War‘s das?

YouTube: 23-jähriger Internet-Star muss sterben – Video-Beichte schockt Fans

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Der bekannte YouTuber Philipp Mickenberger steht kurz vor dem Tod. Nun berichtet er in einem Video von seiner Krebserkrankung. Fans zeigen sich schockiert.

  • Philipp Mickenbecker ist zusammen mit seinem Bruder der Betreiber des YouTube-KanalsThe Real Life Guys“.
  • Immer wieder laden die beiden Zwillinge Videos auf YouTube hoch – das könnte sich jedoch bald ändern.
  • In einem ernsten Video erzählt Philipp Mickenbecker nun, dass er nur noch wenige Wochen zu Leben hat.

Bensheim, Deutschland – Die beiden Zwillinge Johannes und Philipp Mickenbecker sind auf YouTube vor allem auf dem Kanal „The Real Life Guys“ bekannt. Fast wöchentlich unterhalten die beiden Bensheimer über 1,2 Millionen Fans mit spannenden Bau-Videos. Doch das könnte bald vorbei sein – einer der Zwillinge hat die Diagnose Krebs bekommen und nun nur noch wenige Wochen zu Leben.

NamePhilipp Mickenbecker
Alter23
WohnortBensheim
GeschwisterJohannes Mickenbecker
Abonnenten auf YouTube1.240.000 (08. Oktober 2020)
Abonnenten auf Instagram99.400 (08. Oktober 2020)

Philipp Mickenbecker: Zwillinge führen den YouTube-Kanal „The Real Life Guys“

Auf YouTube geht es bei den YouTubern The Real Life Guys“ hauptsächlich um faszinierende Bauprojekte. Diese rufen die beiden Zwillinge regelmäßig ins Leben und so entstand unter anderem nicht nur ein U-Boot oder eine Achterbahn, sondern auch eine selbstgebaute fliegende Badewanne. Ihr Ziel ist es, junge Zuschauer dazu zu animieren, etwas im „Real Life“ zu erleben und ihren Träumen freien Lauf zu lassen. Mit ihren Videos zeigen die beiden, dass es unbegrenzte Möglichkeiten auf der Welt geben kann, solang man diese nutzt.

In der 3 Jahre alten Biografie auf YouTube beschrieben sich „The Real Life Guys“ folgendermaßen: „Hi! Wir sind Zwillinge, 20 Jahre, haben letztes Jahr unser Abi gemacht und uns danach vorgenommen, alle unsere verrückten Ideen und Kindheitsträume zu verwirklichen. Hier auf unserem Kanal findet ihr ganz verschiedene verrückte Real Life DIY Projekte, von einem selbstgebauten U-Boot bis zu unserer Raketenbadewanne :D Wir hoffen, dass wir euch ein bisschen inspirieren können, selber raus zu gehen und etwas im Real Life zu erleben!

Philipp Mickenbecker: YouTuber hat noch wenige Wochen zu Leben – Krebs im Endstadium

Philipp Mickenbecker: YouTuber hat mit Krebs zu kämpfen – „wenige Wochen zu Leben“

Trotz ihrer Intention der Smartphone-verseuchten Jugend etwas mitzugeben, scheint es hinter den Kulissen nicht besonders gut zu laufen. Deshalb spricht der YouTuber Philipp Mickenbecker in einem ehrlichen Video über seine Krebserkrankung. Vor einiger Zeit brachte dieser auch sein eigenes Buch raus, mit dem Namen „meine Real Life Story - Und die Sache mit Gott“. In dem Buch erzählte der Zwilling bereits vieles aus seinem privaten Leben – auch sein Kampf mit Krebs gehört dazu.

Im Buch können Fans Sätze, wie „Ich lag damals im Sterben“ lesen. Der Real Life Guy-Bruder kämpft also schon länger mit dem Krebs – den er vor einiger Zeit überwunden hatte. Doch vor etwa zwei Monaten kehrten die Schmerzen in der Brust der YouTubers zurück. Daraufhin bekam er die schockierende Nachricht von seinem Arzt, erneut Krebs zu haben: „Der Tumor ist schon im Endstadium. Man gibt mir noch zwei Wochen bis zwei Monate zu leben“. Auch der Twitch-Streamer Reckful starb vor einigen Monaten, bei ihm ist es jedoch ein Selbstmord gewesen. Ganz im Gegenteil zum YouTuber Ethan Peters. Dieser soll lau seinem Vater an einer Überdosierung verstorben sein.

Nach eigenen Aussagen gibt es für Philipp Mickenbecker keine Lösung mehr. Auch einer Chemotherapie möchte der YouTuber nicht machen. Diese würde den Krankheitsverlauf nur hinauszögern, so sagt er: “Die hat so krasse Nebenwirkungen, dass ein Leben danach nicht mehr lebenswert ist, das habe ich ja schon erlebt.“

Trotz solch harter Statements, zeigt sich der YouTuber Philipp Mickenbecker stark und hofft auf einen „Plan“. Denn bereits einmal hat das Schicksal ihm das Leben gerettet. Die YouTube-Kommentare sind nun voll mit Genesungswünschen und Gebeten, ganz YouTube-Deutschland hofft nun den erst 23-jährigen nicht zu verlieren.

Rubriklistenbild: © Instagram: the_real_life_guys (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unge: „Erpresser-Video“ zieht YouTuber 7.000 Euro aus der Tasche – er zahlt gern
Unge: „Erpresser-Video“ zieht YouTuber 7.000 Euro aus der Tasche – er zahlt gern
Unge: „Erpresser-Video“ zieht YouTuber 7.000 Euro aus der Tasche – er zahlt gern
Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
MontanaBlack: Streamer als Opfer auf Instagram? Kritik an freizügigen Frauen
MontanaBlack: Streamer als Opfer auf Instagram? Kritik an freizügigen Frauen
MontanaBlack: Streamer als Opfer auf Instagram? Kritik an freizügigen Frauen
Unge: Dem Tod ein Schnippchen geschlagen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben
Unge: Dem Tod ein Schnippchen geschlagen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben
Unge: Dem Tod ein Schnippchen geschlagen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben

Kommentare