Verrückt!

Rapper dreht in Call of Duty Warzone Twitch-Stream durch - Achtung laut

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Der US-Rapper „Soulja Boy“ begann vor einiger Zeit mit dem Live-Streaming auf der Plattform Twitch. In einer Call of Duty-Runde dreht der Rapper komplett durch.

  • Rapper Soulja Boy startet auf Twitch durch
  • Der Streamer dreht im Livestream komplett durch
  • Eine Call of Duty-Runde brachte den US-Amerikaner zum Ausrasten

Chicargo, USA – Die US-amerikanische Rap-LegendeSoulja Boy‘, bürgerlich ‚DeAndre Cortez Way‘ streamt seit einiger auf der Video-Livestreaming-Plattform Twitch. In einem Call of Duty Warzone-Livestream, mit drei weiteren Freunden des Rappers, drehte der US-Amerikaner komplett durch. Seine Zuschauer lachen sich schlapp.

Vollständiger NameDeAndre Cortez Way
Bekannt alsSoulja Boy
Geburtstag28. Juli 1990
GeburtsortChicago, USA
Follower auf Twitch156.000
Follower auf Instagram5.600.000

Twitch: One-Hit-Rapper Soulja Boy dreht in Call of Duty Warzone durch

Der US-amerikanische RapperSoulja Boy‘ streamt regelmäßig auf Twitch, denn wie er oftmals betont, ist der Streamer ein unglaublicher Fan des Gamings. So brachte er 2018 seine eigene Spielekonsole auf den Markt, den ‚SouljaGame‘. Zu einem wahren Gamer gehören jedoch auch wahre Emotionen, und diese lies Soulja Boy in einer Call of Duty Runde vor seinen Zuschauern aus.

Twitch: Rap-Legende wird zum Call of Duty-Streamer – und dreht völlig durch

Denn in einer Call of Duty Quads-Runde schaltete der Rapper ein gesamtes Team, welches sich in einem Auto befand, mit nur einem Schuss aus. Außerdem soll es in der neuen Season 5 von Call of Duty soll es viele Änderungen auf der Verdansk-Map geben. Seine Freude über diese Kill-Serie ließ er sehr laut und offen raus – ein echtes Twitch-Highlight für seine Fans.

Twitch: Soulja Boy wird Call of Duty Warzone-Streamer – doch wer ist der US-Rapper eigentlich?

Der US-amerikanische Rapper wurde 1990 in Chicago geboren und chartete mit seiner Debütsingle „Crank That“ Mitte September 2007 an die Spitze der US-amerikanischen Billboardcharts. Trotz seiner kometenhaften Rap-Karriere in den frühen 2000ern verfolgen ihn auf Twitch regelmäßig lediglich ein paar Hundert Zuschauer.

Die Familie von ‚DeAndre Cortez Way‘, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, zog nach Atlanta, als der heutige Rapper sechs Jahre alt war. Schon damals interessierte sich der Junge aus Chicargo für Musik und so richtete sein Vater ihm ein Musikstudio ein. Way begann schon damals damit, seine ersten eigenen Songs aufzunehmen und sie unter dem Künstlernamen ‚Soulja Boy‘ auf den Markt zu bringen. Währenddessen gründete sein Vater das Independent-Label „Slacks on Deck Entertainmenz“.

Das im Jahr 2007 erschienene Musikvideo der Single „Crank That“ machte den Rapper, mit einem unvergleichlichen Tanzstil, von nun auch gleich bekannt. Somit erreichte er schon mit 17-Jahren enorme Bekanntheit und 10-Millionen Aufrufe auf MySpace. Damals war nicht nur seine Hitsingle in aller Munde, sondern auch der dazugehörige Tanz, deR sogenannte Superman begeisterte damals Millionen.

Somit begann seine Karriere schon im frühen Alter und hält noch bis heute an – auch wenn das Musikvideo dieser Tage zumeist eher als Meme denn als große Rapkunst angeführt wird. Doch 13-Jahre später ist die damalige Rap-Legende nun Twitch-Streamer und unterhält eine Handvoll Zuschauer mit seinen Streams. Auch im deutschen Raum sind Rapper immer häufiger auf Twitch zu sehen, so startete unter anderem Sido zusammen mit dem Streamer Knossi das AngelCamp auf der Plattform.

Twitch: Rapper Soulja Boy feiert seine Call of Duty Warzone-Skills – so reagieren die Fans

Viele der Fans des US-Rappers Soulja Boy machten den Clip ihres Idols sofort publik und damit erreichte der Amerikaner nun wieder Aufmerksamkeit. So reagierten viele Fans belustigt auf den im Livestream entstandenen Clip. So schrieb der Reddit-User @diradder: „The „Warning: Loud“ tag could easily be automated for any Soulja clip.“. Dieser spielt damit auf die im allgemeinen laute und energische Art des Rappers beim Streamen auf Twitch an.

Card

Jedoch gingen viele User auch nicht auf den Clip ein, sondern bezogen sich in ihren Kommentaren auf den Rapper und Twitch-Streamer selbst, so schrieb der User ‚ryanguxx‘: „My ears are fucking bleeding. I‘ve never had to actually adjust for a loud tag. But holy God. Happy for the man tho - he seems like he‘s living the dream.“ Mit einem ironischen Unterton sagte der User, dass Soulja Boy wohl seinen Traum leben würde.

Auch interessant: Wesentlich entspannter geht es bei Minecraft-Oma Bacon_Mom zu, diese präsentiert auf ihrem Twitch-Channel das Ergebnis von sechs Jahren harter Arbeit im Klötzchenspiel. Ein neues Spiel erobert die Twitch-Charts. Das bunte Battle-Royale Fall Guys versetzt Zuschauer in Ekstase.

Rubriklistenbild: © dpa/ Michael Nelson / Instagram: Souljaboy / Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
Knossi: Geschenk für seinen Sohn gestohlen – Twitch-Streamer erlebt echtes Drama
Knossi: Geschenk für seinen Sohn gestohlen – Twitch-Streamer erlebt echtes Drama
Knossi: Geschenk für seinen Sohn gestohlen – Twitch-Streamer erlebt echtes Drama

Kommentare