Streamer-Boxkampf

Trymacs vs. MckyTV Boxkampf: Streamer-Szene hat klaren Favoriten

  • Robin Dittrich
    VonRobin Dittrich
    schließen

Morgen startet der Streamer-Fight zwischen Trymacs und MckyTV. Ihre Kollegen haben einen ganz klaren Favoriten für den Boxkampf. Nach Stimmen steht es 5:1.

Köln – Am 2. April ist es endlich so weit: Trymacs gegen MckyTV, Oger gegen den Wendigen, Streamer gegen Streamer. Nachdem der Boxkampf zwischen Leon Machère und StandartSkill schon ein voller Erfolg war, geht es damit in die zweite Runde. Der Fight wird live auf Joyn übertragen, vorher treten noch sechs weitere Streamer gegeneinander an. Vor dem Duell lief ebenfalls auf Joyn der „Road to the great Fight Night“, in dem Fans immer mehr über die beiden Twitch-Streamer erfuhren.

Vollständiger NameMaximilian Stemmler
Bekannt alsTrymacs
Follower auf Twitch2,9 Millionen (Stand März 2022)
GegnerMichael Doleys
Bekannt alsMckyTV
Follower auf Twitch1,2 Millionen (Stand März 2022)
Boxkampf2. April 2022 ab 18 Uhr auf Joyn

Trymacs vs. MckyTV: Streamer-Kollegen haben klaren Favoriten für den Boxkampf

Wer kämpft: In der Joyn-Serie „Road to the great Fight Night“ saßen sich die beiden Kontrahenten gegenüber und gaben ihre Sicht auf den großen Streamer-Boxkampf zwischen Trymacs und MckyTV preis. Auch andere Streamer-Kollegen wurden nach und nach eingespielt, die ihren Favoriten kürten.

Der Fight zwischen den beiden Streamern wird das Hauptereignis des Abends sein. Sie werden versuchen, ähnlich viel Aufsehen wie Leon Machère und StandartSkill zu erzeugen, die mit ihrem unschön geendeten Boxkampf den Zuschauerrekord auf Twitch brachen.

Kämpfe am 2. April

  • Trymacs gegen MckyTV
  • Vlesk gegen Rumathra
  • Chefstrobel gegen Xhankyy
  • Amar Al-Naimi gegen Rewinside

Was sagen die anderen Boxer? Die anderen kämpfenden Streamer des Abends äußerten sich jetzt zu ihrem Favoriten für den Hauptkampf. Für „Rumathra“ gibt es nur einen Favoriten: Trymacs. „Ich denke, dass Max das Rennen machen wird und zwar big time. Er ist größer, stärker und hat mehr Ausdauer.“ Sein Kontrahent im Ring, „Vlesk“, sieht eher Trymacs‘ Herausforderer vorne. Demnach gewinnt MckyTV den Kampf, „wenn Trymacs ihn nicht in den ersten drei Runden KO haut – dem geht irgendwann die Puste aus.“

Auch die weiteren vier Boxer schlugen sich auf die Seite von Trymacs. Amar Al-Naimi sieht als ausschlaggebend, dass Trymacs angeblich den besseren Trainer hat. Mcky kontert: „Du kannst den besten Trainer der Welt haben, trotzdem kommt es auf den Kämpfer an.“ Amars Gegner „Rewinside“ sieht die ganze Angelegenheit deutlich krasser: „Max wird brachial über ihn drüberrollen.“ Auch „Chefstrobel“ und Kontrahent „Xhankyy“ sehen Trymacs vorne. „Ich habe Angst, dass Trymacs Mcky mit einem Schlag KO haut“ sagte Chefstrobel bestimmt. Es steht also 5:1 für Trymacs.

  • Rumathra setzt auf Trymacs
  • Vlesk setzt auf MckyTV
  • AmarTV setzt auf Trymacs
  • Rewinside setzt auf Trymacs
  • Chefstrobel setzt auf Trymacs
  • Xhankyy setzt auf Trymacs

Trymacs und MckyTV halten sich mit Trash Talk noch bedeckt – Rückkampf steht schon

Was sagen die Boxer selbst? Im Gegensatz zu ihren Streamer-Kollegen hielten sich die beiden Boxer Trymacs und MckyTV mit verbalen Schellen zurück. Sie wollen im Ring zeigen, wer der Bessere ist. Ganz im Gegenteil zum zunächst angesetzten Boxkampf zwischen Sinan-G und Bözemann, die schon vorher aufeinander losgingen. Trymacs pochte immer wieder auf seinen Stärken-Vorteil, während Mcky sich auf seine Kondition stützte. Für ihn hätten die Runden auch drei statt der jetzt zwei Minuten dauern können. Das sollen dann aber die Regeln beim Rückkampf sein.

Wer gewinnt das Box-Duell der Streamer MckyTV und Trymacs? (ingame.de-Montage)

Der Rückkampf: Richtig gelesen – die beiden Streamer vereinbarten schon vorher einen Rückkampf. Der soll dank weiterem Training noch mal länger gehen als der Erste. Am 2. April werden sie sich über acht Runden à zwei Minuten gegenüberstehen. Wenn es nach Trymacs geht, ist der Fight natürlich deutlich eher vorbei. Aufgeregt sind beide nur ein wenig – den 10.000 Zuschauern in Köln zollen sie aber Respekt: „10.000 Leute für Ort, da darf die Aufregung nicht durchkommen.“ Ob einer von ihnen wohl MontanaBlack ist? Der Twitch-Streamer setzte 10.000 Euro auf einen Sieg von Trymacs.

Rubriklistenbild: © Instagram: trymacs/Imago

Kommentare