1. ingame
  2. Gaming News

Super Smash Bros. Kinofilm geplant? Sonic Regisseur hat klare Vorstellungen

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Seit einigen Tagen läuft Sonic the Hedgehog 2 in den Kinos. Der Regisseur Jeff Fowler plant nun auch eine Filmadaption von der Super Smash Bros-Reihe.

Kalifornien, USA - Sonic, Mario, Bowser, Snake, Cloud. Die Liste an spielbaren Charakteren in Super Smash Bros. Ultimate bietet eine Vielfalt, wie sie die Videospielbranche noch nie zuvor gesehen hat. Mit etwas Glück kommt demnächst auch das Kino-Publikum in den Geschmack des Hit-Brawlers. Jeff Fowler, Regisseur des kürzlich erschienenen Sonic the Hedgehog 2, würde sehr gerne einen Super Smash Bros. Film produzieren.

Name des SpielsSuper Smash Bros. Ultimate
Release (Datum der Erstveröffentlichung)7. Dezember 2018
Publisher (Herausgeber)Nintendo
SerieSuper Smash Bros.
PlattformenNintendo Switch
EntwicklerSora Ltd.
GenreKampfspiel

Super Smash Bros. als Kinofilm? Sonic und Mario machen es eindrucksvoll vor

Sonic the Hedgehog 2 in den Kinos gestartet: Videospiel-Verfilmungen sind keine Neuheit. Resident Evil, Assassins Creed oder auch kürzlich Uncharted. Erfolgreiche Videospiele auf die große Leinwand zu bekommen, wurde in den letzten Jahren zuhauf versucht. Gelungene Umsetzungen waren jedoch rar gesät. Die zehn schlechtesten Videospiel-Verfilmungen aller Zeiten haben wir in einer Top 10 aufgeführt.

Eine Ausnahme bildete die Film-Umsetzung von Sonic the Hedgehog. Mit einer grandiosen Animation und einem unnachahmlichen Jim Carrey als Dr. Eggman überzeugten sowohl Kino-Publikum als auch Kritiker. Der im Jahre 2020 erschienene Film erhielt nun vor wenigen Tagen sein Sequel. Sonic the Hedgehog läuft seit dem 31. März in den deutschen Kinos.

Super Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. Kinofilm geplant? Sonic Regisseur hat klare Vorstellungen © Nintendo

Wenn man den ersten Kritiken Glauben schenkt, so enttäuscht auch die Fortsetzung nicht. Im Sequel erhielt Sonic unter anderem Besuch von Tails und Knuckles. Geht es nach Regisseur Jeff Fowler, so würde er am liebsten dutzende Charaktere aus den verschiedensten Videospiel-Geschichten zusammen auf der Leinwand sehen. Die Rede ist von einem Super Smash Bros. Kinofilm.

Auch Mario und Co. demnächst im Kino: Auf den ersten Blick klingt dieses Unterfangen wie eine unmögliche Aufgabe, doch auch Nintendo wagt nun die ersten Schritte auf der Kinoleinwand. So wird voraussichtlich im Dezember 2022 ein animierter Mario-Film in den Kinos zu sehen sein. Als Synchronsprecher hat Nintendo unter anderem Chris Pratt (Mario), Seth Rogen (Donkey Kong) und Jack Black (Bowser) im Gepäck.

Super Smash Bros. der Film – Sonic-Regisseur: „Nichts würde mich glücklicher machen“

Sonic-Regisseur wünscht sich Super Smash-Film: In einem Interview mit comicbook.com, gab Jeff Fowler nicht nur Einblicke in die Entwicklung vom zweiten Sonic Film, sondern äußerte auch einen konkreten Wunsch. „Nichts würde mich glücklicher machen, als einfach alle Charaktere in ein großes Battle Royale zu werfen und ein großes Super Smash Bros.-Ding zu machen.“

Ein Screenshot aus dem neuen Sonic Spiel von Sega
Sonic könnte demnächst Gesellschaft erhalten. © Sega (Montage)

Einen filmischen Aspekt ließ die Super Smash Bros-Reihe in den vergangenen Jahren vermissen. Zuletzt der Story-Modus von Super Smash Bros. Brawl für die Nintendo Wii hatte einige Zwischensequenzen und eine zusammenhängende Geschichte, in welcher jeder Charakter eine gewisse Rolle spielte.

Jeff Fowler ließ mit dieser Aussage Fan-Herzen höher schlagen und lieferte nochmal nach. „Mario und Sonic im selben Ring, dafür für doch jeder sterben, um sowas zu sehen“, sagte der Sonic-Regisseur. Wie hoch die Chancen auf einen Super Smash Bros.-Film wirklich sind, dürfte sich wohl nach dem Start des Mario-Filmes herausstellen. Genauso beliebt wie Film-Umsetzungen von Videospielen, sind Videospiel-Umsetzungen von Filmen. Das potenzielle Game of the Year Hogwarts Legacy hat nun genauere Release-Informationen.

Auch interessant