Ich will der Allerbeste sein

Trymacs: Knossi überboten – Trymacs und Papaplatte knacken Twitch-Rekord

  • vonLars Bendixen
    schließen

Trymacs hat den Twitch-Zuschauerrekord von Knossi und dem Horrorcamp gebrochen. Der Streamer aus Hamburg hat dafür lediglich ein paar Pokémon-Karten gebraucht.

  • Neuester Trend auf YouTube und Twitch – Pokémon-Karten sind voll im Hype
  • Papaplatte und Trymacs brechen beim Öffnen eines Base-Sets den Zuschauerrekord von Knossis und Sidos Horrorcamp 2020.
  • Diese extrem seltene Pokémon-Karte wurde für einen bekannten Streamer-Kollegen gezogen.

Hamburg, Deutschland – Ein Hoch auf Pokémon! Das Pokémon-Sammelkartenspiel feiert zurzeit eine wahre Renaissance und genießt den Hype-Status schlechthin. Grund dafür sind etliche Twitch-Streamer, die die Nostalgie der ersten Pokémon-Generation wieder aufleben lassen. Einige Pokémon-Karten haben über die Jahre einen extrem hohen Marktwert erlangt. Besonders das Öffnen der Base-Sets und der enthaltenen Booster der ersten Edition sind auf Twitch und YouTube zum Großspektakel geworden. Auch Papaplatte und Trymacs versuchten gemeinsam ihr Glück und brachen dabei im Vorbeigehen den Zuschauerrekord von Knossis und Sidos Horrorcamp.

Name der PlattformTwitch
EigentümerAmazon
Gründung6. Juni 2011
Sprachen28
Web-Adressehttps://www.twitch.tv/

Twitch: Papaplatte und Trymacs brechen Horrorcamp-Rekord von Knossi und Sido

Es war das Twitch-Großereignis des Wochenendes. Am 30. Januar öffneten Trymacs und Papaplatte gemeinsam mit dem YouTuber ZeroOfTime, welcher ein Experte rund ums Pokémon-Sammelkartenspiel ist, ein Base-Set der ersten Generation von 1999 im Wert von circa 40. 000 Euro. Alle 30 Booster des Sets sind nach und nach von den Twitch-Streamern vor einer riesigen Zuschauerschaft geöffnet worden. Die große Hoffnung: Möglichst seltene Pokémon-Karten, wie beispielsweise ein Holo-Glurak oder andere Holo-Karten zu ziehen. Holo-Glurak alleine hat in guter Verfassung einen Wert von rund 50. 000 Dollar, doch auch andere Holo-Karten, sowie auf den ersten Blick gewöhnliche Karten, können schnell in den drei- bis vierstelligen Bereich gehen.

Im Vorfeld war der Hype auf den Twitch-Streams von Trymacs und Papaplatte daher schon sehr groß. Beide streamten das Ereignis gleichzeitig live und brachen so in Kombination den bisherigen deutschen Rekord, aufgestellt von Sido und Knossi. Dieser wurde beim Horrorcamp Ende Oktober 2020 aufgestellt. Damals erreichte Knossi alleine 328.000 Zuschauer. Nun heißt die neue Bestmarke 356.000 gleichzeitige Zuschauer: Zusammengesetzt aus 301.000 Zuschauern bei Trymacs und 55.000 Zuschauer bei Papaplatte. Streng genommen, liegt der Rekord für einen einzigen Livestream also immer noch bei Knossi, jedoch boten sowohl Papaplatte und Trymacs exakt den gleichen Content. Hätte zudem nur einer von beiden gestreamt, hätten sie den Rekord höchstwahrscheinlich auch für einen einzelnen Stream überboten. Zudem verfolgten auch noch weitere Twitch-Streamer das Spektakel in ihrem Livestream.

Twitch: Papaplatte und Trymacs brechen Zuschauerrekord – Diese extrem seltene Karte wurde gezogen

Nicht alle im Twitch-Stream geöffnete Booster sind an Trymacs und Papaplatte gegangen. Von Vornherein sind die Booster an befreundete Twitch-Streamer verkauft worden, die dadurch ebenfalls den Livestream gespannt verfolgten. Dadurch waren gleichzeitig mehrere bekannte Twitch-Streamer online, welche wiederum ebenfalls Zuschauerrekorde brachen, da die Fans ihre Reaktionen auf das Opening der Pokemon-Karten sehen wollten. Das führte im Umkehrschluss auch dazu, dass mehr Zuschauer auf den Stream von Trymacs und Papaplatte aufmerksam wurden. Eine Hand hilft also der anderen. Vielleicht auch ein Grund, warum der Rekord von Knossis Horrocamp gebrochen werden konnte.

Twitch: Papaplatte und Trymacs brechen Horrorcamp-Rekord von Knossi und Sido

Das größte Highlight war jedoch wohl als Trymacs und Papaplatte den Booster von Streamer-Kollegen Rewinside öffneten. Jubelstürme und Fassungslosigkeit folgten als Reaktion darauf was sie da gerade gezogen haben. Nämlich den benachbarten Starter zu Holo Glurak: Und zwar Holo Turtok. Mit zittrigen Händen verpackte Trymacs anschließend die Holo-Turtok-Karte in einer Schutzhülle. Der Wert der Pokémon-Karte könnte je nach Verfassung zwischen 2000 (PSA 9) - 12 000 Euro (PSA 10) liegen. Die Reaktion von Rewinside auf die Turtok-Holo kann auch auf seinem YouTube-Kanal nachverfolgt werden. Papaplatte selbst hatte in der Vergangenheit schon ähnliches erlebt. Der Twitch-Streamer machte durch eine riskante Wette mit einer Pokémon-Karte ein Vermögen.

Rubriklistenbild: © Instagram: trymacs / DPA (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
Twitch: Was verdienen MontanaBlack, Knossi, und Gronkh? Top 10 Streamer-Einkommen
Twitch: Was verdienen MontanaBlack, Knossi, und Gronkh? Top 10 Streamer-Einkommen
Twitch: Was verdienen MontanaBlack, Knossi, und Gronkh? Top 10 Streamer-Einkommen
MontanaBlack: Kontostand des Twitch-Streamer – nun verrät er das Geheimnis
MontanaBlack: Kontostand des Twitch-Streamer – nun verrät er das Geheimnis
MontanaBlack: Kontostand des Twitch-Streamer – nun verrät er das Geheimnis
Knossi: Interview schürt Gerüchte – Lässt der Streamer Kinder für sich arbeiten?
Knossi: Interview schürt Gerüchte – Lässt der Streamer Kinder für sich arbeiten?
Knossi: Interview schürt Gerüchte – Lässt der Streamer Kinder für sich arbeiten?

Kommentare