Gegen den Hass

Pokimane bedankt sich bei Streamer xQc für Wutrede zu Frauenhass

  • Laura Gabbert
    vonLaura Gabbert
    schließen

Der Twitch-Streamer xQc hält eine feurige Rede zum Thema Frauenfeindlichkeit. Der Streaming-Star Pokimane aus Kanada bedankt sich per Reaktionsvideo bei Félix Lengyel.

Hamburg, Deutschland – Er gehört zu den beliebtesten Streamern weltweit: Félix Lengyel, der als xQc bzw. xQcOW bekannt ist, streamt regelmäßig über die Plattform Twitch. Dem Kanadier folgen dort Millionen Menschen, sehen sich seine Videos an und geben Kommentare ab. Während eines Streams ärgerte sich xQc über die Art und Weise, wie manche Menschen über Streamerinnen wie Pokimane sprechen. Er kritisierte frauenfeindliche Kommentare im Netz, speziell bei Twitch.

Vollständiger NameFélix Lengyel
Bekannt als'xQc' & 'xQcOW'
Twitch-Account erstellt am 02. November 2016
Follower auf Twitch5,6 Millionen Follower (Stand: Mai 2021)
Geboren am12. November 1995

xQc: Der Streamer regte sich im Video über Frauenhass auf und trifft damit einen Nerv in der Community

Frauenfeindlichkeit im Netz ist leider keine Seltenheit. Der Streamer Félix Lengyel alias xQc äußerte sich in einem Stream auf Twitch kritisch darüber, wie manche Menschen Streamerinnen gegenüber auftreten und auch beleidigen. Kommentare, die Frauen generell minderwertigere Inhalte attestieren, entkräftete der Streamer. Er wies auf die Tatsache hin, wie viele Zuschauer:innen eine Streamerin wie Pokimane hat und dass die meisten Streamerinnen in ihren Videos auch wirklich gute Inhalte bieten. Das Video und seine Botschaft gingen viral.

Pokimane, die den bürgerlichen Namen Imane Anys trägt, bekommt den Hass im Netz oft am eigenen Leib zu spüren. Sie hat mehr als sieben Millionen Follower:innen auf Twitch und gehört damit zu den beliebtesten Streamerinnen weltweit. Auch sie wurde auf die Wutrede von xQc aufmerksam und bedankte sich in einem Reaktionsvideo bei dem Streamer für seinen Einsatz. Auch in den Kommentaren habe es in Hinblick auf seine Wut-Tirade viele positive Beiträge gegeben, was die Streamerin sichtlich überraschte.

xQc: Wutrede geht viral – Streamer macht sich stark gegen Frauenfeindlichkeit.

Pokimane behauptete in ihrem Video, dass sie viele Streamer in ihren Videos runtermachen würden – vermutlich um weitere Zuschauer:innen zu gewinnen, während sie ihr auf der anderen Seite in Direktnachrichten ein anderes, freundschaftliches Gesicht zeigen. Streamer xQc dagegen sei „ein echter“. Reaktionen wie diese zeigen, dass Frauenfeindlichkeit im Netz auch im Jahr 2021 noch ein großes Thema ist und klar positionierte Meinungen, wie die von xQc, nicht unbedingt an der Tagesordnung stehen.

xQc: Ein ständiges Auf und Ab auf Twitch – um den Streamer scheint es nie langweilig zu werden

Erst vor kurzem verlor der bekannte Twitch-Streamer mehrere Millionen Follower auf einen Schlag. Das hatte dem Anschein nach allerdings nicht den Grund, dass Zuschauende seine Videos nicht mehr verfolgen wollten. Schuld soll eine umfangreiche Aufräumaktion der Plattform gewesen sein, bei der innerhalb weniger Tage einige Millionen Bots entfernt worden seien. Im gleichen Zeitraum verringerte sich die Followerzahl von xQc um mehr als zwei Millionen. Der Streamer zeigte sich dazu in einem Livestream jedoch relativ neutral, die Zahl sei ihm egal.

Während der Streamer für die absteigenden Zahlen anscheinend nichts konnte, war er für ein anderes Ereignis sehr wohl selbst verantwortlich. Während eines Livestreams von xQc wurde der Bildschirm für die Zuschauenden plötzlich schwarz. Nach achtzehn Stunden Unterhaltung durch den Streamer wurde der Stream unerwartet abgebrochen. Auf Twitter meldete sich Félix Lengyel daraufhin bei seinen Follower:innen und gab an, dass ihm der Strom abgestellt worden sei, da er seine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt habe.

Rubriklistenbild: © Pokimane/ Instagram: xqcow1 (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
Mittelaltercamp ohne Streamer MontanaBlack – Mit Knossi auseinander gelebt
MontanaBlack: Hart am Glas — Alkohol-Beichte des Twitch-Streamers
MontanaBlack: Hart am Glas — Alkohol-Beichte des Twitch-Streamers
MontanaBlack: Hart am Glas — Alkohol-Beichte des Twitch-Streamers
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Twitch-Streamer zusammen mit Stefan Raab bei RTL-Show gefeuert
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream
Knossi: Stich ins Herz — Vertrauensbruch der Freundin im Live-Stream

Kommentare