Hängt er seine Karriere an den Nagel?

PewDiePie: Karriere jetzt zu Ende? Streamer und YouTuber über seine Zukunft

  • vonAdrienne Murawski
    schließen

PewDiePie ist mit YouTube zu einem der bekanntesten Streamer der Welt geworden. Nun spricht er über das Ende seiner Karriere und erklärt wie es bei ihm weitergeht.

  • PewDiePie gehört zu den erfolgreichsten YouTubern der Welt.
  • Sein erstes Video lud er bereits 2010 auf YouTube.
  • Angeblich ist der YouTuber bereits im Ruhestand.

Brighton, Großbritannien – Felix „PewDiePie“ Kjellberg ist der weltweit erfolgreichste YouTuber mit insgesamt 107 Millionen Abonnenten. Der gebürtige Schwede, der mit seiner Frau Marzia in Großbritannien lebt, kreiert seit mittlerweile über 10 Jahren Videos für seine stetig wachsende Fanbase auf YouTube. Nun veröffentlichte er am 12. November 2020 ein Q&A-Video auf seinem Kanal, bei dem seinen Fans kurz das Herz stehen blieb. Was war passiert?

Vollständiger NameFelix Arvid Ulf Kjellberg
Bekannt alsPewDiePie
Geburtstag24. Oktober 1989
GeburtsortGöteborg, Schweden
SprachenEnglisch, Schwedisch
Abonnenten auf YouTubeca. 107 Millionen (Stand: November 2020)

PewDiePie: Hängt er seine Karriere an den Nagel? YouTuber schon im Ruhestand

PewDiePie lädt seit 10 Jahren regelmäßig Videos auf seinen gleichnamigen YouTube-Kanal hoch. In 2018 erreichte er dann als erster individueller Content-Creator einen Meilenstein in der YouTube-Geschichte: die 100 Millionen Followern. Ursprünglich wurde PewDiePie mit Let‘s Play-Videos bekannt, gewann dann aber dank Reaction Videos massiv an Fans. Das scheint er nun alles hinter sich zu lassen, denn in einem kürzlich veröffentlichten Question&Answer-Video sagt der YouTuber, dass er schon „längst im Ruhestand“ wäre – bitte was?

Im besagten Q&A stellt ein Follower die Frage, ob PewDiePie, nachdem er in Rente geht, weiterhin an YouTube arbeiten möchte. Zunächst ist PewDiePie über die Formulierung verwirrt und stellt klar, dass er nicht für YouTube arbeiten möchte. Anschließend sagt er: “Bruh, I never have to work again. I don’t have to be here. Do you understand? I’ve already retired, I just decided a couple of months ago. I’m doing YouTube at a more low pace. I’m sorry“. War es das jetzt für PewDiePie?

PewDiePie: Fans können aufatmen – YouTuber erklärt gewagte Aussage

Nach diesem krassen Statement ist wohl jedem seiner Fans erst einmal das Herz in die Hose gerutscht. Doch PewDiePie erklärt: „Das heißt, ich lade YouTube Videos nicht mehr so regelmäßig hoch wie zuvor. Aber ich habe für mich einfach entschieden: F**k it. Ich bin im Ruhestand, ja. Habt ihr einen Unterschied bemerkt?“. Obwohl sich PewDiePie also „im Ruhestand“ von YouTube befindet, ist er immer noch sehr aktiv und lädt regelmäßig neue Videos auf seinen YouTube-Kanal.

PewDiePie: „Längst im Ruhestand“ – YouTuber versetzt Fans in Angst

PewDiePie ist also nicht im Ruhestand im eigentlichen Sinne. Der YouTuber setzt sich mittlerweile weniger unter Druck, täglich Videos hochzuladen, so wie er es noch einige Jahre zuvor getan hat. Stattdessen gibt es nun auch mal längere Pausen zwischen den Videos und PewDiePie achtet darauf, längere Pausen einzulegen, um einem Burnout oder einer kreativen Blockade vorzubeugen. Seine nächste Pause plant er für Januar 2021, direkt nach seinem „Gaming December“.

Dass der YouTuber mittlerweile so gut auf sich und seine Gesundheit achtet, freut sicher auch seine Frau und langjährige Freundin Marzia, die PewDiePie 2018 geheiratet hat. Seine Fans dürfen sich also wohl noch auf viele Videos von PewDiePie auf YouTube freuen. Sein Kollege Ninja, ebenfalls bekannter Streamer, stand zuletzt vor der Wahl, wo er nun streamen sollte: auf YouTube oder auf Twitch? Nun begründet Ninja endlich seine Rückkehr zu Twitch.

Rubriklistenbild: © YouTube / Instagram: PewDiePie (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Twitch: Lebenslanger Ban — Streamer zeigt anstößiges Pferdebild live
Twitch: Lebenslanger Ban — Streamer zeigt anstößiges Pferdebild live
Twitch: Lebenslanger Ban — Streamer zeigt anstößiges Pferdebild live
Knossi: Horror-Trip im Schnee-Chaos — Streamer steckt nachts im Nirgendwo
Knossi: Horror-Trip im Schnee-Chaos — Streamer steckt nachts im Nirgendwo
Knossi: Horror-Trip im Schnee-Chaos — Streamer steckt nachts im Nirgendwo
MontanaBlack: Stellt ihn das ZDF als Nazi dar? Zitat des Streamers im TV
MontanaBlack: Stellt ihn das ZDF als Nazi dar? Zitat des Streamers im TV
MontanaBlack: Stellt ihn das ZDF als Nazi dar? Zitat des Streamers im TV
YouTuber lässt schwangere Freundin für Geld sterben – Internet sieht zu
YouTuber lässt schwangere Freundin für Geld sterben – Internet sieht zu
YouTuber lässt schwangere Freundin für Geld sterben – Internet sieht zu

Kommentare