Es eskaliert!

unge: YouTube-Star wirft Tohaido Betrug an Kindern vor – Streit eskaliert

  • vonMichael Warczynski
    schließen

unge wirft dem Fortnite-Streamer Tohaido den Betrug an Kindern vor. In seinem Video nennt unge ihn den „schlimmsten Betrüger auf YouTube“. Der Streit beginnt zu eskalieren.

  • unge ist vor allem für seine Reaction-Streams auf YouTube bekannt. (Streaming News)
  • In einem Livestream reagiert der Streamer auf ein YouTube-Video, in dem Tohaido eine Rolle spielt.
  • Der Fortnite-YouTuber soll immer wieder junge Zuschauer aufs Korn nehmen.

Funchal, Madeira – Dass der Streamer und YouTuber unge mittlerweile mehrfacher Millionär ist, sollte mittlerweile wohl ein offenes Geheimnis sein. Doch trotzdem streamt der YouTuber fast täglich für seine Zuschauer auf der Online-Plattform und reagiert dabei auf viele Videos. In einem seiner letzten Livestreams reagierte unge auf ein Video zum Fortnite-YouTuber Tohaido. Der kommt alles andere als gut weg – nun scheint der Beef zu eskalieren.

Vollständiger NameSimon Wiefels
Bekannt alsunge
Geburtstag31. August 1990
WohnortFunchal, Madeira (Portugal)
YouTube-Abonnenten3,2 Millionen (Januar 2020)
Instagram-Abonnenten2,4 Millionen (April 2020)

unge: Streamer reagiert auf YouTube-Video gegen Tohaido

In einem Livestream reagierte der YouTuber und Streamer unge, den man vor allem als ungespielt kennt, auf das YouTube-Video von „Just Nero“. Dieses Video trägt den Titel „Die ABRECHNUNG mit Tohaido - Der SCHLIMMSTE BETRÜGER auf YouTube“ und richtet sich an den den Fortnite-YouTuber Tohaido.

Der YouTuber namens Tohaido scheint, laut Just Nero, in seinen Videos vor allem Clickbait und leere Versprechen einzubauen. So sagt er trotz einer jungen Zuschauerschaft vor seinen Videos immer wieder Sätze wie: „Wenn du dieses Video innerhalb von 10 Sekunden likes, wird morgen, bei dir, alles im Shop kostenlos sein.“ Vor allem durch junge Zuschauer, die nicht wissen, dass sie grade „über den Tisch gezogen“ werden, führe diese Masche dazu, dass der YouTuber Tohaido enorm an Aufmerksamkeit gewinnt.

unge: Wer ist der Fortnite-YouTuber Tohaido?

Der YouTuber Tohaido ist ein umstrittener deutscher Fortnite-YouTuber. Seinen eigenen Kanal beschreibt der Videoproduzent, trotz gebrochener Grammatik und Rechtschreibung, dabei als familenfreundlich und für jüngere Kinder geeignet. Das legt zumindest die Beschreibung seines Channels nahe:

Tohaido bringt regelmäßig alles rund um Fortnite! Der Kanal Tohaido ist ein Familien freundlicher Kanal, mit keiner spur von Ausdrücken. Tohaido spielt immer nur Kinderfreundliche Spiele die für die Jüngere Zielgruppe geeignet ist. Tohaido bringt alles freundlich rüber, ist immer nett und höflich und somit ist Tohaido ein gutes Vorbild für jüngere Kinder. Freundliche, Glückliche und Happy & Friendly Stimmungen sind auf diesem Kanal immer der fall.

Tohaido

Doch trotz dieser Kanal-Beschreibung steht Tohaido immer wieder in der Kritik, weil er offenbar nicht nur Familien- und kinderfreundliche Videos hochlädt. Das liegt laut dem YouTuber unge vor allem daran, dass die meisten Fortnite-Videos reiner „scam“ sind. Mit diesen Videos werden jüngere Zuschauer also nur dazu gebracht, den Kanal von Tohaido möglichst publik zu machen. Laut Just Nero wird auf diesem Kanal also mit mit der „Erwartung junger Menschen gespielt, um sich selber zu bereichern.“

unge: Streamer startet Beef mit YouTuber Tohaido – die Lage eskaliert

unge: Streamer startet Beef mit YouTuber Tohaido

Der YouTuber unge reagierte in seinem Livestream auf das Video gegen Tohaido und stellte selbst fest: „Das ist für jeden eigentlich klar, dass es Bullshit ist, aber wenn da wirklich kleine Kinder zugucken, die nichts raffen, dann ist das halt echt assi.“ Außerdem deckt der YouTuber Just Nero laut eigener Aussage erneut etwas auf, und behauptet, Tohaido werbe damit, jeden Tag gratis Fortnite-Skins an jeden zu verlosen, der die „Glocke aktiviert“, den YouTube-Kanalabonniert“ hat und ein aktiver Zuschauer ist. Jedoch seien all diese Anforderungen nicht nachweisbar, weshalb eine gerechte Verlosung nicht stattfinden könne.

In den Kommentaren der YouTube-Videos von Tohaido kann man laut Just Nero keine Zuschauer finden, die je etwas gewonnen haben, und das, obwohl der Fortnite-YouTuber, nach eigenen Aussagen, täglich etwas verlost. Hierzu sagt der Streamer unge: „Das ist halt assozial, [...] die Kinder werden einfach nur abgerippt.“

Enttäuscht stellte der Streamer und YouTuber unge zudem fest, dass man Tohaido einfach nur melden müsse, da Fortnite-Entwickler Epic Gamesso eine Verarsche“ nicht unterstützen würde. Dabei nahm er auch den Streamer MontanaBlack als Beispiel. Diesem wurde vor geraumer Zeit auch sein Creator-Code entzogen, da MontanaBlack Casino-Content auf Twitch zeigte.

Alles in allem also ein spannender Beef zwischen YouTuber Tohaido und Streamer unge. Simon Unge selbst war sichtlich froh, den Kanal von Tohaido gefunden zu haben, um nun vermehrt auf die umstrittenen Praktiken des YouTubers aufmerksam machen können. Die Methode sei ein absolutes Problem und könne auf keinen Fall unterstützt werden.

Rubriklistenbild: © Instagram: unge / Instagram: tohaidoo / dpa / Achim Scheidemann / Pixabay (Montage)

Meistgelesen

Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
MontanaBlack: Streamer-Zitat von ZDF missbraucht – Sogar Nicht-Fans sauer
MontanaBlack: Streamer-Zitat von ZDF missbraucht – Sogar Nicht-Fans sauer
MontanaBlack: Streamer-Zitat von ZDF missbraucht – Sogar Nicht-Fans sauer
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab
Knossi: Freundin des Twitch-Streamers zu jung? Fans halten sie für Tochter
Knossi: Freundin des Twitch-Streamers zu jung? Fans halten sie für Tochter
Knossi: Freundin des Twitch-Streamers zu jung? Fans halten sie für Tochter

Kommentare