Gratis-Tattoo

Unge: YouTuber veralbert Corona-Leugner mit ungeimpft-Tattoos via Twitter

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Unge ist einer der erfolgreichsten deutschen YouTuber. Jetzt veralbert Simon Wiefels zusammen mit einem Fan die Corona-Leugner und deren ungeimpft-Tattoos.

Madeira, Portugal – Der YouTube-Star Simon „Unge“ Wiefels bringt Corona-Leugner:innen aus dem Konzept. Ein Fan von Unge teilt ein Foto von Impfgegner:innen, die sich den Schriftzug #ungeimpft tätowieren ließen und dreht ihnen das Wort im Mund herum. Bekannt ist der YouTube-Veganer für seinen Kanal „ungespielt“ und sein Format „ungeklickt“, bei denen das Präfix „unge“ für seinen Namen steht. Der Fan hat seine Chance gesehen und aus dem Tattoo der Corona-Leugner:innen damit eine Verbindung zum großherzigen YouTuber Unge gezogen. Der YouTube-Star aus Madeira reagiert auf den Tweet und macht sich einen Spaß aus den Corona-Leugner:innen.

Vollständiger NameSimon Wiefels
Bekannt alsUnge
Geburtstag31. August 1990
WohnortMadeira, Portugal
YouTube-Abonnenten3,2 Millionen (Stand Januar 2020)
Instagram-Abonnenten2,5 Millionen (Stand August 2021)

#Ungeimpft: Fan macht sich Namen des YouTubers zu Nutzen und nervt Corona-Leugner:innen

Auf dem YouTube-Kanal ungespielt unterhält Unge seine Fans mit Let’s Plays und Reaction-Videos. Nicht zuletzt hat Unge auf die Rezos Zerstörung der CDU 2.0 reagiert und musste sich zusammenreißen, um nicht vor laufender Kamera zu explodieren. Sein Künstlername „Unge“ lässt sich nahtlos an viele Verben anfügen, um so Worte wie „ungespielt“, „ungeklickt“ oder auch „ungeimpft“ zu kreieren.

Das hat sich ein Fan von Unge auf Twitter zu Nutzen gemacht und sich ein Foto von Corona-Leugner:innen geschnappt, die sich den Schriftzug #ungeimpft auf die Hand tätowieren ließen. Dazu hat er sich die Story ausgedacht, dass Simon Unge in einer Impfaktion Leuten kostenlos das Tattoo stechen lasse, wenn sie sich in der Kölner Messehalle gegen das Corona-Virus impfen ließen. Alles Quatsch – aber so nehme er den Impfgegner:innen die Bedeutung ihres Tattoos.

Unge reagiert auf Tweet: Corona-Leugner:innen werden verarscht und Fans sind verwirrt

Der YouTube-Star selbst hat auf den Tweet reagiert und schreibt „Das ist das mindeste was ich tun kann“. Also scheint Unge den Witz zu verstehen und macht sich einen Spaß aus den abgebildeten Impfgegner:innen. Er scheint Spaß daran zu haben sich mit umstrittenen Gruppen auseinander zu setzen, denn bereits Anfang des Jahres hat sich Unge mit der AFD angelegt. Der Verfasser des Tweets ist froh über Unges Reaktion und die Community ist gespalten über die Sinnhaftigkeit des Witzes.

Unge: YouTuber dreht Corona-Leugnern mit #UNGEimpft das Wort im Mund um

Während der Scherz vielen Twitter-Nutzer:innen knapp über dem Kopf vorbei schwirrt, verteidigen andere den Tweet, der den Corona-Leugner:innen ihr Tattoo vermasseln soll. Andere halten die Aktion für ziemlich blöd, weil Unge so den Impfgegner:innen seine Reichweite zur Verfügung stellen würde und es passender gewesen wäre, einen eigenen Hashtag zu finden. Zwar sind sich nicht alle über die Ironie im Tweet klar, aber dennoch macht die rege Diskussion klar, dass es genug Nutzer:innen gibt, die verstehen, dass sich nur über Corona-Leugner:innen lustig gemacht wird.

Rubriklistenbild: © Instagram/unge/Twitter/humorarbeiter (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare