Na lecker

Twitch: Ekel-Alarm bei WoW-Streamer – Verwahrlosung durch Zockmarathon

  • vonLars Bendixen
    schließen

Das man beim Zoicken schon mal die Zeit vergessen kann, dürfte jeder kennen. Doch ein Streamer hat jetzt für einen echten Ekel-Alarm durch seinen Zockmarathon gesorgt.

  • Twitch-Streamer rukk1 veranstalte im Livestream eine Wow-Session unerwarteten Ausmaßes (Streaming News)
  • Seine Wohnung wurde während des Stream-Marathons zur wahren Messibude.
  • Der Streamer zeigte Einblicke in die Wohnung und veranstaltete gleich auch eine Aufräumaktion auf Twitch.

Melbourne, Australien – Dass WoW Classic-Sessions eskalieren können, ist nichts Neues. Und auch nicht, dass die ein oder andere Sache während des Dauerzockens vernachlässigt wird. Ein Streamer übertrieb bei einer WoW Classic-Session jedoch maßlos und verunstaltete seine Wohnung komplett. Dies geschah, nachdem der Twitch-Streamer rukk1 versuchte, Rank 14 in Wow Classic zu erreichen.

Twitch-Namerukk1
SpracheEnglisch
Follower auf Twitch1.196 (Stand Oktober 2020)
Aufrufe auf Twitch34. 300 (Stand Oktober 2020)

Twitch: Ekel-Alarm nach WoW Classic-Session – Streamer zeigt seine Wohnung

World of Warcraft ist bekannt dafür sehr zeitintensiv zu sein, besonders wenn man nach den höchsten Rängen im Spiel strebt. WoW wird auch nachgesagt Spieler schnell süchtig zu machen, sodass sie am Tag mehrere Stunden in der digitalen Welt verbringen. Genau in diese Kategorie von Spieler kann man wohl auch den Twitch-Streamer rukk 1 packen. Er nahm sich eine besonders schwierige Aufgabe vor: Nämlich Rank 14 in WoW Classic zu erreichen.

Um sein Ziel zu erreichen, muss man realistisch gesehen durchgängig am Tag PvP spielen und nur zum Schlafen gehen eine Pause einlegen. Dies nimmt natürlich extreme Auswirkungen aufs Privatleben und stellt auch die Frage in dem Raum, wie gesund das Ganze ist. Durch den Stream von rukk1 bekamen wir nun Einblicke, wie sich eine Wohnung während einer WoW-Classic Session transformieren kann. Diese Clips sind wirklich nichts für Menschen, denen Ordnung lieb ist.

In dem oben gezeigten Clip sieht man einen Turm von leeren Pizzakartons. Immerhin sehen die Pizzakartons fein säuberlich gestapelt aus. Danach schwenkt rukk1 mit der Kamera zum Rest der Küche. Hier sieht man aber nur noch mehr Unheil. Offene Eierkartons mit Resten drin und die Ablage ist von Tee und Kaffee überfüllt. Auch der Boden der Küche ist mit Müll nur so überschwemmt. Kommentiert wird der Clip von rukk1 nur mit: „Das ist, was Rank 14 in WoW-Classic und Depressionen mit dir anstellen. Selbst Asmongold (Anm. d. Red.: Ein bekannter WoW-Streamer) wäre angeekelt.“

Auch wenn Asmongold ebenfalls für seine Unordentlichkeit bekannt ist, geht Twitch-Streamer rukk1 weit über die Grenzen des Nachvollziehbaren hinaus. So ist ein weiterer Stapel an Pizzakartons fast so groß, wie er selbst und verdunkelt beinahe das komplette Fenster des Streamers. Selbst auf dem Boden liegt ein Haufen von Lebensmitteln wild verteilt herum. Er erzählte, dass das Haus, in dem der Twitch-Streamer nun seit fünf oder sechs Jahren wohnt, zwar ab und zu mal aufgeräumt wird, aber er in diesem Jahr einfach noch nicht dazu gekommen sei.

Twitch: Ekel-Alarm nach WoW Classic-Session – Das sagen die Fans des Streamers

Da der Twitch-Streamer neben einer verwüsteten Wohnung auch mit Depressionen zu kämpfen hat, unterstützen ihn seine Fans mit aufbauenden Worten während des Livestreams. Eine starke Geste der Fans. Rukk1 hat mittlerweile die Unordnung bekämpf und seine Bude wieder auf Vordermann gebracht.

Twitch: Ekel-Alarm nach WoW Classic-Session – Streamer zeigt seine Wohnung

Die Aufräumaktion führte der Twitch-Streamer ebenfalls im Livestream mithilfe seiner Fans durch. Wenn man die Umstände und den Zustand der Wohnung vorher bedenkt, dann ist das eine echt tolle Aktion. Es veranschaulicht gut, wie Twitch in der Lage ist Menschen stärker miteinander zu vereinen.

Eine ebenfalls verrückte Story, die sich im Livestream abspielte, ist die des Twitch-Streamers GpHustla, der versucht einen Weltrekord zu brechen, indem er sein komplettes Leben im Livestream verbringt. Währenddessen wird auch aus MontanaBlacks Haus trotz Twitch Bann gestreamt – allerdings komplett ohne den Twitch-Rowdy!

Rubriklistenbild: © Twitch/ rukk1

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
Twitch Top 10: Was verdienen Streamer wie MontanaBlack, Knossi und Gronkh?
MontanaBlack: Twitch-Streamer schimpft über zu viel Haut auf Instagram
MontanaBlack: Twitch-Streamer schimpft über zu viel Haut auf Instagram
MontanaBlack: Twitch-Streamer schimpft über zu viel Haut auf Instagram
Unge: Von der Schippe gesprungen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben
Unge: Von der Schippe gesprungen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben
Unge: Von der Schippe gesprungen – Unwetter kostet YouTuber fast das Leben
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – mit stolzem Frauenfeind
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – mit stolzem Frauenfeind
MontanaBlack: Twitch-Streamer dreht Schmuddelfilm – mit stolzem Frauenfeind

Kommentare