Schlammschlacht geht weiter!

YouTube-Schlammschlacht: Flying Uwe und Kevin Wolter eskalieren

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Die beiden YouTuber Flying Uwe und Kevin Wolter haben sich in den Haaren. Nach vielen Anschuldigungen präsentiert Flying Uwe nun handfeste Beweise.

Hamburg, Deutschland – Bereits seit mehreren Wochen streiten Streamer Flying Uwe und Bodybuilder Kevin Wolter öffentlich auf YouTube. Der Schlagabtausch geht nun in die nächste Runde, denn Wolter postete eine Stellungnahme, die wohl nicht der Wahrheit entsprechen soll. Aus diesem Grund möchte Flying Uwe nun klar Tisch machen und liefert handfeste Beweise gegen die Aussagen des Influencers.

YouTube: Beef zwischen Flying Uwe und Kevin Wolter geht in die nächste Runde

Kevin Wolter und Flying Uwe liefern sich derzeit eine krasse Schlammschlacht auf YouTube. Im Großen und Ganzen geht es bei dem Beef darum, dass Fitness-YouTuber Kevin Wolter, der bei Flying Uwe unter Vertrag stand, vertragsbrüchig geworden ist. Wolter soll sich ohne Rücksprache mit den Verantwortlichen der Firma Smilodox einer anderen Firma angeschlossen haben. In seinem Statement auf YouTube stellte Kevin Wolter jedoch klar, dass es keinen laufenden Vertrag zwischen den beiden gegeben hat. Nun will Flying Uwe diese Vorwürfe mit Beweisen widerlegen und seine Firma in Schutz nehmen.

Um der ganzen Thematik um die Streitigkeiten zwischen Kevin Wolter und Flying Uwe ein Ende zu setzen, veröffentlichte letzterer nun handfeste Beweise gegen die Aussagen des Bodybuilders. Dieser soll laut verschiedenster Dokumente nämlich im Januar 2021 in Hamburg gewesen sein und eine erfolgreiche Übereinkunft mit Smilodox bezüglich einer Partnerschaft geschlossen haben. Bereits zuvor sei aber schon ein monatliches Fixum ausgehandelt gewesen. Neun Tage später habe Kevin Wolter dann überraschender Weise bei ESN unterschrieben.

Bei seinem neuen Partner scheint der YouTuber nun auch deutlich besser zu verdienen, was laut Flying Uwe, entgegen der Aussagen von Kevin Wolter, der Grund für den Abgang gewesen sein soll: „Es glaubt dir doch jetzt kein Mensch, dass du bei deinem jetzigen, neuen Sponsor viel weniger verdienst. Vermische Smilodox nicht mit Neosupps. Smilodox ist eine Textil-Firma und Neosupps eine Supplement-Firma. Das waren separate Verträge. Also wenn du vor Gericht beweisen möchtest, dass du jetzt viel weniger bei dem neuen Sponsor verdienst, betrachte nur Neosupps!“ Erst vor kurzem sprach Twitch-Streamer MontanaBlack seinem Freund Flying Uwe vollstes Vertrauen zu.

YouTube: Kevin Wolter bemängelt vor allem „minderwertige Qualitätsstandards“ – Flying Uwe reagiert

Auch zu den Aussagen von Kevin Wolter, dass es sich bei den Produkten um minderwertige Qualität handeln würde, äußert sich Uwe Schüder, wie er bürgerlich heißt. Dabei blendet er einige ältere Szenen des Fitness-YouTubers ein, welche die Aussagen entkräften sollen. Des Weiteren sprach Kevin Wolter darüber, nie über die Produktionsstandards in Kenntnis gesetzt worden zu sein. Doch auch hierfür liefert Flying Uwe einen vernichtenden Beweis. So soll der Bodybuilder selbst an einigen Boostern der Firma mitgearbeitet haben und so den Entstehungsprozess genaustens verfolgt haben. Außerdem zeigte der Unternehmer aus Hamburg auch Flugtickets von Anfang 2019, die belegen, dass Kevin Wolter selbst zum Produzenten geflogen sei und damit bestens über die Produktionsverhältnisse Bescheid wissen sollte.

YouTube: Flying Uwe veröffentlicht Beweise – Kevin Wolter war Vertragsbrüchig

Zuletzt sagte Flying Uwe noch, dass der Produktionsort einer Firma rein gar nichts über die Qualität aussagen würde. Nach eigenen Aussagen wolle er das Sortiment erweitern und müsse dafür auch Partner in verschiedenen Ländern haben. Zuletzt stellte der Unternehmer aus Hamburg bezüglich der Aussagen von Kevin Wolter fest: „Hast du dich etwa nicht richtig informiert, oder was? Also Kevin wusste über unsere guten Produktionsstandards und Produktionsstätten vollumfänglich bescheid.

Rubriklistenbild: © Instagram/flyinguwe/wolterkevin (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort

Kommentare