Brandneu

Nintendo Switch Pro: E3 2021 ohne News zur Konsole – Fans enttäuscht

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Viele Experten hatten mit der Ankündigung der Switch Pro auf der E3 gerechnet. Doch Nintendo enttäuschte die Fans und erwähnte die Konsole mit keinem Wort.

Update vom 16.06.2021: Die Spielmesse E3 ist vorbei. Zuvor hielten sich hartnäckige Gerüchte und Leaks, dass Nintendo auf der E3 2021 endlich die Nintendo Switch Pro ankündigen und zeigen würde. Bereits seit Jahren wird gemunkelt, dass die Nintendo Switch bald von einem verbesserten Modell abgelöst wird.

Name der KonsoleNintendo Switch Pro/Nintendo Super Switch (unbestätigt)
HerstellerNintendo
TypHybride Spielkonsole (unbestätigt)
Generation09. Konsolengeneration
Speichermediumunbekannt
ReleaseTBA

Switch Pro: Leaks und Gerüchte bewahrheiten sich nicht – Keine Ankündigung der neuen Konsole

Eigentlich sollte die Switch Pro, laut Leaks, bereits am 4. Juni angekündigt werden, da sich Nintendo auf der E3 auf Spiele und Software konzentrieren wolle. Bereits dieses Gerücht trat nicht ein und somit hofften Fans, dass die Ankündigung vielleicht doch auf der E3 passieren würde. Doch Nintendo hielt sich an den Fokus auf Software und präsentierte nur Spiele, die dieses oder nächstes Jahr erscheinen werden. Damit ist eine Ankündigung der Nintendo Switch Pro erstmal in weite Ferne gerückt.

Update vom 15.5.2021: Die Switch Pro ist von Nintendo immer noch nicht offiziell angekündigt worden. Viele Experten haben eine Ankündigung noch vor der E3 gehofft, diese blieb jedoch aus. Ein Insider sagte, dass er mit einer Meldung von Nintendo in der laufenden Woche rechne. Dies könnte auch bedeuten, dass Nintendo die Switch Pro am heutigen Abend auf der E3 während ihrer Präsentation der Gaming-Welt vorstellt. In ein paar Stunden wissen wir mehr und werden euch natürlich informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

Switch Pro: Nintendo auf der E3 2021 – Keine Ankündigung zur Konsole

Update vom 01.06.2021: Mehr neue Hinweise zur Nintendo Switch Pro kommen jetzt praktisch im Minutentakt ans Tageslicht. Letzte Woche hieß es schon, die Konsole würde noch vor der E3 enthüllt werden und erste Stimmen hofften auf eine Ankündigung vor Ende Mai. Mittlerweile ist der Juni angebrochen und damit dürfte das Warten auf die neue Switch in die heiße Phase gehen. Ein Insider meint jetzt, Nintendo würde die Konsole im Laufe der Woche ankündigen.

Shpeshal_Nick ist nicht nur Mitgründer und Moderator des XboxEra-Podcast. Er ist auch einer der aktiveren Insider, die derzeit in der Gamingbranche aktiv sind. Regelmäßig gibt er sein Wissen zum Thema Xbox preis und gilt eigentlich auch als recht zuverlässige Quelle zu From Software und Bandai Namco. Zur Nintendo Switch Pro hat er aber auch so seine eigenen Vermutungen. In einem aktuellen Tweet schreibt er, was er zur aktuellen Lage um die Konsole zu wissen meint.

Laut Shpeshal_Nick soll die Ankündigung für die Nintendo Switch Pro, oder gegebenenfalls die Nintendo Direct dazu, am Donnerstag stattfinden. Welchen Donnerstag genau er meint, ist unklar, aber seine Ausdrucksweise scheint direkt diese Woche, also den 03. Juni anzudeuten. Aber der Insider merkt auch an, dass die Ankündigung wohl schon mehrfach verschoben wurde und sich erneut verzögern könnte.

Erstmeldung vom 31.05.2021: Seattle – Es ist neben den Verfügbarkeiten der PS5 und Xbox Series X aktuell das heißeste Gesprächsthema unter Gamer:innen: die sagenumwobene Nintendo Switch Pro. Ein Gerücht jagt das nächste und schon bald sollen Fans auch offizielle Neuigkeiten von Nintendo erhalten. Nun hatte Amazon die brandneue Konsole bereits gelistet. Leak oder einfacher Platzhalter?

Nintendo Switch Pro: Bloomberg-Reporter will von diesjährigem Release wissen

Kommt sie oder kommt sie nicht? Bisher hat Nintendo nichts verlauten lassen, doch das musste der japanische Konzern auch gar nicht. Denn kürzlich hat sich Hersteller Samsung, der wohl die OLED-Displays für die Switch Pro anfertigt, wohl verplappert. Auf einer Investorenkonferenz war von einer Entscheidung bezüglich Nintendo die Rede. Ein OLED-Display würde der Switch Pro höhere Kontraste und schnellere Reaktionszeiten im Gegensatz zu ihrem Vorgängermodell bescheren. Auch Dataminer haben im Code schon Hinweise auf das neue und verbesserte Switch-Modell mit dem Codenamen „Aula“ gefunden.

Die meisten Leaks und Informationen kamen bisher jedoch von Bloomberg-Reporter Takashi Mochizuki. Seine Quellen sagten ihm bereits vor mehreren Wochen, dass wohl Samsung die OLED-Displays für Nintendo produzieren solle. Zuletzt veröffentlichte Mochizuki erneut einen Bericht. So soll die Konsole doch noch dieses Jahr release werden und womöglich soll die Switch Pro auch vor der E3 enthüllt werden. Der Release soll laut Mochizuki im September oder Oktober 2021 stattfinden und das, obwohl es laut Nintendo keine Pläne gebe, bald eine neue Konsole zu veröffentlichen.

Nintendo Switch Pro: Internetriese Amazon listet „New Nintendo Switch Pro“

Offiziell sollte also niemand von der Nintendo Switch Pro wissen, schließlich ist noch nicht einmal bekannt, ob das Modell tatsächlich als „Pro“ bezeichnet wird oder vielleicht doch einen anderen Namen trägt. Immerhin haben Fans und Insider dem verbesserten Modell einfach diesen Namen aufgedrückt. Um sich von Sonys Namensgebungen mehr zu differenzieren wäre ein anderer Namen jedoch durchaus denkbar. So war bereits von der Super Switch die Rede. Das gaben zumindest zwei Leaker Anfang des Jahres als Namen bekannt. Internetriese Amazon hat dagegen noch einen anderen Namensvorschlag.

Nintendo Switch Pro: Amazon listet Konsole – Leak oder Platzhalter?

Auf der mexikanischen Amazon-Seite ist nämlich ein Angebot für die sogenannte „New Nintendo Switch Pro“ online gegangen – natürlich ohne Preis und Veröffentlichungsdatum. Handelt es sich hierbei um einen Leak oder wurde der Internetriese aus Seattle bereits im Vorfeld von Nintendo über die kommende Konsole unterrichtet? Womöglich reagiert Amazon auch nur auf die anhaltenden Gerüchte und will bestens vorbereitet sein, sollte tatsächlich demnächst die Ankündigung der Nintendo Switch Pro passieren. Amazon hat das Angebot für die New Nintendo Switch Pro bereits wieder entfernt, ein:e User:in hat jedoch einen Screenshot davon auf Twitter geteilt.

Bei dem Namen „New Nintendo Switch Pro“ wird es sich vermutlich um einen Platzhalter handeln, doch ganz unwahrscheinlich ist die Namensgebung nicht. Schließlich hatte Nintendo auch den New 3DS. Denkbar wäre aber auch immer noch die Super Switch in Anlehnung an den Super Nintendo.

Was haltet ihr von der „New Nintendo Switch Pro“? Oder wünscht ihr euch einen anderen Namen für die Konsole?

Rubriklistenbild: © E3/Nintendo (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen

Kommentare