So viel verdient er wirklich!

unge: So viel verdient der YouTuber – Das hätten selbst Fans nicht gedacht

  • vonMichael Warczynski
    schließen

unge gehört zu den erfolgreichsten deutschen Streamern und YouTubern. Jetzt enthüllt Simon Wiefels, was er tatsächlich verdient. Fans hätten es nicht gedacht.

  • Täglich veranstaltet Streamer unge Livestreams auf YouTube. (Streaming News)
  • Im Steuerparadies Madeira besitzt unge scheinbar ein Millionenvermögen.
  • Nun zeigt der YouTuber unge ganz offen und ehrlich seine Einnahmen durch Youtube.

Funchal, Portugal – Dass der Streamer und YouTuber unge mittlerweile mehrfacher Millionär ist, sollte wohl jedem seiner Zuschauer klar sein. Doch nun zeigt der Streamer und bekennender Veganer, welche Einnahmen er nur durch YouTube innerhalb eines Monats erwirtschaften konnte. Des Weiteren geht der Streamer auf die Summen ein, die er aktuell auch mit Aktien, Bitcoin und Placements verdient.
Dabei zählte unge in 2019 nicht einmal zu den Top 10 YouTubern und Streamern. Man kann sich also vorstellen, dass die Top-YouTuber ein Vielfaches verdienen.

Vollständiger NameSimon Wiefels
Bekannt alsUnge
Geburtstag31. August 1990
WohnortFunchal, Madeira (Portugal)
YouTube-Abonnenten3,2 Millionen (Januar 2020)
Instagram-Abonnenten2,4 Millionen (April 2020)

unge: Streamer verfügt dank Steuerparadies und Aktien-Kauf über hohes Vermögen

Dass es dem YouTube-Streamer unge finanziell gut geht, ist mittlerweile kein Geheimnis. Das liegt vor allen Dingen nicht nur an seinem Job als Streamer auf YouTube, sondern auch an klugen Aktien-Investitionen und Product-Placements. Auch mehrere Immobilien soll unge mittlerweile besitzen. Laut seinen Aussagen will unge vor allem durch Aktien den höchsten Gewinn erzeilt haben und sich dadurch mehrere Einnahmequellen aufgebaut haben.

Bereits vor einigen Jahren hatte unge, nach eigenen Aussagen , „richtig Glück“. Denn im Laufe des vergangenen Jahres boomte die „Beyond Meat“-Aktie. Mit diesem Gewinn investierte Unge anschließend in das Elektroauto-Unternehmen Tesla. Für den YouTuber eindeutig die richtige Entscheidung, die jedoch einen kleinen Haken mit sich brachte. Unge hatte plötzlich eine Menge „Geld zu Hause rumliegen“. Um aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage seinen Gewinn für ihn auch sinnvoll einzusetzen, traf Simon Unge eine luxuriöse Entscheidung.

So teilt der erfolgreiche Streamer sein Geld in drei Bereiche auf: Bitcoin-Aktien, Edelmetalle und auch Immobilien. Nachdem der nach Madeira ausgewanderte Veganer nämlich drei Wohnungen entdeckt hatte, beschloss Simon Unge kurzerhand diese Wohnungen zu kaufen – und das in Bar. So verriet der YouTuber, dass er seine Wohnungen nicht in Raten abbezahlen würde, sondern diese auf einen Schlag erwirbt. Dabei zeigt er seinen Fans auch einen Scheck in Höhe von einer Million Euro, mit dem er seine Immobilien erwarb. Doch auch bei ihm ist nicht alles im grünen Bereich, denn erst kürzlich sprach unge über sein Kindheitstrauma.

Streamer Unge gibt eine Million Euro auf einen Schlag aus. Seinen Luxus-Einkauf präsentiert er auf YouTube.

unge: Streamer zeigt YouTube-Monatseinnahmen

In einer kurzen Szene eines Livestreams zeigt der YouTuber unge seinen Fans nun seine Einnahmen. Dabei hält er sein Smartphone in die Kamera und zeigt eine Übersicht der Monate Oktober 2019 bis September 2020. Dazu sagt der Streamer, dass er seinen Fans nur diese „Monate zeigen“ könnte, da nur diese „noch im Speicher sind“. Deshalb kann unge selbst nur maximal „ein Jahr zurück gucken".

Als unge dann auf den Monat November klickte, kam ihm ein Lächeln ins Gesicht, so sagte der Streamer: „Ich mach mal den Monat November, weil Dezember zeigen alle, das ist Mainstream". Als unge sein Smartphone in die Kamera hielt, sahen die Fans enorme Einnahmen. So hat der YouTube-Streamer im November 2019 ganze 209.250,63 Dollar verdient, das entspricht aktuell 178.132,26 Euro.

Wichtig hierbei ist zu erwähnen, dass es sich lediglich um die YouTube-Einnahmen von unge handelt. Seine Aktien-, Bitcoin-, werbe- usw. Einnahmen zeigte der YouTuber nicht. Da der Einkommenssteuersatz auf Madeira bei 5 Prozent liegt, wird der Streamer außerdem fast alles aus seinen Einnahmen behalten können.

Doch nun hat er selbst durchgesickern lassen, dass unge im Oktober 2020 laut eigenen Aussagen etwa 800.000 Euro „gemacht" haben soll. Bei dieser Summe handelt es sich um all seine Einnahmen aus Aktien, Bitcoin, YouTube und Placements.

Nach diesem Livestream von unge dürfte nun wohl auch dem letzten klar sein, dass der YouTuber über ein mehrfaches Millionenvermögen verfügt. Aufgrund seiner dauerhaften Online-Präsenz dürften seine Fans und Zuschauer es ihm nicht verübeln.

Rubriklistenbild: © Bundesbank/dpa/picture-alliance/Instagram Unge/Screenshot/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht
Knossi: Twitch-Streamer erhält eigene TV-Show (RTL) – Stefan Raab überrascht

Kommentare