster einzufangen. Nun steht Pokémon wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Neben Papaplatte, bürgerlich Kevin Teller, haben auch etliche andere Twitch-Streamer und YouTuber Videos über die Pokémon Karten veröffentlicht. Doch woher kommt das plötzliche Interesse?

An einer neuen Auflage der Karten liegt es nicht. Vielmehr ist es das genaue Gegenteil. Dass einige Exemplare an Retro-Spielen wie Super Mario zu einem hohen Preis versteigert werden, ist der breiten Masse bereits bekannt. Auch Twitch-Streamer MontanaBlack gab es kleines Vermögen für seine Sammlung aus. Bei Pokémon Karten ist es genau dasselbe Phänomen.

Die Karten der ersten beiden Editionen sind über die Jahre exponentiell im Wert gestiegen. So kommt es, dass die Karte von Glurak mittlerweile ganze 65.000 € wert ist. Ausgerechnet diese hat der in Berlin beheimatete Twitch-Streamer Papaplatte nun gezogen. Unter welch kuriosen Umständen er zu der besonderen Pokémon Karte kam, zeigte er in seinem neusten YouTube-Video.

Papaplatte: Twitch-Streamer wird durch YouTube-Kollegen Logan Paul reich

Ein ganzes Display der Pokémon Karten der ersten Generation kostet bereits so viel wie ein Einfamilienhaus. Dies war der Twitch-Streamer Papaplatte nicht bereit für seine Leidenschaft zu zahlen. US-YouTuber Logan Paul allerdings schon. Dieser steht nach dem Boxkampf gegen KSI wieder im Blitzlicht der YouTube-Szene – dieses Mal jedoch aus einem weniger brutalen Grund. Der 25-Jährige ist nämlich ebenfalls leidenschaftlicher Pokémon-Fan. Trotz seiner Liebe zu dem Franchise, brachte Logan Paul ausgerechnet eine Pokemon-Karte ins Krankenhaus.

Der YouTuber war einer der ersten, welcher auf seinem Kanal über die astronomischen Preise der Pokémon Karten berichtete. Da das Portemonnaie bei Logan Paul anscheinend recht locker sitzt, kaufte er sich ein ganzes Display der ersten Pokemon Edition. Die darin enthalten Karten behielt er jedoch nicht für sich. Stattdessen verkaufte er die ungeöffneten Packs an verschiedene Leute für rund 11.000 €. Papaplatte war einer von Logan Pauls Kunden. Sein Pack wurde von Logan Paul in einem Livestream geöffnet.

Papaplatte: Logan Paul traute seinen Augen nicht, als er tatsächlich die wertvollste Pokemon-Karte aus dem Set zog.

Anscheinend hat Logan Paul in Sachen Pokémon Karten ein goldenes Händchen. Ausgerechnet im Pack von Papaplatte befand sich die seltenste Karte im gesamten Pack. Ein Glurak. Der Wert der Karte wurde von einem Experten im Livestream auf ungefähr 65.000 € geschätzt. Papaplatte war während des Livestreams komplett ausgerastet. Zurecht, denn nicht nur die Karte war einiges wert, auch sein anschließendes Video zum legendären Glurak schoss binnen kürzester Zeit an die Spitze der YouTube-Trends.

Der Twitch-Streamer aus Berlin befindet sich nun in einem elitären Kreis. Neben Logan Paul oder anderen YouTubern hat auch US-Rapper Logic gefallen an seltenen Pokemon Karten gefunden. Der Rapper zahlte für eine andere Version von Glurak sogar ganze 200.000 €. Leisten konnte Logic sich dies unter anderem durch einen lukrativen Twitch-Deal.

Rubriklistenbild: © Instagram: Papaplatte / The Pokemon Company / Nintendo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Traum von Streamer wird wahr – Eigene TV-Show durch Stefan Raab
Knossi: Traum von Streamer wird wahr – Eigene TV-Show durch Stefan Raab
Knossi: Traum von Streamer wird wahr – Eigene TV-Show durch Stefan Raab
Knossi: Twitch-Streamer gerät ins Fadenkreuz – ZDF-Reportage schockt Fans
Knossi: Twitch-Streamer gerät ins Fadenkreuz – ZDF-Reportage schockt Fans
Knossi: Twitch-Streamer gerät ins Fadenkreuz – ZDF-Reportage schockt Fans

Kommentare