1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

Stream Awards 2022: EliasN97 nicht nominiert – Es gibt einen guten Grund

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Reved will die besten Twitch-Clips und Momente aus 2022 küren. Bei den Nominierungen der Stream Awards fehlt EliasN97 aber komplett.

Update vom 8. Januar 2023: Reved haben viele Anfragen erreicht, warum EliasN97 bei den Stream Awards nicht nominiert wurde. Auf Twitter gibt sie ein Statement ab und erklärt, dass der Streamer die VOD-Funktion auf Twitch deaktiviert hat, sodass keine Clips eingesendet wurden. Den Tweet von Reved haben wir euch hier eingebunden.

Einige Fans pochen darauf, dass EliasN97 seine Highlights auf YouTube hochlädt und sich dort genügend Clips finden – doch könne ihn Reved ohne Einsendung trotzdem nicht für einen Stream Award nominieren. Sicherlich wird EliasN97 in irgendeiner Form und Weise trotzdem bei den Stream Awards am 28. Januar erwähnt, sodass die Krawatten seiner Fans nicht ganz so groß ausfallen werden.

Vollständiger NameAntonia Staab
Bekannt alsReved
Geburtstag3. Juli 2000
GeburtsortAschaffenburg, Bayern
Follower auf Instagram417.000 (Stand: Januar 2023)
Follower auf Twitch923.072 (Stand: Januar 2023)

Ursprüngliche Nachricht vom 6. Januar 2023: Madeira, Portugal – 2022 war ein verrücktes Jahr in Twitch-Deutschland, das Streamerin Reved nun in einer gebührenden Award-Show einfangen will. Bei den Stream Awards 2022 können die Fans für die besten Twitch-Clips und Streamer-Momente des letzten Jahres abstimmen. Bei einem Blick durch die 23 Kategorien fällt jedoch auf, dass der größte deutsche Streamer nicht einmal nominiert wurde. Wir zeigen euch die Stream Awards von Reved und wo ihr nicht für EliasN97 abstimmen könnt.

Stream Awards von Reved: Größte deutsche Streamerin kürt die besten Twitch-Clips und -Momente

Das sind die Stream Awards: Am 5. Januar stellte Reved ihre erste eigene Award-Show – die Stream Awards 2022 – vor. Hier will die Streamerin mit ihrer Community die besten Twitch-Clips und Streamer-Momente küren. Auf einer eigenen Webseite lassen sich die Clips und Votings in 23 verschiedenen Kategorien anschauen. Das sind die Kategorien der Preise bei den Stream Awards von Reved.

Stream Awards Abstimmung: Wenn ihr abstimmen wollt, müsst ihr auf der Webseite der Stream Awards vorbeischauen und euch mit eurem Twitch-Konto einloggen. Ihr habt bis zum 18. Januar, 23:59 Uhr Zeit, um eure Stimme abzugeben und für eure liebsten Momente abzustimmen. Ausgestrahlt werden die Stream Awards am 28. Januar auf dem Twitch-Kanal von Reved. Auf YouTube geht Reved selbst noch einmal durch alle Clips und erklärt mehr zum Event.

Die Preise reichen von besonders einfallsreichen Kategorien wie „Bester 5Head-Moment“ bis hin zu den allgemein besten Gaming-Momenten. Aber Reved wird auch Preise für den besten Newcomer oder die beste Newcomerin sowie das beste Spiel des Jahres und das beste Twitch-Format verleihen. Wir haben die 7 größten Streamer-Skandale aus 2022 für euch, wenn ihr schon jetzt auf das Jahr zurückblicken wollt.

Stream Awards von Reved sollen beste Momente küren: Größter Streamer nicht mal nominiert

Größter Streamer nicht dabei: Insgesamt sind über 50 verschiedene Streamer*innen bei den Stream Awards von Reved nominiert. Selbst als Spitze der größten deutschen Streamerinnen taucht Reved mehrfach in den Kategorien auf – doch den größten männlichen Streamer, EliasN97, sucht man vergeblich.

Twitch-Streamerin Reved neben dem Logo der Stream Awards 2022 und ein EliasN97 der durchgestrichen ist
Stream Awards: Reved will beste Twitch-Momente küren – Größter Streamer fehlt komplett © Imago/Stream Awards/Instagram: RevedTV/Unsplash (Montage)

Andere große Streamer*innen wie MontanaBlack, Knossi, quiteLola oder Lara Loft tauchen in den Votings auf, sodass man nur darüber spekulieren kann, warum EliasN97 nicht nominiert wurde. Sicherlich wird er bei über 2.000 gestreamten Stunden sehenswerte Clips produziert haben. EliasN97 kaufte seiner Mutter ein Traumhaus und hat in 2022 ordentlich gehustled. Aber selbst wenn der Streamer nicht nominiert wurde, finden sich etliche andere Talente auf der Liste.

Auch interessant