Noch kurz ein kleiner Stream

Twitch: Weltrekord für Dauerstreamen gebrochen - Dieser Streamer hat es geschafft

Der aktuelle Weltrekord für Dauerstreamen wurde nun wieder erneut eingestellt. Dabei klingen die blanken Zahlen unfassbar. Dieser Streamer hat es geschafft.

  • Streamer stellt neuen Weltrekord auf.
  • Reecesy streamt acht Tage lang auf Twitch.
  • Stream wird wegen technischer Problemen beendet.

Wales, Vereinigtes Königreich – Ein Streamer auf Twitch namens "Reecesy" hat den Weltrekord für den längsten ununterbrochene Stream gebrochen und den Rekord von "CallMeCypher" im April um 12 Minuten übertroffen.

Name

Twitch

Gründung

18. September 2006

CEO

Emmett Shear

Eigentümer

Amazon.com

Twitch Streamer: Neuer Weltrekord fürs Dauerstreamen - Streamer setzt Gesundheit aufs Spiel

Dass Streamer teilweise tagelang vor dem PC hocken und nichts anderes tun ist eigentlich nur ein Klischee, welches vor allem gerne von besorgten Müttern bedient wird. Doch nun beweisen einige Streamer auf Twitch, dass genau dieses Klischee sehr gut zutreffen kann. 

Innerhalb der letzten Monate kam es immer wieder zu Rekord-Überbietungen von verschiedenen Streamern bezüglich des längsten ununterbrochenen Streams aller Zeiten. Zuerst kam LosPollosTV, welcher hauptsächlich Call of Duty Warzone und NBA 2K20 spielt. Dieser stellte Anfang April den Rekord auf und lieferte knappe 200 Stunden Streaming auf Twitch

Dieser Rekord wurde jedoch weniger als einen Monat später geschlagen, als CallMeCypher in 200 Stunden, 18 Minuten und 17 Sekunden Non-Stop-Streaming sich den Weltrekord schnappte. Fast zwei Wochen später wurde der Rekord erneut geschlagen, diesmal von einem walisischen Streamer (Alle Infos zu Streaming).

Twitch Streamer: Nach 4 Tagen streamen auf Twitch wurde Reecesy etwas müde

'Reecesy' ist ein britischer Streamer ausWales, welcher allerdings nur eine kleine Menge an Zuschauern bedient. Auf Twitch hatte der Streamer rund 7.000 Abonnenten. Trotz seiner wenigen Follower entschied er sich am 3. Mai, die Herausforderung anzunehmen, den Rekord von CallMeCypher zu brechen.

Über 200 Stunden später, am 11. Mai, gibt Reecesy bekannt, dass er den Weltrekord um mehr als 12 Minuten gebrochen habe. Dabei hat sein Stream unglaubliche 200 Stunden, 30 Minuten und 28 Sekunden gedauert. Das sind etwa achteinhalb Tage. Während dieser Zeit zockte Reecesy aus Wales meistens Valorant, Marbles und war auch viel im Channel "Just Chatting" unterwegs, wo er mit Freunden redete, sich beim Essen zeigte und mit seiner Community agierte. 

Twitch Streamer: Alter Weltrekord wird um 12 Minuten geschlagen

Reecesy freut sich über seinen Weltrekord und trägt seine Freude direkt in die Welt hinaus. So teilt er seine Begeisterung auf Twitter mit:

"Ich habe offiziell den Weltrekord für den längsten ununterbrochenen Stream geschlagen", sagte er, "[mein] Stream ist bei 200 Stunden 30 Minuten und 28 Sekunden wegen technischer Probleme ausgegangen. Das waren wahnsinnige acht Tage Streaming. Vielen Dank fürs Zuschauen. Ich danke meiner Community, Ihr seid die Besten."

Der Streamer, welcher eigentlich für seine Spenden-Streams bekannter geworden ist, hatte bereits in der Vergangenheit mehrfach dutzende von Stunden hintereinander gespielt. Reecesy spielte bereits mehr als drei Tage am Stück, um Spenden für eine Selbstmordprävention-Einrichtung zu sammeln. 

Gefeiert hat Reecesy bei einer Runde Valorant

Da die Twitch Community allerdings sehr wettkampforientiert ist, dürfte es nicht allzu lange dauern, bis ein anderer Streamer versucht, diesen Weltrekord zu schlagen und sich selbst als Weltmeister zu betiteln.

Auch Streamerin Alinity könnte bald einen Twitch-Rekord aufstellen - allerdings den für die meisten Twitch Bans innerhalb kürzester Zeit. Sie fällt durch äußerst freizügige Outfits immer wieder den Twitch-Moderatoren auf und wurde schon des Öfteren gebannt, sie zählt auch zu unseren Top 10 Twitch-Bans. Kürzlich wurde außerdem die beliebte Twitch-Streamerin Amouranth gebannt – Schuld daran ist ein Troll. Außerdem erhielt eine Gaming-Oma aus Japan eine besondere Trophäe von Guiness World Records und stellt damit alle in den Schatten. Die bekannte "Sykrim-Oma" legt derweilen eine Pause mit YouTube ein

Rubriklistenbild: © Reecesy

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare