Auf dem Weg zu Ryu‘s Rückkehr

Street Fighter 6: Capcom-Hack bestätigt Entwicklung – Doch es gibt noch mehr

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Capcom wurde vor einigen Tagen gehackt. Dadurch wurde die Entwicklung von Street Fighter 6 bestätigt. Es gibt jedoch noch mehr Informationen für die Fans.

  • Noch hat Capcom keine offiziellen Angaben zu Street Fighter 6 gemacht (Alle Street Fighter News).
  • Ein aktueller Leak bei Twitter bestätigt aber, dass das Prügelspiel sich in der Entwicklung befindet.
  • Nachdem Street Fighter 5 noch konsolenexklusiv für die PS4 erschien, gibt es nun Grund zur Freude für Xbox-Fans.

Osaka, Japan – In der vergangenen Woche erlitt Capcom einen massiven Hack, bei dem unter Anderem Verkaufsberichte, Informationen über Angestellte und Details über zukünftige Projekte rausgesickert sind. Die ersten Infos aus diesem Hack sind nun an die Öffentlichkeit gelangt. Im aktuellen Leak geht es hauptsächlich um Street Fighter 6, zu dem Capcom noch keine offiziellen Ankündigung gemacht hat. Den Daten aus dem Leak können wir aber entnehmen, dass das Prügelspiel definitiv in Entwicklung sein dürfte. Dabei erfahren wir auch, für welche Plattformen Street Fighter 6 erscheinen soll.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
Publisher (Herausgeber)Capcom
SerieStreet Fighter
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerCapcom
GenreFighting Game

Street Fighter 6: Leak besagt Release für Microsoft-Konsolen

Für den Hack bei Capcom sind laut ersten Berichten Ragnar Locker verantwortlich, eine Hackergruppe, die wohl früher schon mit Ransomware für Kopfzerbrechen bei einigen Unternehmen gesorgt hat. Über diese Gruppe sind wohl nun die Daten über Street Fighter 6 an die Öffentlichkeit gelangt, zum Beispiel als Leak auf Twitter. Darin finden sich neben einer internen E-Mail auch ein paar Zeilen Code, die konkrete Angaben zum Projekt rund um Street Fighter 6 machen, wie die verantwortlichen Entwickler oder auch die Plattformen, für die das Prügelspiel sich in Entwicklung befindet.

Wenn man den Screenshots vom Code Glauben schenken darf, wird Street Fighter 6 für PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen. Damit würde Capcom der Konsolenexklusivität offenbar wieder den Rücken kehren. Zuvor war Street Fighter 5 auf Konsolen ausschließlich auf der PS4 erschienen, als Teil eines Deals zwischen Sony und Capcom. Fans der Reihe, die als Besitzer der Xbox One auf den letzten Teil vom Prügelspiel verzichten mussten haben also Grund zur Freude und dürfen schonmal ihren Arcade-Stick abstauben.

Street Fighter 6: Laut Leak derzeit in Testphase, Ankündigung bleibt aus

Auch im Leak angegeben ist das Studio Keywords International, das häufig als externes Entwicklerstudio bei verschiedenen Aufgaben behilflich ist. Viele Fans und Berichte gehen dabei nun davon aus, dass Keywords vor allem fürs Playtesting und Qualitätssicherung verantwortlich ist. Wenn dem so sein sollte und Street Fighter 6 tatsächlich auch die ältere Konsolengeneration erscheinen sollte, können wir vermuten, dass Capcom‘s nächstes Prügelspiel eventuell bereits im kommenden Jahr oder früh im Jahr 2022 erscheint.

Street Fighter 6: Release durch Leak bestätigt? Emails zeigen Plattformen und mehr

Capcom hat sich zu den Leaks aber noch nicht geäußert und auch eine offizielle Ankündigung für Street Fighter 6 ist nicht in Sicht. Immerhin ist die Wartezeit für Fans nach den acht Jahren zwischen Street Fighter 4 und Street Fighter 5 dieses Mal voraussichtlich um einiges kürzer. Die Veröffentlichung auf den Microsoft-Konsolen dürfte sich auch zahlenmäßig lohnen, denn die Xbox Series X bricht derzeit Rekorde. Auch die PS5 ist endlich erschienen und ist gerade an allen Fronten wieder ausverkauft, aber Sony verspricht mehr Konsolen vor Weihnachten.

Rubriklistenbild: © Capcom / Microsoft / Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
Knossi: Streamer mit neuer RTL-Show von Stefan Raab – Von Twitch zum TV-Star?
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
PS5: Konsole bricht Versprechen – Streamer Shroud komplett enttäuscht
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
MontanaBlack: Zitat des Streamers von ZDF missbraucht – Fans schäumen vor Wut
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt
Knossi: ZDF-Reportage nimmt Twitch-Streamer ins Fadenkreuz – Fans geschockt

Kommentare