„Corona sollte ernster genommen werden“

TikTok-Star tot: Brittanya Karma stirbt nach Corona-Kampf — Fans trauern

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

Der bekannte TikTok-Star Brittanya Karma ist tot. Die 29-Jährige starb nach einem harten Kampf am Corona-Virus. Ihre Fans trauern um sie.

  • In Deutschland erlangte TikTok-Star Brittanya Karma durch ihre Musik- und Comedy-Videos enorme Bekanntheit (Alle YouTube News).
  • Vor einiger Zeit gab die erst 29-Jährige bekannt, aufgrund einer Corona-Erkrankung ins Krankenhaus zu müssen.
  • Nun ist klar, dass der Kampf gegen das Coronavirus ein tragisches Ende nahm – Brittanya Karma stirbt im Alter von 29 Jahren.

Hamburg, Deutschland – In den letzten Jahren konnte Brittanya Karma ihre Community mit lustigen, aber auch ernstgemeinten Videos überzeugen. Seit 2020 wuchs ihre Fanbase deshalb stetig und die in Hamburg lebende Influencerin erlangte enorme Bekanntheit. Jedoch erkrankte Sie erst vor kurzer Zeit im Alter von 29 Jahren am neuartigen Coronavirus, weshalb der TikTok-Star ins Krankenhaus eingeliefert. Auf der Intensivstation lieferte sich Brittanya Karma einen harten Kampf gegen Covid-19 – dieser nahm nun ein tragisches Ende.

NameBrittanya Karma
Alter29
WohnortHamburg
Bekannt alsComedian, Musiker
Geboren inDeutschland
Abonnenten auf Instagram259.000 Abonnenten

Brittanya Karma: TikTok-Star verliert Kampf gegen Coronavirus – Fans trauern

Brittanya Karma erlangte durch lustige Comedy-Videos auf TikTok und Musikvideos auf YouTube zum ersten Mal große Bekanntheit im Internet. Daraufhin wuchs die Fanbase der Deutsch-Vietnamesin immer mehr und Sie unterhielt über 230.000 Follower auf Instagram. Neben ihrer Hauptbeschäftigung als Comedian veröffentlichte die Hamburgerin auch Beauty-Videos und sprach gleichzeitig über die wichtigen Dinge im Leben. Oft thematisierte die YouTuberin Themen, wie „Body Shaming“ und motivierte dabei viele Zuschauer.

Nach all dem Erfolg, den die YouTube- und TikTok-Influencerin in den letzten Jahren verbuchte, folgt nun ein schwerer Schlag. Denn vor kurzer Zeit wurde Brittanya Karma wegen eines schweren Verlaufs des Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert. Nur wenige Tage später verstarb Sie an den Folgen der Lungenkrankheit im Krankenhaus. Sie wurde nur 29 Jahre alt. Wenig später bestätigte ihr Bruder Thai Lam den Schicksalsschlag. Wie 24hamburg.de* berichtet, gab er auf Twitter ein Statement zum Tod seiner Schwester Brittanya Karma* ab: „Ich finde keine Worte. Das Leben ist unfair. Mit dir aufzuwachsen hat so viel Spaß gemacht. Du hast mir so viel im Leben beigebracht. Das Leben ist kostbar. Wir sehen uns eines Tages wieder.

Ähnlich, wie zu Beginn der Erkrankung von Brittanya Karma ergeht es derzeit auch dem YouTuber Philipp Mickenberger. Eigenen Angaben zufolge hat dieser nur noch wenige Wochen zu leben. Bei ihm handelt es sich jedoch um eine schwere Krebserkrankung. Im Jahr 2020 mussten sich Fans außerdem von YouTuber Ethan Peters trennen, dieser wurde tot von seinem Vater aufgefunden – ein insgesamt sehr schwieriges Jahr für Influencer.

Tausende Follower kommentierten auch den letzten Beitrag der verstorbenen Brittanya Karma und sprachen ihr Beileid aus. So schreib unter anderem der Instagram-User @saimbby: „Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl an die Hinterbliebenen“. Ein weiterer Fan bedankt sich für all die Freude, die Brittanya ihm geschenkt hatte: „Du warst einzigartig. Danke, dass du so großartig warst. Ruhe in Frieden [...] Möge Gott deiner Seele gnädig sein, du Engel auf Erden.

Brittanya Karma: YouTube-Star ist tot – Corona-Kampf nimmt tragisches Ende

Brittanya Karma: Letzte Bitte der TikTok-Star – „Corona sollte ernster genommen werden“

Unter ihrem letzten Instagram-Beitrag richtete die YouTuberin und TikTok-Influencerin noch einen letzten Appell an alle ihre Fans. Brittanya Karma schrieb: „Ich hoffe euer 2020 ist besser als meins. Ich konnte fünf Tage weder essen noch schlafen, aber ich trank 3 Liter am Tag. Ich habe so viele Schmerzen. Corona sollte ernster genommen werden. Bitte kümmert euch gut um euch.

Zum Zeitpunkt ihres vorletzten Beitrags auf Instagram bestand für die in Hamburg wohnhafte 29-Jährige noch die Hoffnung auf Besserung. Aus diesem Grund verfasste Sie ein letztes Statement an ihre Fans, das wohl viele lange Zeit in Erinnerung behalten werden: „Ich weiß, Gott macht mich nicht zur schönsten oder schlausten Frau der Welt, aber eine der stärksten, die bis jetzt jedem auf der Welt zum Lachen gebracht hat. In allen drei, die ich beherrsche. Wer mit mir ist, kennt keine Trauer. Wer mich kennt, kann nur lachen und seine Sorgen wenigstens für kurze Zeit vergessen. Und darauf bin ich so stolz. Ich werde das durchstehen, mit Gottes Hilfe.*24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram: @brittanyakarma

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp von Knossi ohne MontanaBlack: Streamer-Bromance bröckelt
Mittelaltercamp von Knossi ohne MontanaBlack: Streamer-Bromance bröckelt
Mittelaltercamp von Knossi ohne MontanaBlack: Streamer-Bromance bröckelt
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Freundin rutscht Beziehungs-Patzer raus
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Freundin rutscht Beziehungs-Patzer raus
Knossi: Liebes-Aus mit Lia? Freundin rutscht Beziehungs-Patzer raus
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft

Kommentare