Ausgebrannt

Pokimane: Ende mit Twitch? Streamerin fühlt sich nur noch ausgebrannt

  • Elena Mehrlich
    VonElena Mehrlich
    schließen

Pokimane ist die bekannteste Streamerin auf Twitch. Doch nun fühlt sich Imane Anis gestresst und ausgebrannt. Wird Imane Anis das Streamen an den Nagel hängen?

Kalifornien, USA – Imane Anys, besser bekannt als Pokimane, ist wohl die bekannteste Twitch-Streamerin der Welt. Allerdings steht auf ihrem Arbeitsplan nicht nur Vollzeit-Streamen, sondern auch die Pflege von anderen Social Media-Kanälen, Shootings, Content Creator-Gruppe OfflineTV und einiges mehr. Der Terminkalender der 25-Jährigen ist vollgestopft bis an die Decke. Nun scheint die Twitch-Streamerin eine Veränderung zu brauchen. Sie fühle sich einfach nur noch ausgebrannt.

Vollständiger NameImane Anys
Bekannt alsPokimane
Geburtstag14. Mai 1996
GeburtsortMarokko
Follower auf Twitch8.1 Millionen (Stand: 17. August 2021)
Follower auf YouTube6.68 Millionen (Stand: 17. August 2021)

Pokimane: Größte Twitch-Streamerin der Welt braucht eine Auszeit

Der Twitch-Star zählt zu den größten Streamerinnen der Welt. Mit ungefähr 8.1 Millionen Follower alleine nur auf der Streaming-Plattform Twitch, schaffte es Pokimane als einzige Frau in die Top 10 der meistgefolgten Streamer:innen. Dort erreicht die 25-Jährige den siebten Platz. Neben dem Streamen auf Twitch befasst sich Pokimane auch mit jeder Menge anderen Sachen. Ein Social Media-Star zu sein klingt nach einem glamourösen Lebensstil, aber ist auch mit sehr viel Arbeit verbunden.

Auf ihrem zweiten YouTube Kanal imane postet Pokimane manchmal Vlogs unter dem Titel IRL Diaries. Dabei begleitet eine Kamera die Twitch-Streamerin über den Tag hinweg. In der neusten Ausgabe am 16. August 2021 spricht Pokimane darüber, dass es endlich an der Zeit ist für Veränderungen. In einem kurzen privaten Moment, nach ihrer täglichen Gesichtspflege-Routine, lässt sie die Fans an ihren Problemen teilhaben. Die 25-Jährige fühle sich müde und einfach nur ausgelaugt. Der ganze Stress würde negative Auswirkungen auf ihre mentale Gesundheit haben.

Pokimane: Größte Twitch-Streamerin der Welt will sich auf Dinge konzentieren, die sie machen möchte

Die massive Anzahl an Arbeit, die bei der Twitch-Streamerin tagtäglich ansteht, scheint einfach nur noch kräfteraubend zu sein. „Fühle mich ausgebrannt, aber anders als in der Vergangenheit.“ Pokimane regelt jeden Tag so viele Dinge, die sie nach ihrer Meinung machen sollte, aber einfach nicht mehr die Lust hat und sich nicht mehr darauf freut, diese zu machen. Allerdings sagt die Twitch-Streamerin von sich selbst: „Ich denke immer, dass ich das Gefühl habe, dass ich es tun sollte.“

Größte Twitch-Streamerin der Welt fühlt sich ausgebrannt: „Es ist Zeit für Veränderung“.

All die Jahre lebte die Twitch-Streamerin nach dem Motto und ihr Leben wurde auch so aufgebaut, dass Pokimane alles was sie bereuen könnte, einfach vermeidet. Allerdings sprach die 25-Jährige darüber auch mit ihrem Therapeuten. Zu vermeiden etwas zu bereuen, bedeutet nicht, das zu verfolgen, was man eigentlich möchte, meint Pokimane. „Diese zwei sind sehr unterschiedliche Dinge.“

Die Twitch-Streamerin fühlt sich wie eine Sklavin der kapitalistischen Idee immer mehr Geld zu bekommen und immer mehr zu erwirtschaften. Dabei fragt sich Pokimane selbst, ob die Maximierung des Geldes wirklich das ist, was sie machen möchte. „Warum habe ich siebenstellige Beträge auf meinem Bankkonto?“ Pokimane will dies alles einfach nicht als ihre eigene Norm haben. Daher entschied sie sich mit dem Video auch ein Versprechen abzulegen und etwas zu verändern.

Ich fühle mich einfach so, dass es an der Zeit ist für Veränderungen. Ich denke mein Herz hat Sehnsucht nach dem im Freien sein und nach Erfahrungen und nach Freundschaften und auch anderen Dingen, aber ich denke mein Kopf und meine Gewohnheiten sind so gewöhnt an Arbeit und Überarbeiten, dass es sehr schwer wird daraus auszubrechen.

Pokimane auf YouTube

Allerdings scheint Pokimane nicht sofort eine abrupte Pause einlegen zu wollen. Bereits von ihren Fans und Freunden hat die Twitch-Streamerin Zuspruch bekommen. Andere Streamer:innen nehmen eher unfreiwillig eine Auszeit von Twitch. Amouranth wurde schon öfters gebannt, aber kehrt ohne Einsicht zurück und geht dabei noch mehr aufs Ganze. Dennoch scheinen in nächster Zukunft für Pokimane noch ein paar Dinge anzustehen. Anscheinend ist die Twitch-Streamerin an der Gründung einer Firma beteiligt, die bald bekannt gegeben werden soll.

Rubriklistenbild: © YouTube: Pokimane/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare