Super Smash Bros. - Trailer zeigt Shulk in Aktion

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Vor ein paar Tagen kann es raus, heute wurde es offiziell bestätigt - Shulk, der nunmehr 38. Kämpfer, feiert in Super Smash Bros. sein sein Debüt. Nachdem dieser durch den Leak eines Mitarbeiters von Nintendo zusammen mit zwei weiteren Charakteren für den Brawler angekündigt wurde, sah sich das Unternehmen gezwungen dies während des 3DS-Direct-Events per turbulenten Trailer zu bestätigen.

Das wäre eigentlich nicht mehr nötig gewesen, da der Konzern aus Japan durch sein drastisches Verhalten sowieso keine Fragen mehr offen gelassen hat – denn der Super Smash Bros.-Informant wurde einfach kurzer Hand gefeuert.

Aber genug der Worte, es ist Zeit bewegte Bilder sprechen zu lassen: https://www.youtube.com/watch?v=ZUTU4OZrjzY

Der Kampfstil des Neuzugangs Shulk in Super Smash Bros.

Shulk sollte Spielern der JRPG-Reihe Xenoblade Chronicles ein Begriff sein, schließlich ist er dessen Hauptrolle.

Trotz des Gameplay-Materials abseits des Render-Intros - in dem er gegen die Super Smash Bros. Veterane Link und Marth das Schwert im Trailer schwingt - ist es schwierig Shulks Spielstil auf einen Nenner zu bringen.

Auf der einen Seite ist er ziemlich flott unterwegs und teilt im Nahkampf auch schon gern mit Schlägen und Tritten aus. Auf der anderen Seite scheint er im Fernkampf ein wenig behäbig zu sein, doch gibt dort dafür umso mehr auf den Mütze. Denn sein Schwert kann sich mittels schweren Attacken verlängern. Diese sind vor allem dann verehrend wenn sie mit einem Parier-Manöver verbunden werden.

Des Weiteren scheint er zwei Asse im Ärmel zu haben. Shulk kann nämlich seine Freunde Domba und Ricky zur Hilfe rufen. Dies scheint seine Spezialattacke zu sein - ich könnt mich da aber auch irren.

Der Abschnitt der mich im Trailer aber am meisten verwundert und verwirrt hat, ist der Moment in dem Shulk kurz in Unterhose zu sehen ist. Ich habe bis jetzt noch nicht verstanden in welcher Weise dies spielrelevant sein wird und auch jetzt bereitet mit diese Frage immer noch Kopfzerbrechen. Vielleicht kann ja einer von euch mich aufklären.

Bis jetzt bin ich mit den ganzen Zeug, dass ich von Super Smash Bros. gesehen habe, ziemlich zufrieden. Bis auf einige wenige Ausnahmen gefallen mir alle Kämpfer. Es ist schön, dass mit Super Smash Bros. die Klon-Charaktere ein wenig zurück gefahren wurden und es mit der Wii Fit-Trainerin, Mega Man und Little Mac interessante Neuzugänge in die Reihe geschafft haben.

Super Smash Bros. erscheint für den 3DS am 2. Oktober. Was die Wii U Version angeht kursieren nur Gerüchte und keine Fakten.

Die Liste aller bislang bekannten Kämpfer könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare