Die nächste Twitch-Meta?

Twitch-Streamer legt sein Leben in die Hände der Fans – Lässt sich steuern wie in Die Sims

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Ein kurioses Twitch-Event ist fast vorbei. Streamer und Sim-Fan Jerma985 gab Fans die komplette Kontrolle über sein Leben und wurde zum IRL-Sim.

USA – Viele sind mit diesem Spiel groß geworden: Die Sims. Eine Simulation in der man quasi Gott spielen kann. Avatare nach dem eigenen Geschmack erstellen, sie eine Familie gründen lassen, Intrigen schmieden oder direkt mit „rosebud“ das große Geld ranscheffeln. Auf Twitch und YouTube gibt es immer noch viele Streams und Videos zu den Sims, darunter auch von Jerma985. Der Streamer will seine Liebe zum Spiel aber nun aufs nächste Level heben und im echten Leben ein Sim werden.

Vollständiger NameJeremy Elbertson
Bekannt alsJerma985
Geburtstag22. September 1985
Follower auf Twitch595.169 (Stand 6. August 2021)

Twitch-Streamer gibt Kontrolle über sein Leben ab – Drei Dollhouse-Streams geplant

Twitch ist bekannt für kuriose Streams, Trends und Events. Scheinbar schauen sich Zuschauer:innen gerne ungewöhnliche Sachen an, mögen sie auch noch so banal sein. So wurde erst vor kurzem ein viraler Stream eines Stoppschilds gebannt. Zu Hochzeiten verfolgten knapp 200.000 Menschen den Stream, der eine Kreuzung mit einem Stoppschild zeigte, an der niemand anhielt. Auf der anderen Seite gibt es neben banalen Stoppschild-Streams, aber auch Streamerinnen wie Amouranth, die einen verstörenden Stream mit einem Pferdekopf machte. Nun könnte das nächste eigenartige Twitch-Event vor der Tür stehen, das an eine Folge aus Black Mirror erinnert.

Fans sollen über sein Leben bestimmen – Streamer will IRL Sim werden

Denn am 3. August hat Twitch-Streamer Jerma985 bekannt gegeben, dass sein lang gehegter Wunsch eines „Dollhouse-Streams“ endlich in Erfüllung geht. Drei Jahre lang habe er an diesem Vorhaben gearbeitet und konnte nun auch Twitch als offiziellen Partner dafür gewinnen. Am 18., 20. und 21. August sollen die Streams stattfinden, in denen der Streamer wohl die Kontrolle über sein Leben in die Hände seiner Zuschauer:innen gibt und quasi zu einem Sim im echten Leben wird.

Fans können über sein Leben bestimmen – Jerma985 wird zum IRL Sim

Wie Jeremy „Jerma985“ Elbertson erklärt, sollen seine Zuschauer:innen an den drei genannten Terminen seine Bewegungen und Handlungen steuern können. Das soll ähnlich funktionieren wie damals bei Twitch Plays Pokémon. Bei diesem sozialen Experiment kamen tausende von Zuschauer:innen zusammen und spielten gemeinsam mehrere Pokémon Editionen durch Tastenbefehle im Chat. Jede:r konnte teilnehmen. So ähnlich soll es wohl auch bei den Dollhouse-Streams von Elbertson ablaufen. Laut Jerma985 werden alle Zuschauer:innen direkte Kontrolle über seine Handlungen bekommen.

Jeremy Elbertson wird also zur Puppe seiner Zuschauer:innen. Um sein Vorhaben der Dollhouse-Streams umzusetzen, war natürlich viel Arbeit vonnöten sowie die Unterstützung von Partner:innen. Auch Twitch ist ein Partner von Jerma985 und hat wohl einen beträchtlichen Geldbetrag zum Vorhaben beigetragen.

Wir haben viele Partner. Es wird das größte Projekt, an dem ich je gearbeitet habe. Ich hoffe, dass alle darauf vorbereitet sind.

Jeremy „Jerma985“ Elbertson

Wer die Events verfolgen will, kann am 18. und 20. August jeweils um 21:00 Uhr deutscher Zeit und am 21. August um 18:00 Uhr deutscher Zeit einschalten. Es soll wohl auch eine besondere Erweiterung geben, die Nutzer:innen zum Mitmachen nutzen können. Sollten die Dollhouse-Streams erfolgreich sein, könnten vielleicht bald noch mehr Streamer:innen auf diesen Zug aufspringen.

Rubriklistenbild: © EA/Twitch/Twitch: Jerma985

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare