Holt das Popcorn

Twitch: Streamerin wird belästigt – Rückschlag sitzt richtig

  • vonAdrienne Murawski
    schließen

Leider gehört Belästigung für Streamerin auf Twitch zum Alltag. Doch nun hat Negaoryx mit einem heftigen Rückschlag gewehrt.

  • Auf Twitch kommt es immer wieder zu Sexismus-Debatten, die insbesondere weibliche Streamerinnen betreffen.
  • Nun wurde die Twitch-Streamerin Negaoryx erst kürzlich während eines Streams zu Dead by Daylight sexuell belästigt.
  • Doch Negaoryx ließ sich das nicht gefallen und fand deutliche Worte im Stream.

Los Angeles, KalifornienSexismus ist leider nach wie vor ein Problem, auch in der Gaming-Szene. So kommt es immer wieder vor, dass Streamer:innen belästigt werden. Oftmals werden diese Menschen, dann einfach im Chat von den Moderatoren blockiert, sodass sie keine Nachrichten mehr schreiben können. Hin und wieder entscheiden sich die belästigten Streamer:innen aber dazu, die User direkt in die Schranken zu weisen. So auch im Stream von Negaoryx geschehen.

Name der PlattformTwitch
EigentümerAmazon
Gründung6. Juni 2011
Sprachen28
Web-Adressehttps://www.twitch.tv/

Twitch: Streamerin weist User mit deutlichen Worten in die Schranken

Was war geschehen? Die in Los Angeles wohnhafte Streamerin Negaoryx streamte vor einigen Tagen das Spiel Dead by Daylight auf Twitch. Während sie zockte und sich mit ihren Followern im Chat unterhielt, kam von jemandem im Chat plötzlich die Frage, welche Farbe ihr Tange heute hätte. Sichtlich genervt von dieser Frage, atmete Negaoryx erst einmal tief durch, bevor sie zum ultimativen Gegenschlag ansetzte und den Täter mit deutlichen Worten in seine Schranken wies. Auch auf dem deutschen Rust-Server brach vor Kurzem eine riesige Debatte über Sexismus aus.

So fängt Negaoryx damit an, dass der User Frauen respektieren und solche übergriffigen Fragen nicht stellen sollte. Zudem fragt sie ihn, was genau er denn mit dieser Frage bezwecken wolle und sagt: „Was hast du erwartet? Hast du erwartet, dass ich sage – Blau. Oh mein Gott. Warum? Willst du es herausfinden? * kichert * Hier ist meine Nummer.“ Daraufhin beschuldigt der User Negaoryx, dass sie seinen Witz nicht verstanden hätte. Da legt die Streamerin erst richtig los.

Twitch: Sexuelle Belästigung ist kein Witz

So fragt sie den Nutzer, was er denn überhaupt denken würde, was ein Witz ist und stellt klar fest, dass sexuelle Belästigung kein Witz ist bzw. die Pointe vom User (noch) fehlt. Er sei bei seinem „Witz“ lediglich bis zu dem Punkt gekommen, an dem er ein Mistkerl war. Außerdem gibt sie dem User den Tipp einmal „Mike Birbiglia: I‘m joking“ zu googlen, in dem Birbiglia wohl erklärt, dass Witze durch solche Leute, die misogyne Dinge als Joke sagen, ruiniert worden sind. Durch eben solche Aussagen, die keine Jokes sind, haben Menschen dann das Gefühl, über gar nichts mehr Witze reißen zu können.

Twitch: Streamerin wird belästigt und schlägt kräftig zurück – Twitter dreht durch

So führt Negaoryx weiter aus: „Der Rest von uns kann immer noch scherzen, nur du kannst nicht, weil du von Anfang an nicht gescherzt hast. Du warst einfach nur ein misogynes, sexistisches Stück Scheiße. [...] Und es tut mir leid, wenn das für dich schwer zu hören ist, weil du der Held deiner eigenen Geschichte bist, aber du bist nur eine Fußnote in der aller anderen.“ Für diesen Rant erhielt die Streamerin enorm viel Zuspruch ihrer Community und anderer Twitch-Streamer, darunter auch Pokimane. Streamer:innen sollten sich definitiv nicht alles gefallen lassen. Vor Kurzem äußerte sich auch Streamer Ninja kritisch zu toxischem Verhalten auf Twitch.

Rubriklistenbild: © Twitch / Twitter: negaoryx (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Tod von Karin Ritter – Twitch-Streamer mit neuer Chat-Regel
MontanaBlack: Tod von Karin Ritter – Twitch-Streamer mit neuer Chat-Regel
MontanaBlack: Tod von Karin Ritter – Twitch-Streamer mit neuer Chat-Regel
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?
MontanaBlack: Streamers verrät seinen Kontostand — Millionen Vermögen?
MontanaBlack: Neues Buch wieder Bestseller? Twitch-Streamer glaubt daran
MontanaBlack: Neues Buch wieder Bestseller? Twitch-Streamer glaubt daran
MontanaBlack: Neues Buch wieder Bestseller? Twitch-Streamer glaubt daran
Knossi: Ende naht? Quoten könnten TV-Karriere des Twitch-Streamers zerstören
Knossi: Ende naht? Quoten könnten TV-Karriere des Twitch-Streamers zerstören
Knossi: Ende naht? Quoten könnten TV-Karriere des Twitch-Streamers zerstören

Kommentare