Ehrliche Worte vom Gründer!

Twitch: Verlustgeschäft mit Amazon – Gründer zieht Fazit zum Verkauf

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Twitch-Mitbegründer Justin Kan hat sich über den Verkauf der Plattform an Amazon geäußert. Er beurteilt außerdem den Anstieg des finanziellen Wertes.

San Francisco, USA – Vor kurzem postete Justin Kan, einer der Mitbegründer von Twitch, ein neues Video auf TikTok. Dabei ging er auf die Frage eines Fans ein, ob er den Verkauf von Twitch bereue oder nicht. Denn der Streaming-Dienst wurde 2014 von Amazon aufgekauft, dessen CEO Jeff Bezos gern wegen seiner „Unternehmensgier“ öffentlich kritisiert wird. Nun fällt das Statement des Twitch-Mitbegründers Justin Kan jedoch sehr überraschend aus.

Name der PlattformTwitch
EigentümerAmazon
Gründung6. Juni 2011
Sprachen28
Web-Adressehttps://www.twitch.tv/

Twitch: Mitbegründer Justin Kan verkauft Streaming-Plattform an Amazon – bereut er den Verkauf?

Justin Kan und Emmett Shear gründeten im Jahr 2007 Justin.tv und nachdem der Gaming-Bereich der Website an Beliebtheit gewonnen hatte, beschlossen sie, eine eigene Streaming-Plattform fürs Gaming zu gründen und entwickelten Twitch. Nach mehreren Jahren des rasanten Wachstums und einem unfassbaren Unternehmenserfolg erwarb Amazon die noch in der Entwicklungsphase befindende Twitch-Plattform für 970 Millionen US-Dollar. Anschließend verließ Justin Kan das Unternehmen und weist nun auf TikTok daraufhin, dass der Streaming-Dienst mittlerweile 15 bis 20 Milliarden US-Dollar wert ist.

Auf TikTok wurde Justin Kan von einem User die Frage gestellt, ob er es bereuen würde, Twitch vor einigen Jahren an Amazon verkauft zu haben. Denn seit dem Verkauf ist die Plattform nun rund das Zwanzigfache wert. Auf diese Frage antwortete Kan kurz, dass er es nicht bereuen würde, den Streaming-Dienst aus San Francisco verkauft zu haben: „Alles ist so, wie es sein soll.“ Heutzutage ist der Mitbegründer von Twitch als Unternehmer tätig und startete bereits mehrere Projekte mit dem Aufbau von verschiedensten Plattform – teilweise erfolgreich, viele Projekte wurden jedoch auch eingestellt.

Twitch: Gründer spricht über Verlustgeschäft mit Amazon – bereut nichts

Twitch: Mitbegründer stellt auf TikTok infrage – wäre der Streaming-Dienst auch ohne Amazon so groß geworden?

In seinem TikTok-Video stellt Kan außerdem noch klar, dass Twitch ohne Amazon wohl nie den Erfolg gehabt hätte, den die Plattform heute feiern kann. Denn nicht ohne Grund ist die Streaming-Plattform derzeit der Hauptkonkurrent von Google in der Livestreaming-Branche: „Es ist nicht klar, ob ohne die Kapitalzufuhr von Amazon in Twitch der heutige Erfolg annähernd erreicht werden würde“, sagte Justin Kan auf TikTok. Seit dem Kauf durch Amazon gibt es eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten auf Twitch, wie zum Beispiel Twitch Prime. Dieses Abo-Modell wurde für Benutzer mit einem Amazon Prime-Account erstellt. Doch das System erntete erst vor kurzem Kritik von Streamer MontanaBlack wegen des neuen Watch Party-Features.

Seit der Übernahme von Amazon hat Twitch stark an Wert gewonnen. Trotzdem scheint Kan mit der Summe, die er durch den Verkauf der Streaming-Plattform erhalten hat, sehr zufrieden zu sein. Auf TikTok führte der Mitbegründer von Twitch aus: „Der Verkauf von Twitch hat mir klargemacht, dass es mich nicht glücklicher macht, immer mehr, mehr, mehr Geld auf dem Konto zu haben.

In den letzten Jahren hat Kan auch in diversen Talkshows darüber gesprochen, dass er glaubt, Erfolg allein würde einen Menschen nicht wirklich glücklich machen. Trotzdem schaffte er es mit seiner unfassbaren Idee, die Streaming-Plattform zu entwickeln und dazu beizutragen, dass Twitch nun der führende Livestreaming- und Gaming-Dienst weltweit ist. Dennoch gibt es derzeit viel Frust innerhalb der Community, denn Twitch bannte das beliebte PogChamp-Emote.

Rubriklistenbild: © dpa/Michael Nelson/Instagram: justinkan (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort

Kommentare