Millionenfach gesehen!

Super Bowl gamifiziert - Werbespots mit Fortnite-Weltmeister und Streamer

Super Bowl: Auch neben dem Platz finden sich etliche prominente Gesichter. Dieses Jahr sorgte der amtierende Fortnite-Weltmeister für einen kuriosen Auftritt.

  • Millionenfach gesehen - Fortnite-Streamer sorgt bei Super Bowl für kuriosen Auftritt.
  • Super Bowl: In Miami trat am vergangenen Sonntag E-Sport auf traditionellen Sport.
  • Neben Fortnite-Weltmeister Bugha zeigt sich auch ein anderer US-Streamer in der Öffentlichkeit.

Das wohl weltweit berühmteste Live-Event fand in dieser Nacht erneut statt und zog wieder eine breite Masse an Publikum an. Doch nicht nur Sportler waren während dem diesjährigen Super Bowl im Rampenlicht zu sehen, auch Twitch-Streamer und E-Sportler hatten ihren Auftritt. Zwei US-Streaming-Legenden haben es dieses Jahr sogar in die ikonischen Werbevideos zum Super Bowl geschafft – darunter der amtierende Fortnite-Weltmeister.

Superbowl: Fortnite-Weltmeister Teil des rentabelsten Werbe-Events der Welt 

Weltweit hat der Super Bowl über 800 Millionen Zuschauer. In den Top 10 der TV-Übertragungen mit den meisten Zuschauern aller Zeiten in den USA finden sich neun Super-Bowl-Spiele. Alleine in Deutschland haben im Jahre 2019 über 1,4 Millionen Menschen das Spiel live angesehen. Beeindruckende Zahlen, welche sich durchaus sehen lassen können.

Dabei gelten außerhalb des Hauptspiels vor allen Dingen die Werbungen als wahrer Hingucker. Ein ganz schönes Sümmchen müssen die Firmen für diese hinblättern. Ein 30-sekündiger Werbespot kostet – Stand 2017 – fast fünf Millionen Dollar. Kein Wunder, dass bei den Zuschauerzahlen, die der Super Bowl erzielt, auch prominente Gesichter für die Werbe-Maschinerie eingespannt werden – inzwischen sogar aus dem Gaming-Bereich.

Streaming-Legenden treffen auf Super Bowl

Die Gaming-Superstars Kyle 'Bugha' Giersdorf und Timothy 'TimTheTatman' Betar standen in der Nacht zum 03.02.2020 ebenfalls im Mittelpunkt der NFL. Trotz der enorm hohen Kosten, welche die Betreiber auf sich nehmen mussten, erhielten die beiden einen Cameo-Auftritt in den Werbe-Clips. Durch die Zusammenarbeit zwischen traditionellen Sportarten und dem E-Sport war es nur eine Frage der Zeit, bis Streamer und E-Sportler in den Super Bowl Werbungen auftauchen würden.

Während schon im Vorjahr erstmal Tyler Blevins, besser bekannt als 'Ninja', einen Auftritt in der Werbepause genießen durfte, war es abzusehen, dass weitere E-Sportler hinzukommen würden. Streamer Bugha war während der Halbzeitshow in einer Werbung für Sabra, eine in Amerika ansässige Hummus-Marke, zu sehen. Dieser bewarb die #HowImuss-Kampagne der Marke und war für einen kurzen Augenblick in einem gelben Trainingsanzug und komplett gelben Raum inklusive Gaming-Zubehör zu sehen. Zwar hatte derFortnite World Cup 2019 Solo-Champion lediglich ein Wort, und zwar "Bananas" zu sagen, aber dennoch erzielte der Clip alleine auf seinem Twitter Account bereits über 170.000 Aufrufe binnen weniger Stunden. Sein Erfolg ist Zeichen dafür, dass Fortnite noch immer ein Massenpublikum begeistert. Streamerin Pokimane entschied sich trotzdem jüngst, Fortnite nicht mehr auf Twitch zu zeigen.

Für deutlich mehr Aufsehen sorgte hingegen sein Streamer-Kollege TimTheTatman, welcher in einem Werbe-Clip vor dem Anpfiff des Super Bowls zu sehen war. Die fast 3 Minütige Werbung erzielte bislang über 1,3 Millionen Klicks und wurde zudem vom offiziellen NFL YouTube-Kanal hochgeladen.

In seiner recht kurzen Szene saß der Twitch-Streamer in einem Traktor und blickte dem im ganzen Clip zu sehenden Kind hinterher. Der Junge rennt mit einem Football in der Hand am Streamer vorbei, woraufhin TimTheTatman ihm hinterherruft "Take it to the house kid", sinngemäß übersetzt also: "Erziel einen Touchdown, Junge!" Neben TimTheTatman waren eine Reihe von amerikanischen Sportstars zu sehen, darunter die zweifache FIFA-Weltfußballerin des Jahres Carli Lloyd und die NFL-Spielerin Toni Harris

Ninja war im vergangenen Jahr der weltweit erste Streamer, der in einer Super Bowl-Anzeige zu sehen war. Bereits 2019 konnte man ihn im NFL-100 Video sehen, als die New England Patriots ihre anhaltende NFL-Dynastie mit einem 13:3 Sieg gegen die Los Angeles Rams untermauerten. In diesem Jahr traten die Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers an – zwei Teams auf Augenhöhe.

Super Bowl und Streamer - Das war erst die Spitze des Eisbergs

Insgesamt kann man sagen, dass die Super Bowl Auftritte der Streamer Bugha und TimTheTatman nur Hinweise darauf sein können, was die weltgrößten Gamer und deren Zuschauer in den nächsten Jahren erwarten wird. Denn je mehr sich die E-Sport- und Streamer-Branche etabliert, desto mehr Aufmerksamkeit erhalten große Namen auf Twitch sowie Mixer und YouTube

Doch auch wenn sich Streamer an dem großen Erfolg und der immer größer werdenden Popularität erfreuen dürfen, gibt es dennoch Schatten-Seiten im Leben eines Influencers. Wie ingame.de* berichtet musste einer der weltgrößten Streamer kürzlich eine erschreckende Entdeckung machen, als er seine Fanpost vor laufender Kamera öffnete

Doch es gibt wohl auch noch erfreudiges in der YouTube und Streamer Szene. So schaffte es der Comedy-YouTuber kürzlich die 1 Mio. Abonnenten Marke zu knacken und zu seiner Freude gratulierte ihm zudem noch YouTube-Legende Unge

Die wohl beliebteste Sportart in Deutschland ist der Fußball. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den Zuschauerzahlen. Um den Geist des Fußballs aufzufangen, hat EA jährlich ein neues FIFA in den Startlöchern. Dass sich dies nicht nur wahnsinnig gut verkauft, sondern EA mittels FIFA und weiteren Spielen einen neuen Rekord aufstellen konnte, zeigt sich in den Verkaufszahlen, die der Konzern kürzlich veröffentlichte. Derweilen ist Bugha von Stream-Snipern bei Fortnite genervt und macht mit ihnen kurzen Prozess*. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Manuel von Bismarck

Rubriklistenbild: © dpa / Lynne Sladky /Twitter: Bugha

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer schießt Ekel-Fotos im Urlaub – Fans toben
MontanaBlack: Twitch-Streamer schießt Ekel-Fotos im Urlaub – Fans toben
MontanaBlack: Twitch-Streamer schießt Ekel-Fotos im Urlaub – Fans toben
unge: Streamer zeigt seine YouTube-Einnahmen – Fans sind geschockt
unge: Streamer zeigt seine YouTube-Einnahmen – Fans sind geschockt
unge: Streamer zeigt seine YouTube-Einnahmen – Fans sind geschockt
GTA 6: Video zeigt Ankündigung auf PS5 Event – Fans drehen komplett durch
GTA 6: Video zeigt Ankündigung auf PS5 Event – Fans drehen komplett durch
GTA 6: Video zeigt Ankündigung auf PS5 Event – Fans drehen komplett durch
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier  könnte man noch Glück haben
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier könnte man noch Glück haben
PS5 Vorbestellen: Keine Konsole bekommen? – Hier könnte man noch Glück haben

Kommentare